634er des Bw Braunschweig (1982-1986, 8B)

Historisches ausserhalb der Region
Antworten
Benutzeravatar
Günter T
Oberrat A14
Beiträge: 2040
Registriert: Do 18. Aug 2005, 20:18

634er des Bw Braunschweig (1982-1986, 8B)

Beitrag von Günter T »

Hallo,

heute ein paar 634er des Bw Braunschweig.


Auf der Karte (ca. 1978) seht Ihr die Orte, an denen die Bilder entstanden:

Bild





Bild

Bild 1:
Auf der am 4. Februar 1983 dort noch zweigleisigen Amerika-Linie begegnete mir am westlichen Einfahrtssignal von Stederdorf mittags der 634 603 als E 6645 (Uelzen 11.57 - Kreiensen 15.14).
Von dieser Stelle sind es noch knapp 100 Kilometer bis Stendal - 1983 aber eine utopische Vorstellung für eine Zugfahrt ..... zwischen Nienbergen und Salzwedel lagen damals keine Gleise mehr.




Bild

Bild 2:
Am späten Nachmittag des 24. September 1983 rollten 634 603 und am Ende der 634 617 als 6663 (Uelzen 16.32 - Braunschweig 18.28 - Salzgitter-Lebenstedt 18.51) südlich Wieren durch die idyllische Landschaft.




Bild

Bild 3:
634 607 und 634 659 halten am 8. März 1982 als 6576 (Uelzen 15.26 - Soltau 16.05) im Bahnhof Brockhöfe.




Bild

Bild 4:
634 607 sowie 634 655 am 27. August 1983 als Leerzug auf der damals noch zweigleisigen Amerikalinie westlich Wieren (am Kilometerstein 95,6).




Bild

Bild 5:
Im Bahnhof Wieren zweigt die eingleisige Nebenbahn Richtung Braunschweig nach Süden ab. In dieser Kurve östlich Wieren fuhren am 23. April 1983 634 608 sowie 634 661 die Leistung 6647 (Uelzen 12.51 - Braunschweig 14.47). Das Formsignal hinter dem Triebwagen regelt die Ausfahrt Richtung Nienbergen (- Salzwedel).




Bild

Bild 6:
Noch einmal Brockhöfe mit dem 6576 (Uelzen 15.26 - Soltau 16.05), dieses Mal am 5. Februar 1982 mit dem noch purpurroten 634 613 an der Spitze.





Bild

Bild 7:
634 617 pausiert am 25. September 1982 in Uelzen. Die zweite Einheit im Hintergrund wird von 634 655 angeführt.




Bild

Bild 8:
Abschließend noch ein Nachschuss auf den 6620 (Braunschweig 8.06 - Uelzen 9.57), der am Morgen des 13. September 1986 aus 634 653, 924 427 sowie 634 617 am Schluss bestand. Das Bild entstand an der östlichen Ausfahrt des Bahnhofs Wieren.



Es grüßt Euch

Günter
Zuletzt geändert von Günter T am Di 2. Jun 2015, 22:42, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberrat A14
Beiträge: 2018
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34
Kontaktdaten:

Re: 634er des Bw Braunschweig (1982-1986, 8B)

Beitrag von Dieselpower »

Ob es daran lag, daß Triebwagen damals etwas besonderes waren, wo die Chancen, dem Lokführer über die Schulter zu gucken, größer waren, als bei einem richtigen Zug, oder weil ich die markante Form der 624/634 schon immer mochte (eine Gratwanderung zwischen kantiger, nüchterner Zweckmäßigkeit und Rundungen an den richtigen Stellen)...ein wunderbarer Feierabendbilderbogen nach 7 Stunden üblichem Ärger mit modernen Plastikbähnchen....vielen Dank!
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
KoLü Ksf
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 5310
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 19:02

Re: 634er des Bw Braunschweig (1982-1986, 8B)

Beitrag von KoLü Ksf »

Hallo Günter,

ein wirklich schöner Beitrag von einer Baureihe, der ich nur so nebenbei das eine oder andere Foto gönnte, schließlich waren die Filme ja für andere Objekte gekauft worden. Später ist es mir dann tatsächlich nicht mehr gelungen in die Räume vorzudringen, in denen diese Triebwagen noch zu Hause waren.

Daher habe ich deine Top-Bilder wieder sehr genossen.

Herzliche Grüße

Benutzeravatar
Klaus aus FG
Amtmann A11
Beiträge: 740
Registriert: Do 23. Mär 2006, 16:29

Re: 634er des Bw Braunschweig (1982-1986, 8B)

Beitrag von Klaus aus FG »

Immer wieder schöne Bilder von der "guten alten DB". Auch finde ich stets wieder die "Powerpacks" aus zwei VT ohne Mittelwagen interessant, die so wohl nur Braunschweig planmäßig einsetzte.

Antworten