Allianz pro Schiene empfiehlt Reaktivierung/Wiederaufbau der Bahnstrecke nach Birkenfeld

Benutzeravatar
Steffen
Amtmann A11
Beiträge: 772
Registriert: Di 26. Jul 2005, 00:29
Kontaktdaten:

Allianz pro Schiene empfiehlt Reaktivierung/Wiederaufbau der Bahnstrecke nach Birkenfeld

Beitragvon Steffen » Di 21. Mai 2019, 06:44

Guten Morgen,

neben den zu erwartenden Maßnahmen wie Homburg - Zweibrücken und Langmeil- Monsheim taucht hier auch die Birkenfelder Eisenbahn auf:
https://www.allianz-pro-schiene.de/wp-c ... schüre.pdf

Wie realistisch das bei dieser angebauten (entwidmeten?) Strecke ist, frage ich mich.
Viele Grüße
Steffen

Benutzeravatar
Pablo
Obersekretär A7
Beiträge: 283
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 12:13

Re: Allianz pro Schiene empfiehlt Reaktivierung/Wiederaufbau der Bahnstrecke nach Birkenfeld

Beitragvon Pablo » Di 21. Mai 2019, 09:18

Trasse ist vorhanden. Nur das ehemalige Bf-Gelände in Birkenfeld ist überbaut. Jedoch würde sich auf der Seite vor dem EG (da wo jetzt das "Denkmal" steht) ein Plätzchen finden.

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3615
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Allianz pro Schiene empfiehlt Reaktivierung/Wiederaufbau der Bahnstrecke nach Birkenfeld

Beitragvon jojo54 » Di 21. Mai 2019, 12:14

Man sollte all diese Ankündigungen nicht überbewerten. Da wird abzuwarten sein, welche Gelder zur Verfügung stehen und wie die Öffentlichkeit mitzieht.

Bei uns in der Region steht bereits heute in der Zeitung, wo bei bestimmten Projekten mit Widerstand (Argument: Lärmbelästigung und Wertminderung bei den Grundstücken) zu rechnen ist. Zudem ist einiges im Widerspruch. Während der Bund ankündigt, dass die Aartalbahn komplett wieder in Betrieb gehen soll, spricht die Allianz lediglich von zwei Teilabschnitten. Das eine Teilstück in RLP (Diez - Hahnstätten) wird derzeit bekanntlich von zwei Bürgern aus Holzheim und dem Landesrechnungshof erfolgreich blockiert und bei der Citybahn von Wiesbaden nach Bad Schwalbach steht der Bürgerentscheid noch aus und da wird per aktuellen Stand eine Zustimmung nicht erwartet.

MfG
jojo54


Zurück zu „Nahe, Glan und Alsenz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast