Bilder der Eifelquerbahn (2) von Laubach-Müllenbach bis Pelm (1980-81, 16B)

Historisches aus unserer Region
Benutzeravatar
Günter T
Oberrat A14
Beiträge: 1984
Registriert: Do 18. Aug 2005, 20:18

Bilder der Eifelquerbahn (2) von Laubach-Müllenbach bis Pelm (1980-81, 16B)

Beitragvon Günter T » Mi 13. Jun 2018, 13:21

Hallo,

hier der zweite Teil von Aufnahmen der Eifelquerbahn.

Zunächst der Kartenausschnitt:

Bild





Bild

Bild 14:
Der mit 211 220 bespannte "Feierabendzug" 7278 von Andernach nach Gerolstein am 14. April 1981 beim Halt um 18.20 Uhr in Laubach-Müllenbach.


Hierzu der Fahrplan vom Winter 1980/81

Bild





Bild

Bild 15:
Wenige Minuten später hat dieser Zug den Kilometerstein 49,4 westlich Laubach-Müllenbach passiert.
Ist das nicht eine herrliche Zuggarnitur im romantischen Abendlicht?





Bild

Bild 16:
Noch zwei Bilder vom 14. April 1981 in Uersfeld:
798 706 + 998 037 + 998 693 als 7210 (Koblenz Hbf 6.32 – Polch - Mayen Ost 7.42 – Daun 9.07).





Bild

Bild 17:
Der 7210 bei der Ausfahrt.





Bild

Bild 18:
Vier Monate später (am 14. August 1981) war ich wieder in Uersfeld, erwischte aber den 7265 (Gerolstein 7.45 – Andernach 10.17), gebildet aus 798 665, 998 106 sowie 998 601, der eine Kreuzung mit einem Rottenkraftwagen hatte.


Hier der Fahrplan aus dem Sommer 1981:

Bild





Bild

Bild 19:
Ebenfalls am Morgen des 14. August 1981 um 8.35 Uhr westlich Uersfeld:
998 666, 998 034 sowie 798 705 rollen als 7056 (Mayen Ost 7.42- Daun 9.07) am Kilometerstein 55,8 vorbei.





Bild

Bild 20:
Am Abend des 14. April 1981 gelang mir um 17.45 Uhr mit dem Tele vom Bahnhof Ulmen über den "Ulmener Weiher" hinweg Richtung Osten dieses Bild des 7283 (Daun 17.16 – Andernach 18.37).





Bild

Bild 21:
Am Morgen des 14. April 1981 erwartete ich gegen 8.45 Uhr in Ulmen den 7210 (Koblenz Hbf 6.32 – Polch - Mayen Ost 7.42 – Daun 9.07), gebildet aus 798 706 + 998 037 + 998 693.





Bild

Bild 22:
Einen Moment später tauchten auch der 798 596 + 998 176 + 998 631 als 7217 (Gerolstein 7.45 – Mayen Ost – Polch – Koblenz Hbf 10.31) auf





Bild

Bild 23:
Die gleiche Szene aus etwas rückwärtiger Position.





Bild

Bild 24:
Der 7217 durfte um 8.47 raus, der 7210 eine Minute später.






Bild

Bild 25:
Vier Monate später – am 14. August 1981 – konnte ich wieder eine Kreuzung in Ulmen festhalten.
Beteiligt waren:
798 705 + 998 034 + 998 666 als 7056 (Mayen Ost 7.42 – Daun 9.07); hier im Bild und
798 655 + 998 106 + 998 601 als 7265 (Gerolstein 7.45 – Andernach 10.12); auf Bild 26: rechts.





Bild

Bild 26:
Ausfahrt des 7265 um 8.47 Uhr.
Ulmen war bis 1996 ein bekannter Bundeswehrstandort: Zuletzt war das III. Bataillon des Luftwaffenausbildungsregimentes 2 in der modernen Eifel-Maar-Kaserne stationiert.





Bild

Bild 27:
998 631 + 998 176 + 798 596 am 14. April 1981 als 7086 (Mayen Ost 15.52 – Gerolstein 17.46) beim Halt in Darscheid.





Bild

Bild 28:
Der Bahnhof Daun zählt auch zu meinen schmerzlichen Lücken: Vom 14. April 1981 stammt dieses bescheidene Foto, auf dem man hinter am Bahnsteig den 7283 (Daun 17.16 – Andernach 19.07) mit dem 998 608 bestaunen kann.





Bild

Bild 29:
Am 27. Mai 1980 nördlich Pelm mit 798 506 + 998 021 + 998 666 als 4716 (Wengerohr 8.10 - Wittlich – Daun – Gerolstein 9.56); eine bemerkenswerte Verbindung!
An dieser Stelle kann man noch erahnen, dass hier bis zum Ende des letzten Weltkrieges fünf Streckengleise gelegen haben, da auch noch die zwei Gleise aus Hillesheim herangeführt wurden.
Überhaupt muss man feststellen, dass Gerolstein als heutiger Durchgangsbahnhof erheblich an Bedeutung verloren hat. Schaut Euch mal die Karte aus dem Kursbuch von 1944 für diese Region an, auf der ich die verbliebenen Strecken grün und die nicht mehr planmäßig Bedienten bzw. Stillgelegten rot markiert habe:


Bild



Es grüßt Euch
Günter
Bild

BSchötz
Schaffner A2
Beiträge: 37
Registriert: So 4. Sep 2016, 16:19

Re: Bilder der Eifelquerbahn (2) von Laubach-Müllenbach bis Pelm (1980-81, 16B)

Beitragvon BSchötz » Mi 13. Jun 2018, 14:35

Tolle Eindrücke.....es war eine meiner Lieblingsstrecken mit vielen Besuchen bis zur Stillegung.Daun mit Bahnhofsdach kenne ich aber nur von Bildern.

Benutzeravatar
Mercator
Oberinspektor A10
Beiträge: 504
Registriert: So 7. Aug 2005, 18:29

Re: Bilder der Eifelquerbahn (2) von Laubach-Müllenbach bis Pelm (1980-81, 16B)

Beitragvon Mercator » Mi 13. Jun 2018, 16:58

Tja, wenn man sich die Karte anschaut, kann man nachvollziehen, welch HOHE Gleisdichte vor 100 Jahren in der Eifel bestand. Leider ist davon nur ein kläglicher Rest übrig geblieben.

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3005
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Bilder der Eifelquerbahn (2) von Laubach-Müllenbach bis Pelm (1980-81, 16B)

Beitragvon jojo54 » Mi 13. Jun 2018, 17:11

Auch für diesen Bilderbogen vielen Dank.

Meine Aufnahmen von Oktober 2017 hier im Forum - stillgelegte Strecken - Eifelquerbahn.

viewtopic.php?f=85&t=42620&start=144#p206204

MfG
jojo54

Benutzeravatar
Günter T
Oberrat A14
Beiträge: 1984
Registriert: Do 18. Aug 2005, 20:18

Re: Bilder der Eifelquerbahn (2) von Laubach-Müllenbach bis Pelm (1980-81, 16B)

Beitragvon Günter T » Mi 13. Jun 2018, 17:36

Hallo jojo54,

Deinen Beitrag vom Oktober hatte ich zwar damals gelesen, aber zwischenzeitlich nicht mehr so in Erinnerung.
Diese interessanten Bilder sind ein starker Kontrast zu dem obigen Beitrag - sie sollten vielleicht für alle, die diesen Strang lesen, direkt sichtbar sein.

Danke für den Link.

Es grüßt
Günter
Bild

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3005
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Bilder der Eifelquerbahn (2) von Laubach-Müllenbach bis Pelm (1980-81, 16B)

Beitragvon jojo54 » Sa 16. Jun 2018, 20:13

Gerne stelle ich meine Aufnahmen von Oktober letzten Jahres als Kontrast zu den wunderschönen Bilder von G. T. hier nochmals ein.

Diese Aufnahme entstand in Ulmen.

Bild

Hier ein Bild aus Daun bei Nebel, kurz bevor die Sonne durchbrach.

Bild

Der ehemalige Haltepunkt Dockweiler Dreis.

Bild

1974 war ich wegen den Mayener 50-er erstmals an dieser Strecke und es ist traurig, wie sich alles entwickelt hat. Im August 2012 bereiste ich nochmals mit einem Schienenbus die Querbahn zwischen Kaisersesch und Gerolstein und damals hat mir das Zugpersonal erzählt, wie gut alles sei und welche umfangreichen Holztransporte durchgeführt werden. Paar Monate später war dann Feierabend. Irgendwie fühle ich mich noch heute verschaukelt.

Nachdenkliche Grüße

jojo54


Zurück zu „Regional“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste