Day of days - ein Samstag im Vorharz (m. 23 Bildern)

Benutzeravatar
Pille
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1439
Registriert: Di 27. Feb 2007, 00:02

Day of days - ein Samstag im Vorharz (m. 23 Bildern)

Beitragvon Pille » Sa 14. Jun 2014, 18:43

Hallo Zusammen!

Nach endlosen Wochen der Planung, des Hoffens und Bangens auf gutes Wetter und intensiven Austauschs mit Hobbykollegen habe ich es am Pfingstsamstag endlich geschafft, einen Fototag im Vorharz einzulegen.

Zuletzt habe ich das dortige Streckennetz im den Jahren 1982 bis 1985 besucht, als es hieß, die „Eierköpfe“ der Baureihen 612 und 613 aufzunehmen und letztendlich deren Abschied zu dokumentieren. Heute fahren dort zwar wieder 612, die mit den damaligen Exemplaren aber nicht mehr viel zu tun haben. Dafür rückt das Augenmerk auf die in den Achtzigern allgegenwärtige 218 und die für heutige Verhältnisse überwältigende Ansammlung alter, mechanischer Signaltechnik, insbesondere auf die geniale Signalbrücke von Bad Harzburg. Beides hat aber nur noch eine Galgenfrist, und so brach ich nach fast dreißig Jahren erneut auf, um im Harzvorland zu fotografieren.

Bevor ich meine Bilder aber zeige, möchte ich allen danken, die mich in der Vorbereitung so massiv unterstützt haben! Gemäß der Devise, dass man normalerweise die besseren Bilder immer erst am zweiten Tag macht, konnte ich durch gezielte Vorschläge und Tipps punktgenau meine Motive ansteuern und so eine für mich mehr als befriedigende Auswahl mit nach Hause bringen. Ein weiterer Dank geht auch an Petrus, der mich den ganzen Tag vor Quellwolken verschont hat. Genug der Worte aber jetzt, los geht’s:


Nach der Anreise am Vorabend ging es gleich am nächsten Morgen um halb sieben zum Vorsignal von Baddeckenstedt. Zwei weitere Fahrzeuge mit drei Fotografen kurz nach Sonnenaufgang auf einem einsamen Feldweg mitten in Niedersachsen haben mir zum Glück bewiesen, dass ich nicht der einzige Verrückte mit der Leidenschaft für Spiegeleier zum Frühstück bin 8) . Kurz nach Ankunft war dann ein Brummen zu vernehmen, und diese Fuhre rollte um die Ecke:


Bild


Irgendwie hatte ich die Baureihe 218 anders in Erinnerung, was sich aber bald darauf schon bestätigte. 218 470 passiert mit der ersten RB nach Bad Harzburg im schönsten Morgenlicht die Fotostelle:


Bild



Für den folgenden Wendezug nach Hannover ging es dann an die westliche Ausfahrt von Baddeckenstedt. Wie oft findet man noch solche Ensembles von Stellwerk, 218 und Signal?



Bild



Die 218 wechseln sich mit den 612 vom Harz-Express ab, hier eine Einheit am östlichen E-Sig. von Baddeckenstedt (Anm.: Graffity auf dem zweiten Zug digital entfernt):



Bild



Die lichttechnisch optimalen 218 – Leistungen sind die Züge gegen 9 Uhr. 218 447 rollt in den letzten Tagen vor ihren Fristablauf am südlichen Blocksignal von Othfresen vorbei:



Bild



Darauf folgte postwendend der Nachschuss am nördlichen Signal auf 218 470



Bild



Unbedingt aufnehmen wollte ich auch die Kombination von Vorsignal und der alten Gitterbrücke bei Salzgitter-Ringelstedt. Leider reichte es mangels genauer Ortskenntnis nicht zur optimalen Fotostelle, quer durchs Kornfeld gehört sich nicht, aber so ging’s dann auch:



Bild



Dann stand schließlich der erste Abstecher nach Bad Harzburg auf dem Programm. Vor der Ausfahrt der 218 rollte noch ein 648 ins Bild:



Bild



Der im ersten Bild gezeigte Schotterzug wurde an diesem Samstag in Bad Harzburg beladen, was leider den Blick auf das Stellwerk behinderte. Eine 218 entstellt aber nix:



Bild



Vor fast auf den Tag genau dreißig Jahren, am 19. Mai 1984, sah die Szene noch so aus:



Bild



Dann wurde es Zeit für die RB aus Richtung Goslar. Hier fiel meine Wahl auf die Einfahrsignale von Bad Harzburg:



Bild



Und der zeitgleich einfahrende 628 645 durfte auch noch aufs Bild



Bild



Bis zur Ausfahrt der 218 war nun reichlich Zeit, die ich in Goslar verbrachte. 218 473 während ihrer Wochenendruhe:



Bild



612 662 wird von den westlichen Ausfahrsignalen eingerahmt:



Bild



Dann ging es wieder nach Bad Harzburg für die Ausfahrt der RB nach Hannover unter der Signalbrücke. Scheinbar verhinderte dies aber ein technischer Defekt, so dass erst einmal der recht blasse 628 619 einfuhr. Man beachte die „dekorativen“ Schotterwagen :evil: ...



Bild



Auf Gleis fünf rührte sich immer noch nichts, so dass mittlerweile 218 470 auf Gleis sechs einrollte.



Bild



Kaum angekommen, war 218 474 wieder gesundet und rollte unter der Hp 2 zeigenden Signalbrücke hindurch



Bild



In Erinnerung an alte Zeiten fand (nach einem leckeren Dönerteller im empfehlenswerten Bad Harzburger Imbiss am Bahnhof) noch ein 612 (leider neu) den Weg auf den Chip.



Bild



Für die 15 Uhr – Züge wird es lichttechnisch schon etwas schwierig, wenn man sich nicht mit reinen Landschaftsfotos begnügen möchte. Im Kornfeld nahe dem Stellwerk Othfresen fand sich aber in einer passenden Treckerspur noch eine vernünftige Fotostelle:



Bild



Dann wurde es von Westen her zunehmend schlonzig. Verbunden mit dem nun schon starken Seitenlicht ist die Aufnahme des Schiebers nach Hannover am nördlichen Blocksignal Othfresen sicher nicht mehr ganz so optimal, verkaufen wir’s deshalb mal als Stimmungsbild ...



Bild



Angesichts des nun unsicheren Wetters fiel nun die Entscheidung zugunsten eines Espressos in Goslar, schließlich musste ich ja auch noch ein paar Lebensgeister für die Rückfahrt aktivieren. Da sich die Sonne dann aber doch noch mal durchsetzte, entstand dieses Bild vom Harzexpress am E-Sig. Goslar:



Bild




Und auch für das wohl mittlerweile jedem bekannte Motiv in Goslar-Baßgeige reichte das Licht noch, ehe es dann richtig matschig wurde:



Bild



Bild



Mit diesen beiden Aufnahmen endete ein höchst erfolgreicher Fototag, der bei mir ein ausgesprochenes Gefühl der Beruhigung hinterlassen hat. Ich kann mir zwar sehr gut vorstellen, vor Dezember noch einmal dort einzufallen, bin aber um die Bilder, die jetzt schon im Sack sind, außerordentlich froh.

Ich würde mich freuen, wenn die Aufnahmen gefallen und möchte zum Schluss noch die Fotografen grüßen, die mir begegnet sind, so die Drei vom Spiegelei in Baddeckenstedt und besonders den netten Pentax-Kollegen!




Herzliche Grüße

Frank
.
Bild

Für alle von mir gezeigten Bilder gilt: Copyright, soweit nicht anders angegeben, Dr. F. Halter

Benutzeravatar
töff-töff
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1807
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 23:05

Re: Day of days - ein Samstag im Vorharz (m. 23 Bildern)

Beitragvon töff-töff » Sa 14. Jun 2014, 20:38

Hallo Frank,

da hast Du uns aber fantastische Bilder aus dem Vorharz mitgebracht.
Eines schöner als das andere.
Grüße aus Bendorf

Martin

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4599
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Day of days - ein Samstag im Vorharz (m. 23 Bildern)

Beitragvon 212 096 » Sa 14. Jun 2014, 21:01

Hallo Frank,

ein absoluter Augenschmaus! Die "Schrankenwärter Laumann" Strecke steht bei mir gaaanz oben auf der Liste. Ich werde in Kürze dort auflaufen....

Allerdings muß ich gestehen, das erste Bild mit der Maxima ist mein heimlicher Favorit... :wink: einfach weil es mal etwas anderes ist und farblich ein toller Zug der super in die Landschaft passt.

Viele Grüße

Pit

Ruhri
Inspektor A9
Beiträge: 486
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 12:10

Re: Day of days - ein Samstag im Vorharz (m. 23 Bildern)

Beitragvon Ruhri » Sa 14. Jun 2014, 21:19

Sehr schön - mehr fällt mir dazu nicht ein. :wink:

Benutzeravatar
Andreas T
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1740
Registriert: So 30. Apr 2006, 11:30

Re: Day of days - ein Samstag im Vorharz (m. 23 Bildern)

Beitragvon Andreas T » So 15. Jun 2014, 11:49

Hallo Frank,

schade, dass wir nicht zusammen fahren konnten, da hast Du doch ein paar wunderschöne Bilder hinbekommen. Nach 25 Jahren wurde es doch wirklich mal wieder für Dich Zeit, die Signalbrücke abzulichten. Ich "musste" ja "leider" urlaubsbedingt an die Mosel :lol:
Aber es ist ja noch nicht zu spät, vielleicht schaffen wir es ja doch noch mal zusammen in den Vorharz.

Herzliche Grüße

Andreas T

Gute Eisenbahnfotografie zeigt sich in der Kunst, der Eisenbahn einen würdigen Rahmen Natur zu verleihen.

(frei nach Peter Müller)

Meine Beitrags-Linklisten (derzeit unvollständig und problematisch):http://forum.hunsrueckquerbahn.de/viewtopic.php?f=15&t=50299

Benutzeravatar
Sebbel
Inspektor A9
Beiträge: 434
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 15:12

Re: Day of days - ein Samstag im Vorharz (m. 23 Bildern)

Beitragvon Sebbel » So 15. Jun 2014, 12:09

Respekt, richtig schöne Bilder!!!
Bild
Weinkesselwagen von Lotras, Ermefer, Transfesa, Danzas, GATX, Vinirail ... sind suppa

Benutzeravatar
Schienenbus
Oberschaffner A3
Beiträge: 52
Registriert: Di 25. Apr 2006, 10:11

Re: Day of days - ein Samstag im Vorharz (m. 23 Bildern)

Beitragvon Schienenbus » So 15. Jun 2014, 15:23

Hallo Pille
Vielen,vielen Dank für diese wunderschönen Bilder
Der Harz ist immer eine Reise wert
MFG
Schienenbus

Benutzeravatar
Heiner Neumann
Amtmann A11
Beiträge: 967
Registriert: Di 17. Feb 2009, 16:21

Re: Day of days - ein Samstag im Vorharz (m. 23 Bildern)

Beitragvon Heiner Neumann » So 15. Jun 2014, 16:50

Hallo Frank!

Einfach tolle Bilder von dir, wie man es ja auch nicht anders gewöhnt ist. Das Bild mit der Maxima in grün ist aber auch Klasse, da muss ich mich Pit anschließen.

Gruß

Heiner
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!

Benutzeravatar
schimi
Direktor A15
Beiträge: 2748
Registriert: Di 26. Jul 2005, 02:32

Re: Day of days - ein Samstag im Vorharz (m. 23 Bildern)

Beitragvon schimi » Mo 16. Jun 2014, 07:30

Wunderschön.


Zurück zu „Allgemeines und aus dem Umfeld der Region (bis Sept 2014)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste