Portrait 517 001 + 817 601 ("Limburger Zigarren", 1979-85, 10B)

Historisches aus unserer Region
Benutzeravatar
Günter T
Oberrat A14
Beiträge: 1994
Registriert: Do 18. Aug 2005, 20:18

Portrait 517 001 + 817 601 ("Limburger Zigarren", 1979-85, 10B)

Beitragvon Günter T » So 11. Mär 2018, 17:29

Hallo,

eingangs ein Inhaltsverzeichnis des 6-teiligen Beitrages über den ETA 517 mit den dazugehörigen Links ins MRF:

Teil 1: 517 001 + 817 601
viewtopic.php?f=31&t=53009

Teil 2: 517 002 + 517 003
viewtopic.php?f=31&t=53010

Teil 3: 517 004 + 817 604
viewtopic.php?f=31&t=53011

Teil 4: 517 005 + 517 006
viewtopic.php?f=31&t=53012

Teil 5: 517 007 + 517 008
viewtopic.php?f=31&t=53013

Teil 6: Technik + Inneneinrichtung
viewtopic.php?f=31&t=53019



Im Moment überarbeite ich meine Diasammlung der acht Akkumulatortriebwagen der Baureihe ETA 176/517
Vor etwa 12 Jahren hatte ich schon einmal bei DSO einen Teil – vor allem vereinzelt in Berichten über den Westerwald und den Taunus – gezeigt. Die jetzt neu digitalisieren Bilder werden nunmehr kompakt nach den Fahrzeugen sortiert; heute ist also der 517 001 dran. Als Zugabe füge ich Aufnahmen des Steuerwagens 817 601 bei.

Diese formschönen Fahrzeuge waren meistens in Limburg an der Lahn stationiert und werden daher seit geraumer Zeit „Limburger Zigarren“ genannt. Bei den 517 mit den Ordnungsnummern 001 und 002 handelt es sich um Prototypen, die wegen der breiten Einstiege am 1. Klasse-Bereich leicht zu erkennen sind. Hier ein Auszug aus der DV 939 B der Deutschen Bundesbahn aus dem Jahr 1977:


Bild



Leider kümmerte ich mich erst relativ spät um diese exotischen Triebwagen, die ich ab den 1960er Jahren – u. a. in Wiesbaden – im alltäglichen Einsatz wahrnahm. Erst nach dem Ende der Dampflokzeit bei der DB wurde mir bewußt, dass es sich bei diesen Fahrzeugen um eine seltene Spezies handelt.
Der 517 001 war 1952 bei Wegmann in Kassel gebaut worden. Er verrichtete von Anfang an seine Dienste für das Bahnbetriebswerk Limburg, wo er vorrangig im Westerwald, im Taunus und an der Lahn eingesetzt wurde.



Bild

Bild 1:
Im Mai 1979 veranstaltete die DB im Ausbesserungswerk München-Freimann eine legendäre Ausstellung unter dem Motto "100 Jahre elektrische Eisenbahn". Etwas abseits präsentierte man den Besuchern den schön hergerichteten 517 001, der aus dem grundsätzlich 7-tägigen Limburger Umlauf herausgenommen wurde.
Das Bild entstand am 26. Mai. 1979.





Bild

Bild 2:
Zu früher Stunde und bei dunkler Bewölkung erwarteten Andreas und ich am 14. August 1980 den 517 001 sowie den 517 006 als 5656 (Wiesbaden 6.17 – Limburg 8.07) in Hahn-Wehen. Der Triebfahrzeugführer musste sich um ein Problem am hinteren Drehgestell kümmern.
In jenem Jahr lag der Einsatzschwerpunkt für die 517er auf der Aartalbahn (Wiesbaden – Diez (– Limburg)).





Bild

Bild 3:
Nachdem der 517 001 als 5665 (Limburg 8.48 – Wiesbaden 10.25) in die hessische Landeshauptstadt zurückgekehrt war, hatte er nach längerer Pause die Leistung 5674 (Wiesbaden 14.00 – Limburg 15.39) zu erbringen. Hierbei erwischten wir ihn beim Queren der [bgcolor= rgb(229, 229, 225)][bgcolor= rgb(217, 217, 217)]Rudolf-Dietz-Straße in Freiendiez.[/bgcolor]
. Vielen Dank an bigboy4015 für den Hinweis zur Fotostelle.[/bgcolor]





Bild

Bild 4:
517 001 fuhr dann als letztes Fahrzeug des 5687 (Limburg 16.33 – Wiesbaden 18.12) nur bis Kettenbach, wo er bis 19.23 Uhr warten musste, um als 5690 in seine Heimatstadt zurückzukehren. Während dieser Standzeit in Kettenbach entstand am Abend dieses Bild.





Bild

Bild 5:
Im Jahr 1981 änderte sich das Einsatzgebiet der 517er grundlegend: Im Vordergrund standen Leistungen im Westerwald.
517 001 war am 13. August 1981 gerade als 6731 (Altenkirchen 11.48 – Westerburg – Limburg 13.43) gestartet, als ich ihn östlich Niederingelbach ablichten konnte.
Dieser Triebwagen wurde am 25. Juni 1982 z-gestellt und am 26. August 1982 ausgemustert. Er überlebte aber als einziges Exemplar der 517/817-Gruppe und wurde als rollfähiges Museumsfahrzeug quasi in den Ausliefungszustand zurückversetzt.





Bild

Bild 6:
517 001 konnte so im Oktober 1985 auf der großen Fahrzeugausstellung „150 Jahre Deutsche Eisenbahnen“ in Bochum-Dahlhausen gezeigt werden.




Wir kommen nun zum Steuerwagen 817 601, der 1954 in Donauwörth gebaut wurde.
Hier eine Übersichtszeichnung aus der DV 939 B:


Bild





Bild

Bild 7:
Am 9. November 1981 sah ich ihn – rechts vom 517 006 – westlich des Bw Limburg.




Bild

Bild 8:
Zwei Stunden später war der 517 006 abgerückt, so dass ich den 817 601 auf der Seite ohne Führerstand fotografieren konnte.





Bild

Bild 9:
Gegen Mittag des gleichen Tages fuhr der 817 601 am Schluss des vom 517 004 gezogenen 6722 (Limburg 12.35 – Westerburg 13.24), als mir dieses Bild in Staffel gelang.





Bild

Bild 10:
Ein letztes Mal sah ich den 817 601 am 23. Juli 1982 in Puderbach. Er fuhr am Schluss des 6833 (Altenkirchen 13.10 – Siershahn – Limburg 15.21), dessen Spitze vom 517 003 gebildet wurde.
817 601 wurde bereits einen Monat später (am 20. August 1982) z-gestellt und 11 Tage später ausgemustert.


Ich werde zeitnah in ähnlicher Form über den 517 002 sowie den 817 602 berichten.


Es grüßt Euch
Günter
Zuletzt geändert von Günter T am Do 15. Mär 2018, 10:03, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Dr. NE
Amtmann A11
Beiträge: 742
Registriert: Do 28. Jul 2005, 20:08
Kontaktdaten:

Re: Portrait 517 001 + 817 601 ("Limburger Zigarren", 1979-85, 10B)

Beitragvon Dr. NE » So 11. Mär 2018, 20:35

Tolle Serie - MERCI
Bild Bild Bild Bild Bild

bigboy4015
Amtmann A11
Beiträge: 981
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 13:40
Kontaktdaten:

Freiendiez 2018

Beitragvon bigboy4015 » Mo 9. Apr 2018, 19:10

Den gestrigen Sonntag mal für einen kleinen Spaziergang genutzt.
Ein paar Schnappschüsse am Bahnübergang Friedhofstraße

Blickrichtung Bahnhof Diez, rechts der Neubau der Sozialstation
Bild

Blickrichtung Holzheim, im Hintergrund der Bahnübergang Hohe Straße.
Zwischen den Bahnübergängen würde der geplante HP bei Reaktivierung der Aartalbahn gebaut...

Bild

Bild

Das markante Trafohaus am Freiendiezer Friedhof
Bild
Ulrich Wolf
Ansonsten sind die Diesel größer: Die im Westen der USA
Bild


Zurück zu „Regional“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast