Fahrzeiten der Erzzüge - Übersicht

Benutzeravatar
KoLü Ksf
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 5152
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 19:02

Fahrzeiten der Erzzüge - Übersicht

Beitragvon KoLü Ksf » Mo 22. Aug 2016, 13:03

auf mehrfachen Wunsch hier eine Übersicht der Erzzüge:


Rotterdamm-Maasvlakte <> Dillingen – Die 5000 Tonnen schweren Erzzüge
GM 48711 – Emmerich 04:40 – Wedau – Linz 07:55 – Ko-Mosel 08:28/08:39 – Ehrang Nord 10:19/26 – Dillingen Hochofen Hütte 12:14
GM 48713 – Emmerich 08:58 – Wedau 10:01 – Linz 11:50 – Ko-Mosel 12:25/47 – Ehrang Nord 14:46/15:02 - Dillingen Hochofen Hütte 16:16
GM 48721 – Ehrang Nord 06:31/39 - Dillingen Hochofen Hütte 08:12
GM 49713 – Emmerich 11:45 – Wedau 13:03 – Linz 14:40 – Ko-Mosel 15:13/45 – Ehrang Ost 17:49/57 - Dillingen Hochofen Hütte 19:16
GM 49713 - Emmerich 14:45 – Wedau 15:57 – Linz 17:45 – Ko-Mosel 18:22/29 – Ehrang Ost 20:17/57 - Dillingen Hochofen Hütte 22:14
GM 48715 - Emmerich 12:45 – Wedau 14:06 – Linz 15:50 – Ko-Mosel 16:21/29 – Ehrang Ost 18:17/57 - Dillingen Hochofen Hütte 20:14
GM 48717 - Emmerich 16:45 – Wedau 18:04 – Linz 19:50 – Ko-Mosel 20:22/30 – Dillingen Hochofen Hütte 23:52
GM 48719 - Emmerich 20:55 – Dillingen Hochofen Hütte 03:16
GM 49715 – Venlo 14:43 – Köln-Ehrenfeld Gbf 16:18 – Linz 17:45 - Ko-Mosel 18:22/29 – Ehrang Ost 20:17/57 - Dillingen Hochofen Hütte 22:14 - So
GM 49717 - Emmerich 16:45 – Wedau 18:05 – Linz 19:45 – Ko-Mosel 20:16/26 – Dillingen Hochofen Hütte 23:44 – So
GM 49719 - Emmerich 20:55 (Sa) – Dillingen Hochofen Hütte 03:20 - So

Die Leergarnituren:
GM 48708 – Dillingen Hochofen Hütte 01:20 - Sinzig 05:53 – Wedau 07:45 – Emmerich 08:49 – Di-Sa
GM 48710 - Dillingen Hochofen Hütte 04:35 – Ko-Mosel 08:05/25 – Linz 09:04 – Gremberg 09:45/11:13 – Wedau 12:17/24 – Emmerich 13:29 – Di-Fr
GM 48712 - Dillingen Hochofen Hütte 08:39 – Ko-Mosel 11:38/41 – Remagen 12:18 – Südbrücke – Wedau 13:53/14:02 – Emmerich 15:03 – Di-Sa
GM 48714 - Dillingen Hochofen Hütte 13:12 – Ehrang Ost 14:55 - Ko-Mosel 16:37/40 –K-Eifeltor 17:58 – Köln Kalk Nord 18:08710 - Wedau 19:03 – Emmerich 20:09 – Di-Fr
GM 48716 - Dillingen Hochofen Hütte 17:03 – Ehrang Ost 18:55 - Ko-Mosel 20:38/47 – Remagen 21:27 – Südbrücke – Wedau 23:25 – Emmerich 00:22 – Di/Mi & Fr/Sa
GM 48720 - Dillingen Hochofen Hütte 04:35 – K-Mosel 07:44/08:01 – Linz 08:29 – Gremberg 09:12/11:38 – Wedau 12:49 – Emmerich 13:49 – Sa&So
GM 48722 - Dillingen Hochofen Hütte 10:12 – Ehrang Ost 12:11/39 - Ko-Mosel 14:15/26 – Remagen 15:05 – KKAN 16:12 - Wedau 16:59 – Emmerich 17:56 – So
GM 48724 - Dillingen Hochofen Hütte 13:12 – Ehrang Ost 14:50/54 - Ko-Mosel 16:38/41 – Remagen 17:24 – Südbrücke - Wedau 19:06 – Emmerich 20:04 – Sa
GM 48726 - Dillingen Hochofen Hütte 17:04 – Ehrang Ost 19:02/05 - Ko-Lützel Gbf 21:10/04:03 – Remagen 04:35 – Südbrücke - Wedau 6:58 – Emmerich 08:00 – Sa auf So
GM 48728 - Dillingen Hochofen Hütte 21:09 – Ko-Lützel Gbf 00:23/11:51 – Remagen 12:19 – Südbrücke 13:00 - Wedau 14:00 – Emmerich 15:04 – Sa auf So
GM 49710 - Dillingen Hochofen Hütte 04:35 – Ko-Mosel 08:10/25 – Linz 08:59 – Gremberg 09:43/11:16 – Wedau 12:22 – Emmerich 13:28 – Mo
GM 49712 - Dillingen Hochofen Hütte 08:39 – Ehrang Ost 10:13/16 - Ko-Mosel 11:41/45 – Remagen 12:18 – KKAN 13:06 – Wedau 14:02 – Emmerich 15:05 – Mo
GM 49714 - Dillingen Hochofen Hütte 13:12 – Ehrang Ost 14:51/55 - Ko-Mosel 16:42/45 – Remagen 17:23 – Südbrücke 18:07 – Wedau 19:08 – Emmerich 20:13 – Mo
GM 48716 - Dillingen Hochofen Hütte 10:49 – Ehrang Ost 12:44/13:40 - Ko-Mosel 15:00/03 –Remagen 15:37 - K-Eifeltor 16:36 – DD-Rath 17:22 - Wedau 17:35/41 – Emmerich 18:55 – Mo

Tf-Wechsel ist eigentlich immer in Koblenz-Mosel Gbf, es sei denn der Zug übernachtet in Koblenz-Lützel Gbf (Nordseite, FDL-Stellwerk).


Amsterdam Westhaven <> Dillingen – Die 4000 Tonnen schweren Erzzüge (nur die deutschen Zeiten) mit Tfz 185 in Doppeltraktion
GM 48727 von Amsterdam Westhaven - Merzig 17:20 - Zentralkokerei Dillingen


Stand vom 6.4.2016

Mit Dank an Michael R. für die Bereitstellung der Informationen
Zuletzt geändert von KoLü Ksf am Mo 22. Aug 2016, 13:05, insgesamt 1-mal geändert.

hochwald
Oberinspektor A10
Beiträge: 687
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 11:50

Re: Fahrzeiten der Erzzüge - Übersicht

Beitragvon hochwald » Mi 24. Aug 2016, 08:51

Besten Dank!

Tf-Wechsel in KoMo, ich Unwissender dachte tatsächlich dass die 189er Doppel durchgehend am Zug wären (wieviele Züge fahren noch mit 151 DT)? Ehrang Ost, gibt es da nochmal ein Personalwechsel? Die Betriebsstelle Ehrang Nord als solches war mir nicht bekannt, ist doch eigentlich die Einfahrgruppe "auf" dem ehmaligen Ablaufberg (sprich der schwere Zug geht dann den Berg runter?)?

Mich würde ja mal interessieren wieviel Prozent des Erzes mit der Bahn und wieviel mit dem Schiff nach Dilligen kommt und wie groß der Preisunterschied ist. "Industriepolitik" bedeutet hier ja möglichst billigen Transport und gleichzeitige Subvention für Bahn und Schiff (s. Ausbau Moselschleusen, ... KW Tunnel).

Gruß

Benutzeravatar
KoLü Ksf
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 5152
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 19:02

Re: Fahrzeiten der Erzzüge - Übersicht

Beitragvon KoLü Ksf » Mi 24. Aug 2016, 09:54

hochwald hat geschrieben:Besten Dank!

Tf-Wechsel in KoMo, ich Unwissender dachte tatsächlich dass die 189er Doppel durchgehend am Zug wären


Tf-Wechsel, nicht Tfz-Wechsel . Dafür wurde in KoMo Ost extra ein Container hingestellt, sowie ein Fußweg über sämtliche Gleise gebaut.


hochwald hat geschrieben:(wieviele Züge fahren noch mit 151 DT)?


ich glaube keine mehr, damit die Züge durchgehend bespannt bleiben können.


hochwald hat geschrieben:Mich würde ja mal interessieren wieviel Prozent des Erzes mit der Bahn und wieviel mit dem Schiff nach Dilligen kommt und wie groß der Preisunterschied ist. "Industriepolitik" bedeutet hier ja möglichst billigen Transport und gleichzeitige Subvention für Bahn und Schiff (s. Ausbau Moselschleusen, ... KW Tunnel).

Gruß


Ich kann mich täuschen, aber Erzverkehr hat meines Wissens noch nie eine große Rolle im Schiffsverkehr auf der Mosel gespielt. Kohletransporte allerdings schon.

Herzliche Grüße

hochwald
Oberinspektor A10
Beiträge: 687
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 11:50

Re: Fahrzeiten der Erzzüge - Übersicht

Beitragvon hochwald » Mi 24. Aug 2016, 10:51

Danke für die Zusatzinformation.
Bis zu 4 Millionen t werden auf der Saar transportiert, gar nicht so wenig, zwar überwiegend Kohle (rund 3000 t pro Transport also sehr vergleichbar mit einem Zug) aber auch Erz nach Dillingen. 1,4 t Erz werden auf der Mosel transportiert, keine Ahnung wieviel nach Dillingen bzw. Lothringen geht, aber das ist absolut vernachlässigbar wenn man die Anzahl der Züge pro Tag betrachtet. Wenn man sich das im G. anschaut wandert das Erz auch gleich von der Bahn-Entladung in den Ofen, da gibt es kaum eine Hamsterwirtschaft, nicht zu vergleichen mit den Kohle/Koksmengen die da rumliegen.

Benutzeravatar
töff-töff
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1739
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 23:05

Re: Fahrzeiten der Erzzüge - Übersicht

Beitragvon töff-töff » Mi 24. Aug 2016, 12:36

hochwald hat geschrieben:1,4 t Erz


Das passt ja auch auf einen PKW Anhänger. :roll: :roll: :lol: :lol: . Sorry der musste sein .

Ich nehme mal an Du meintest 1,4 Mio t.
Grüße aus Bendorf

Martin

hochwald
Oberinspektor A10
Beiträge: 687
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 11:50

Re: Fahrzeiten der Erzzüge - Übersicht

Beitragvon hochwald » Mi 24. Aug 2016, 15:44

:D Mann mit jedem Jahr wird die Kommunikation zwischen Gehirn und Finger schwieriger, natürlich "Milliunen" ...
Als Entschädigung, auch wenns total OffTopic ist, ein kleines Video meiner Digitalanlage von Dillingen, da ist das Erz bereits zur Suppe geschmolzen ... https://www.youtube.com/watch?v=qBTDip-Oucs

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4474
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Fahrzeiten der Erzzüge - Übersicht

Beitragvon 212 096 » Mi 24. Aug 2016, 22:51

Die Fahrzeiten könnten mir in wenigen Wochen gut helfen..... :wink: :wink: :wink:

Also, vielen Dank auch von mir!

G1206-Lrf
Oberschaffner A3
Beiträge: 85
Registriert: Sa 17. Jun 2006, 13:22

Re: Fahrzeiten der Erzzüge - Übersicht

Beitragvon G1206-Lrf » So 28. Aug 2016, 01:30

Moien!

Ehrang Ost, gibt es da nochmal ein Personalwechsel? Die Betriebsstelle Ehrang Nord als solches war mir nicht bekannt, ist doch eigentlich die Einfahrgruppe "auf" dem ehmaligen Ablaufberg (sprich der schwere Zug geht dann den Berg runter?)?


Eben deshalb gehen die Züge über "Ehrang-Ost", damit sie nicht über den Berg müssen! Was ich allerdings schon desöfteren erlebt habe, ist, dass die Züge über Gl. 42 Richtung Trier-West gelassen wurden, somit aber auch nicht über den Berg gefahren sind.Weshalb "Ehrang-Nord" hier aber aufgeführt ist, kann ich dir leider nicht sagen(Den Berg selbst kenne ich eigentlich als "Mitte", "Nord" als Gl. 57/58). Bei einigen Zügen ist in Ost ein Personalwechsel, das bekomme ich hin und wieder mal mit. Vor Jahren (während meiner Ausbildung) war es aber auch so, dass die Züge mit Dillinger Personal ab KoMo sich vorab über Funk beim Fdl Ehrang gemeldet haben und dann direkt durch den Pbf Richtung Pfalzel gefahren sind...("Ohne Personalwechsel durch!")

Wenn man sich das im G. anschaut wandert das Erz auch gleich von der Bahn-Entladung in den Ofen, da gibt es kaum eine Hamsterwirtschaft, nicht zu vergleichen mit den Kohle/Koksmengen die da rumliegen.


Ich bin mittlerweile einige Jahre von der DH weg, aber damals war es so, dass die Vorräte an Erz und Kohle im Normalfall für 30 Tage kalkuliert waren.

Grüsse, G1206-Lrf

hochwald
Oberinspektor A10
Beiträge: 687
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 11:50

Re: Fahrzeiten der Erzzüge - Übersicht

Beitragvon hochwald » Mo 29. Aug 2016, 09:35

Danke für dieses Details, hab das im Stredax gerade nochmal angeguckt ... naja das Gleis 42 gehört ja zu Ehrang-Nord "alte Einfahrgruppe vor dem Ablaufberg (der als "Mitte" bezeichnet ist)", führt aber ja wie angesprochen mit ausgeglichenerem Gefälle nördl. um den Ablaufberg herum, womit aber nur die Weststrecke und damit die Konzer Moselbrücke Richtung Saar genommen werden kann (BW und Auffahrt Pfalzen/Richtung Trier Hbf sind nicht erreichbar von dort). Insoweit ist alles geklärt und wir wissen nun dass die Erzzüge drei Wege gingen/gehen, "normal" über Ehrang-Ost, teils über Ehrang-Nord/Weststrecke" und teils gar über die Pz-Strecke Pfalzel.

Benutzeravatar
gaulois
Anwärter A1
Beiträge: 5
Registriert: Do 14. Apr 2016, 12:49

Re: Fahrzeiten der Erzzüge - Übersicht

Beitragvon gaulois » Sa 3. Sep 2016, 15:00

Hallo Wolfgang,
Danke für die Bereitstellung der Zeiten. Schade nur, dass nur noch ein einziger Zug durch Grevenbroich fährt. Die fuhren hier bis vor ein paar Jahren alle durch, aber es ist mir nie gelungen, hier einen zu fotografieren, eben auch, weil ich die Zeiten nicht kannte. Nur als Zufallsfang in Ediger-Eller, in Bullay, Lützel oder auf dem Pündericher Hangviadukt...

Da müsste ich mich wohl nachmittags noch mal in GV aufstellen für den letzten Mohikaner. Meines Wissens fahren keine 151er mehr vor den Erzzügen, sie sind aber noch im Einsatz.

Hallo "Hochwald",
starkes Video! :mrgreen:
Quelle von mir eingestellter Bilder: Ich! Copyright bei mir!

und immer den Nachwuchs fördern!

Gerd


Bau meiner Modellanlage "von Sassenach nach Bullay"

Benutzeravatar
hqerlen
Hauptsekretär A8
Beiträge: 342
Registriert: Di 14. Feb 2006, 17:21
Kontaktdaten:

Re: Fahrzeiten der Erzzüge - Übersicht

Beitragvon hqerlen » Fr 9. Sep 2016, 11:33

Danke Wolfgang,
Danke Michael,

für die Bereitstellung dieser Informationen. Jetzt kann man ja auch mal gezielt an den Bahndamm gehen ... ok, ich weiß ... die Pünktlichkeit, aber dennoch.
Mit herzlichem Gruss aus Bonn
Wolfgang

florian103113
Oberschaffner A3
Beiträge: 62
Registriert: Do 23. Jan 2014, 20:34

Re: Fahrzeiten der Erzzüge - Übersicht

Beitragvon florian103113 » Mi 12. Jul 2017, 09:46

Hallo zusammen.

Wenn auch der Beitrag schon etwas älter ist hier eine kurze Info dazu.

Aktuell wird der 48727 ( Kohle kein Erz) recht zuverlässig mit 151, letzte Woche auch öfters mal rbh gefahren. Allerdings ist die Plan Ankunft in Dillingen jetzt was um die 3 Uhr nachts.

Montag, Mittwoch und Freitag gibts noch den 48731 auch sehr oft mit 151. Dillingen an gegen 19.00

Auch ist aktuell wieder mindestens eine Falns statt Falrrs Garnitur im Erzpendel.

Gruß Florian


Zurück zu „Moseltal“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste