Schon 20 Jahre her: mit dem TALENT nach Halver (m25B)

Historisches ausserhalb der Region
Uwe Busch
Hauptschaffner A4
Beiträge: 127
Registriert: Mo 14. Nov 2011, 22:24

Schon 20 Jahre her: mit dem TALENT nach Halver (m25B)

Beitragvon Uwe Busch » So 13. Nov 2016, 17:27

In Oberbrügge, an der Volmetalbahn Hagen – Brügge – Dieringhausen gelegen, zweigte eine 1910 eröffnete Nebenbahn über Halver nach Radevormwald (-Wuppertal) ab. Der Personenverkehr endete bereits 1964. Am 31.07.1995 wurde der verbliebene Güterverkehr zwischen Brügge und Halver eingestellt, nachdem die Volmebrücke gleich hinter dem Bf Oberbrügge wegen ihres schlechten Zustandes auf 10 Tonnen Achslast herabgesetzt wurde.

Von 1982 bis 1995 fanden regelmäßig Sonderfahrten zur Halveraner Kirmes statt, anfangs mit Schienenbussen, 1987 mit dem Rheingold, und ab 1988 mit dem Bürgerbahnzug (Bürgerverein zur Förderung des Schienenverkehrs Lüdenscheid).
Auch diese Fahrten endeten im Jahr 1995.

Überraschenderweise konnte man jedoch für Juni 1996 nochmals eine Genehmigung zur Befahrung der Strecke Oberbrügge – Halver am Wochenende 08./09.06.1996 erhalten. Zum Einsatz kam hierbei der fabrikneue Talent-Prototyp von der Waggonfabrik Talbot (Bombardier). Kaum zu glauben, dass das auch schon 20 Jahre her ist...

Am Abend des 07.06.1996 kam der Talent von Aachen Nord (Talbot) nach Brügge durch das Volmetal gefahren, hier bei Schalksmühle-Strücken
Bild

Ankunft in Brügge(Westf)
Bild

Neben dem Talent sieht der 628 wie eine alte Keksdose aus... 628 510 als RB 6181 Lüdenscheid - Brügge
Bild

Die erste Pendelfahrt am 08.06.1996 von Brügge nach Lüdenscheid, von dort nach Halver und zurück bis Brügge war geladenen Gästen vorbehalten. Jeder Fahrgast erhielt als Souvenir eine 6 DM-Telefonkarte
Bild

N 20860 Brügge – Lüdenscheid in Brügge. Diese Fahrt über die steile Strecke nach Lüdenscheid brachte den bisher ungebrochenen Streckenrekord: 5 Minuten, 30 Sekunden vom Bahnsteig Brügge bis zum Bahnsteig Lüdenscheid...
Bild

Bild

Bahnhof Lüdenscheid, N 20861 nach Halver
Bild

Halt am Stellwerk Oberbrügge
Bild

Scheinanfahrt in Oberbrügge
Bild

Ein Fotohalt zwischen Oberbrügge und Vollme-Ehringhausen, nicht zuletzt für die anwesenden Pressevertreter der Westfälischen Rundschau, der Lüdenscheider Nachrichten und sogar der Bild
Bild

Auch am Sticht-Tunnel wurde ein Fotohalt eingelegt
Bild

Halver
Bild

N 20865 Lüdenscheid – Halver wechselt in Oberbrügge soeben von der Volmetalbahn auf die Strecke nach Halver
Bild

Am Einfahrsignal von Brügge (N 20869)
Bild

Unter der erst wenige Jahre alten Umgehungsstraße von Halver
Bild

Einfahrt Bahnhof Halver
Bild

N 20870 nach Lüdenscheid bei Halver-Grund
Bild

Einfahrt Bahnhof Lüdenscheid. Dort sieht es inzwischen wesentlich anders aus
Bild

Am 09.06.1996: N 20870 Halver – Lüdenscheid kurz vor dem Sticht-Tunnel
Bild

Bei Halver-Grund rollt der Talent als N 20872 nach Lüdenscheid talabwärts
Bild

Bahnhof Brügge(Westf)
Bild

N 20873 nach Halver am Ortsrand von Oberbrügge
Bild

N 20874 Halver – Lüdenscheid am Bahnsteig in Brügge
Bild

Ankunft des letzten Zugs in Halver (N 20877)
Bild

und Ausfahrt aus Brügge als Lt nach Aachen Nord (Talbot)
Bild
Grüße aus dem Volmetal
Uwe

Benutzeravatar
Ralf1972
Obersekretär A7
Beiträge: 253
Registriert: Do 22. Okt 2015, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Schon 20 Jahre her: mit dem TALENT nach Halver (m25B)

Beitragvon Ralf1972 » Mo 14. Nov 2016, 11:48

Hallo Uwe,

am Wochenende habe ich mir den EK-Band "Alte Meister Maedel" reingezogen. Darin ist ein schönes BIld aus dem Volmetal, aus Schalksmühle. Da passt dein toller Beitrag prima dazu. Danke!
Hier bin ich jetzt auch aktiv

Bild


Zurück zu „Überregional“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast