218er in Norddeutschland: Nummern zwischen 173 + 196 (10B)

Historisches ausserhalb der Region
Antworten
Benutzeravatar
Günter T
Oberrat A14
Beiträge: 2031
Registriert: Do 18. Aug 2005, 20:18

218er in Norddeutschland: Nummern zwischen 173 + 196 (10B)

Beitrag von Günter T »

Hallo,
heute zeige ich 8 altrote Loks der BR 218, die in der ersten Hälfte der 1980er Jahre in Flensburg und Lübeck beheimatet waren.


Bild

Bild 1:
Am Vormittag des 17. April 1982 an der Strecke zwischen Neumünster und Kiel im Bahnhof Einfeld die 218 173 mit ihrem 5510 (Neumünster 10.15 – Kiel Hbf 10.44).




Bild

Bild 2:
Fast 9 Stunden war der E 3217 am 25. Mai 1985 im Norden Deutschlands unterwegs: Abfahrt in Kiel Hbf um 7.22 Uhr. Über Lübeck, Büchen, Lüneburg, Wittingen, Braunschweig, Bad Harzburg, Kreiensen nach Kassel Hbf, der planmäßig um 16.12 Uhr erreicht wurde.
Hier rollt der Zug mit der Flensburger 218 174 in den Bahnhof Uelzen ein (Ankunft 10.47, Abfahrt 10.51).





Bild

Bild 3:
Wenige Minuten später startet der Zug pünktlich auf Gleis 302, um das Zonenrandgebiet zwischen Bodenteich und Wittingen abzuklappern.





Bild

Bild 4:
Am 7. Juli 1985 wollte eine Armada von „Fotowolken“ mir und meinem Bruder an der Marschbahn das Sonnenlicht rauben – was ihnen aber nicht in Klanxbüll gelang, als die 218 174 mit Autoladung Richtung Westerland durch den Bahnhof rollte.





Bild

Bild 5:
Gleiches Glück hatten wir am selben Nachmittag östlich des Hindenburgdammes, wo uns dieses Bild der Flensburger 218 175 mit Ihrem IC 631 THEODOR STORM (Frankfurt (Main) 6.49 – Köln – Münster – Bremen – Hamburg – Westerland 16.00) gelang.





Bild

Bild 6:
Ohne Wagen rollte die Flensburger 218 179 am Vormittag des 6. November 1982 durch Krempe.





Bild

Bild 7:
Nochmals ein E 3217 (Kiel 7.23 – 10.45 Uelzen 10.51 – Kassel Hbf 16.12) südlich Uelzen.
Der Zug mit der Flensburger 218 181 schwenkt am 23. April 1983 auf der Amerikalinie nach Osten, verlässt sie aber bald wieder in Wieren.
Hier unterquert er die Hauptbahn Uelzen – Celle und hat obendrein noch eine Brücke der Bundesstraße 71 über sich.





Bild

Bild 8:
Am Nachmittag des 6. November 1982 konnte sich die Sonne an der Marschbahn nur schwer gegen den Dunst durchsetzen, als ich die Flensburger 218 183 mit dem IC 637 THEODOR STORM (Köln 9.00 – Essen – Dortmund – Hamburg – Westerland 16.00) in Siethwende aufnahm.







Bild

Bild 9:
Nördlich von Glückstadt (am Bü der B 431) gelang mir am 6. November 1982 die Aufnahme der Lübecker 218 195 mit dem 5737 (Itzehoe 12.37 – Hamburg-Altona 13.42).




Bild

Bild 10:
Zum Schluss für heute ein Bild der Lübecker 218 196 am 7. November 1982 von der Brücke der früheren B 404 südwestlich von Kupfermühle. Sie beförderte den E 3043 (Lübeck Hbf 13.25 – Hamburg Hbf 14.22).


Es grüßt Euch
Günter

:Bw:

Benutzeravatar
Theo_Loks
Oberschaffner A3
Beiträge: 89
Registriert: Di 17. Nov 2015, 19:28
Kontaktdaten:

Re: 218er in Norddeutschland: Nummern zwischen 173 + 196 (10B)

Beitrag von Theo_Loks »

Hallo Günter,

sehr schöne Bilder aus dem hohen Norden. Danke für das Zeigen hier im Forum.

Es grüßt Dich und die ganze Forona,

Hans-Josef

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberrat A14
Beiträge: 1989
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34
Kontaktdaten:

Re: 218er in Norddeutschland: Nummern zwischen 173 + 196 (10B)

Beitrag von Dieselpower »

Hallo Günter,

wie immer Daumen hoch...jaja, der Norden und seine altroten 218er, selbst in den späten 80ern war dort noch eine stattliche Anzahl anzutreffen.

Heckeneilzüge - ich habe sie geliebt. Da konnte man Deutschlandkunde mit betreiben, was für ein genialer Zuglauf von Kiel nach Kassel, und was für ne Garnitur!

Hast Du vielleicht noch die 191 im Archiv? Ich kenne da jemanden, der sich über ein Bild aus alten Zeiten sicher freuen würde.
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
Günter T
Oberrat A14
Beiträge: 2031
Registriert: Do 18. Aug 2005, 20:18

Re: 218er in Norddeutschland: Nummern zwischen 173 + 196 (10B)

Beitrag von Günter T »

Dieselpower hat geschrieben:
Do 21. Mai 2020, 22:13
Hast Du vielleicht noch die 191 im Archiv? Ich kenne da jemanden, der sich über ein Bild aus alten Zeiten sicher freuen würde.
Hallo Marko,
nein, tut mir leid, die 191 ist mir nicht vor das Objektiv gefahren.
Es grüßt Dich
Günter

Antworten