Koblenz-Lützel 1945

Historisches aus unserer Region
Benutzeravatar
KoLü Ksf
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 5305
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 19:02

Re: Koblenz-Lützel 1945

Beitragvon KoLü Ksf » Mi 6. Okt 2010, 21:55

OliBoe hat geschrieben:
KoLü Ksf hat geschrieben:klasse, das Foto kannte ich noch nicht.

@OliBoe: im Vordergrund der alte Abzweig der KBS603. Den habe ich bisher auch noch nie auf einem Foto gesehen.

Herzliche Grüße


Guten Abend,
vielen lieben Dank für die Info!
das Bild hatte ich mir im DSO Forum auch angeschaut und gehofft, dass es wirklich der Abzweig wäre.
Mich machte aber stutzig, dass der Abzweig/die Schienen auf die Straße zuführen.
(Und ich bin nicht gut in Luftbilddeutungen)
Gab es da eine Unter-/Überführung?

lg,
Oliver


nein, dort gab es sicherlich ursprünglich mal einen Bü für die Andernacher Str.. Der Neubau der Reichsstraße 9 war ja der Anlass zur Umlegung der Strecke mit der noch heute bekannten Brücke über die B9. Die Verbindung zwischen Andernacher Str. und R9/B9 liegt genau auf dem alten Planum.
Da musst du dir auf dem Foto schon einiges wegdenken, als die Strecke dort noch verlief.


Herzliche Grüße
Herzliche Grüße

OliBoe
Hauptschaffner A4
Beiträge: 104
Registriert: Mo 6. Mär 2006, 00:49
Kontaktdaten:

Re: Koblenz-Lützel 1945

Beitragvon OliBoe » Do 7. Okt 2010, 12:05

Hallo Wolfgang,

ich habe mir die aktuelle Situation einmal in Google Maps und dann noch einmal das Bild angeschaut.
Langsam scheine ich zu verstehen...

Bis zum Ausbau der R/B9 befand sich der Abzweig der Strecke nach Mayen an der Stelle, die auf dem 1945er Bild zu sehen ist.
Da liegen aber schon keine Schienen mehr, sondern "nur noch" der Einschnittt/Damm/wie auch immer.
Der Abzweig wurde zu diesem Zeitpunkt schon an seine jetzige Position verlegt?

Habe ich das so richtig verstanden?
lg,
Oliver

Benutzeravatar
KoLü Ksf
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 5305
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 19:02

Re: Koblenz-Lützel 1945

Beitragvon KoLü Ksf » Fr 8. Okt 2010, 15:20

OliBoe hat geschrieben:
......

Habe ich das so richtig verstanden?
lg,
Oliver


ja hast du.

hier mal aus meinem Fundus eine alte Koblenzer Karte, aus der der Zustand vor dem Bau der R9 ersichtlich ist. Karte erscheint mir aus den 1910er Jahren. Im Moment weiss ich noch nicht, wann die Verlegung stattfand, ich vermute mal 1918 mit der Inbetriebnahme der Verbindung nach Neuwied und damit der Verbreiterung der Gbf nach Westen hin. Ich gehe weiterhin mal davon aus, dass der Bau der R9 bereits so weit vorbereitet war, dass man gleich auf einen BÜ verzichtete und die Überführung baute. Möglicherweise war aber zu diesem Zeitpunkt die AndernacherStr. so stark frequentiert, dass der BÜ ersetzt werden musste, da nördlich des neuen Abzweiges die Verbindung nach Neuwied noch nicht eingezeichnet ist (was aber nichts heissen will)

Bild

Die Stelle am ehem. BÜ AndernacherStr. habe ich mal ein wenig raus gezoomt

Bild

rechts im Bild glaube ich die Fortführung des alten Gleiskörpers zu erahnen und habe das mal in etwa in das bild eingearbeitet
Bild

Jetzt fehlt nur noch eine Luftaufnahme von 1918/19 :wink:


Zurück zu „Regional“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste