Dreimal 225 109 (3 B.)

Benutzeravatar
Lochris
Oberrat A14
Beiträge: 2034
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 18:39
Kontaktdaten:

Dreimal 225 109 (3 B.)

Beitragvon Lochris » Fr 28. Jun 2013, 02:07

Dienstag, 25.06.13, in Winningen:
Bild

Gestern, 27.06.13, in Kattenes:
Bild

Nach langer Verfolgung dann nochmal in Bullay:
Bild

Viele Grüße an die getroffenen Hobbykollegen und an das Lokpersonal,
Christian
Lochris auf YouTube - jetzt abonnieren, um immer die neusten Filme zu sehen!

Alle im Forum von mir gezeigten Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.

Benutzeravatar
Jörg Neidhöfer
Amtmann A11
Beiträge: 852
Registriert: Sa 27. Aug 2005, 20:22

Re: Dreimal 225 109 (3 B.)

Beitragvon Jörg Neidhöfer » Fr 28. Jun 2013, 08:32

Lochris hat geschrieben:Gestern, 27.06.13, in Kattenes:
(...)
Nach langer Verfolgung dann nochmal in Bullay:


Hut ab!

Bei der gewaltigen Abkürzung, die die Bahn durch den Kaiser-Wilhelm-Tunnel nimmt, ist es garnicht so einfach nen Zug zu verfolgen. Ich hoffe mal für Dich, dass nirgendwo ein Blitzer auf Dich gelauert hat.

Ich hab den Zug diese Woche auch eher zufällig 2 mal gesehen. Beeindruckend, die Wagenmenge Tag für Tag. Gehen die wirklich alle zum Steil? Dann hat der ja die nächsten Wochen genug zu tun... 8)
GrüZe aus Zell an der MoZelschleife,
Jörg

Benutzeravatar
Lochris
Oberrat A14
Beiträge: 2034
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 18:39
Kontaktdaten:

Re: Dreimal 225 109 (3 B.)

Beitragvon Lochris » Fr 28. Jun 2013, 12:20

Jörg Neidhöfer hat geschrieben:Hut ab!

Bei der gewaltigen Abkürzung, die die Bahn durch den Kaiser-Wilhelm-Tunnel nimmt, ist es garnicht so einfach nen Zug zu verfolgen. Ich hoffe mal für Dich, dass nirgendwo ein Blitzer auf Dich gelauert hat.


Ich bin nicht gefahren, ich war Mitfahrer.
Wir waren letztendlich dank Wohnmobilen, Bussen, LKWs und sonstigen Verkehrshindernissen recht langsam (und wir haben uns innerorts an die Begrenzung gehalten), der Zug stand aber wohl wirklich lange in Bullay.
Lochris auf YouTube - jetzt abonnieren, um immer die neusten Filme zu sehen!

Alle im Forum von mir gezeigten Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.

Fdl Sayn
Hauptsekretär A8
Beiträge: 311
Registriert: Sa 31. Mär 2007, 09:38

Re: Dreimal 225 109 (3 B.)

Beitragvon Fdl Sayn » Sa 29. Jun 2013, 13:10

Jörg Neidhöfer hat geschrieben:
Ich hab den Zug diese Woche auch eher zufällig 2 mal gesehen. Beeindruckend, die Wagenmenge Tag für Tag. Gehen die wirklich alle zum Steil? Dann hat der ja die nächsten Wochen genug zu tun... 8)

Hallo Jörg,

nur einzelne Wagen sind für Theo bestimmt :wink:

Gruß
Fdl Sayn

Anschlussgleis
Hauptschaffner A4
Beiträge: 145
Registriert: So 5. Sep 2010, 21:43

Re: Dreimal 225 109 (3 B.)

Beitragvon Anschlussgleis » Mo 1. Jul 2013, 23:55

Hallo,

gruß zurück. :wink:
Ich hätte nicht gedacht, dass wir die Übergabe nochmal einholen. Nach dem soviel auf der Straße los war, aber man kann sich auch glücklicherweise Irren.:-)

Bild
Hier noch meine Variante aus Kattenes vom vergangenen Donnerstag.

Laut meinen Bekannten soll die Woche nochmal 225 109 vor der Übergabe hängen. ;-)

Gruß Ralf

PS: Grüße noch an meine anderen beiden Mitfahrer sowie an das Lokpersonal.

Benutzeravatar
Jörg Neidhöfer
Amtmann A11
Beiträge: 852
Registriert: Sa 27. Aug 2005, 20:22

Re: Dreimal 225 109 (3 B.)

Beitragvon Jörg Neidhöfer » Di 2. Jul 2013, 21:03

Anschlussgleis hat geschrieben:Laut meinen Bekannten soll die Woche nochmal 225 109 vor der Übergabe hängen. ;-)


Stimmt. Heute Nachmittag, so etwa um 17 Uhr, stand sie in Karden zur Überholung, als gerade der Hector-Rail-Zug vorbeifuhr. Leider nur von der anderen Moselseite im Vorbeifahren gesehen...
GrüZe aus Zell an der MoZelschleife,
Jörg

Museumsbahner
Schaffner A2
Beiträge: 22
Registriert: So 14. Jul 2013, 14:04

Re: Dreimal 225 109 (3 B.)

Beitragvon Museumsbahner » Mo 15. Jul 2013, 10:08

Warum fahren da jetzt 225er ?

sie sollten lieber wieder uaf der Lahntalbahn fahren

einfach geile fahrzeuge eigendlich egal wo sie fahren
liebe grüsse Museumseisenbahner

Benutzeravatar
Lochris
Oberrat A14
Beiträge: 2034
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 18:39
Kontaktdaten:

Re: Dreimal 225 109 (3 B.)

Beitragvon Lochris » Do 8. Dez 2016, 17:57

Da ich den eben auf der Festplatte gefunden habe: Mit "kleiner" Verspätung hier nun ein kurzer Zusammenschnitt der Filmszenen zu den drei Fotos im Startbeitrag.
https://youtu.be/WBbG7-dfRSM

Viele Grüße,
Christian
Lochris auf YouTube - jetzt abonnieren, um immer die neusten Filme zu sehen!

Alle im Forum von mir gezeigten Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.

hochwald
Oberinspektor A10
Beiträge: 693
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 11:50

Re: Dreimal 225 109 (3 B.)

Beitragvon hochwald » Fr 16. Dez 2016, 09:27

Großes Kino, was Du da mal eben zeigst, denn gerade der letzte Zug hatte sicher ordentlich Last und hätte einer V90 schon alles abverlangt. Naja diese klassischen Mischer sterben ja immer mehr aus, ich denke mittlerweile ist es eine Seltenheit wenn mehr als 10 Wagen nach Ehrang überstellt werden.

Benutzeravatar
Bad Camberger
Oberrat A14
Beiträge: 1996
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 16:08

Re: Dreimal 225 109 (3 B.)

Beitragvon Bad Camberger » Fr 16. Dez 2016, 11:55

Hallo hochwald,

Ehrhang wird mittlerweile durch Eloks von DB Cargo bedient. Trier bekommt einiges an Wagen von Koblenz-Lützel, und andersherum genau so. Ich denke, die Zahl von 10 Wagen pro Zug ist in jeder Übergabe überschritten. :)

Beste Grüße

Bad Camberger

hochwald
Oberinspektor A10
Beiträge: 693
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 11:50

Re: Dreimal 225 109 (3 B.)

Beitragvon hochwald » Di 20. Dez 2016, 09:12

Danke für die Info, naja zudem das Aufkommen in den letzten 10 Jahren zumindest relativ konstant sein sollte (Anschl. Ehrang selbst (Spedition/Schrotti), Hafen und Euern).

Benutzeravatar
Olli M
Hauptsekretär A8
Beiträge: 382
Registriert: Sa 29. Apr 2006, 13:39

Re: Dreimal 225 109 (3 B.)

Beitragvon Olli M » Di 27. Dez 2016, 23:29

Hallo zusammen,

die 10 Wagen überschreitet man eigentlich immer, meist auch die 20, selten die 30, kommt aber auch mal vor.

...naja zudem das Aufkommen in den letzten 10 Jahren zumindest relativ konstant sein sollte (Anschl. Ehrang selbst (Spedition/Schrotti), Hafen und Euern).


Die Spedition in Ehrang bekommt seit diesem Dezember etwas mehr per Schiene (Papier im Empfang von Schweden und Sammelgut im Versand nach Schweden), außerdem wird Konz (tarkett) noch regelmäßig bedient, zumindest der Zulauf/Ablauf der Wagen bis Ehrang ist auch mit diesen Zügen von und nach Koblenz unterwegs. Selten (heute z.B. mit 8 Wagen) wird dann auch mal in Konz das Brückenlager (oder was das da ist) angefahren.
Gruss vom Niederrhein
Olli


Zurück zu „Moseltal“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast