Güterzug auf dem "Eslarner Bockl" (m26B, 1990+1992)

Historisches ausserhalb der Region
Benutzeravatar
Andreas T
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1738
Registriert: So 30. Apr 2006, 11:30

Güterzug auf dem "Eslarner Bockl" (m26B, 1990+1992)

Beitragvon Andreas T » Mo 6. Feb 2017, 22:35

Hallo, Freunde der Eisenbahn,

vor ein paar Tagen hatte ich bereits zwei Beiträge mit Bildern aus dem alten Keilbahnhof Neustadt an der Waldnaab gezeigt, nämlich von der Hauptbahnseite http://www.drehscheibe-online.de/foren/ ... 17,8023232 und von der Nebenbahnseite http://www.drehscheibe-online.de/foren/ ... 17,8029326, außerdem einen Beitrag mit Bildern aus Störnstein und Gailersreuth http://www.drehscheibe-online.de/foren/ ... 17,8036723 sowie aus Floß http://www.drehscheibe-online.de/foren/ ... 17,8058006.

Bilder vom Personenzugverkehr Richtung Eslarn besitze ich nicht, denn der endete bereits 1973. Aber bis in die 90er Jahre gab es zumindest noch Güterverkehr. Und deswegen möchte ich zum Abschluss meiner Beitragsserie zum „Eslarner Bockl“ noch ein paar Güterzugbilder des Streckenteils jenseits von Floß präsentieren, außerdem – passend zum Thema – noch einmal konzentriert alle meine Güterzugbilder auch des Streckenteils bis Floß. Der eigentliche „rote Faden“ ist die Zugverfolgung vom 15.05.1992 mit der altroten 211 023 und – dazwischen eingestreut – einzelne Bilder der beige-türkisen 211 307 vom 30.08.1990.


Zunächst - wie bei mir üblich – zur Orientierung ein Blick auf die Karte. Genaue Bilddaten ergeben sich aus dem Dateinamen unter dem jeweiligen Bild.

Bild
00 BD Nürnberg 1979-06 (Güterzug)


Zunächst möchte ich in einem ersten Teil die bereits früher gezeigten Bilder morgens aus Neustadt und ein Bild westlich von Floß präsentieren.

Bild
11 1992.05.15-04 -34 Neustadt(Waldnaab) 211023 67911

Bild
12 1990.08.30-02 -03 Neustadt(Waldnaab) 211307 67911

Bild
13 1992.05.15-04 -35 Neustadt(Waldnaab) 211023 67911

Bild
14 1992.05.15-04 -02 Neustadt(Waldnaab) 211023 67911

Bild
15 1990.08.30-02 -08 oNeustadt(Waldnaab) 211307 67911

Bild
16 1992.05.15-05 -06 wFloß 211023 67911



Bei der Zugverfolgung jenseits von Floß sind drei Bilder entstanden, eines östlich von Floß (links neben dem Zug sieht man die beiden Kirchtürme von Floß)

Bild
21 1992.05.15-06 -10 oFloß 211023 67911


rechts am Bildrand das Bahnhofsgebäude von Frankenrieth

Bild
22 1992.05.15-07 -12 Frankenrieth 211023 67911


und – aus meiner Sicht besonders hübsch – die Ortskulisse von Welden mit Burg und Pfarrkirche.

Bild
23 1992.05.15-08 -15 nVohenstrauß 211023 67911 (vr)



An diesem Tag fuhr der Güterzug tragischerweise mangels Bedarf nur bis Vohenstrauß, so dass ich drei Bilder vom eingefahrenen Güterzug

Bild
31 1992.05.15-09 -21 Vohenstrauß 211023 67911

Bild
32 1992.05.15-09 -22 Vohenstrauß 211023 67911

Bild
33 1992.05.15-09 -26 Vohenstrauß 211023 67911


und drei Bilder von der rangierenden Lok zeigen kann. Wie gerne hätten wir auch noch Bilder der Strecke Richtung Eslarn gemacht!

Bild
34 1992.05.15-09 -31 Vohenstrauß 211023 78911

Bild
35 1992.05.15-09 -32 Vohenstrauß 211023 78911

Bild
36 1992.05.15-09 -35 Vohenstrauß 211023 78911



Bei der nachmittaglichen Rückfahrt mit doch schon problematischen Licht gelangen uns noch zwei Streckenaufnahme bei Albertsrieth

Bild
41 1992.05.15-18 -32 nAlbertsrieth 211023 67932


und kurz hinter der Trapeztafel von Floß.

Bild
42 1992.05.15-19 -02 oFloß 211023 67932



In einem letzten Abschnitt zeige ich noch die bereits bekannten Bilder der Rückfahrt in Floß, westlich Floß und aus Neustadt.

Bild
51 1990.08.30-22 -20 Floß 211307 67932

Bild
52 1990.08.30-22 -24 Floß 211307 67932

Bild
61 1992.05.15-20 -03 wFloß 211023 67932

Bild
62 1990.08.30-23 -27 wFloß 211307 67932

Bild
63 1990.08.30-23 -28 wFloß 211307 67932

Bild
64 1992.05.15-20 -07 wFloß 211023 67932

Bild
71 1992.05.15-21 -08 Neustadt(Waldnaab) 211023 67932

Bild
72 1992.05.15-21 -09 Neustadt(Waldnaab) 211023 67932



Geschafft – damit habe ich alles gezeigt, was ich selbst auf dieser hübschen Strecke fotografiert habe. Vielleicht hat ja jemand Lust und Zeit, selbst ein paar weitere Bilder insbesondere das Abschnitts Richtung Eslarn zu zeigen.

Heute ist hier ein Radweg.


Es grüßt herzlich

Andreas T

Gute Eisenbahnfotografie zeigt sich in der Kunst, der Eisenbahn einen würdigen Rahmen Natur zu verleihen.

(frei nach Peter Müller)

Meine Beitrags-Linklisten (derzeit unvollständig und problematisch):http://forum.hunsrueckquerbahn.de/viewtopic.php?f=15&t=50299

Benutzeravatar
reinout
Inspektor A9
Beiträge: 458
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Güterzug auf dem "Eslarner Bockl" (m26B, 1990+1992)

Beitragvon reinout » Mo 6. Feb 2017, 23:44

Für Nebenbahn-modellbahner sind das wertvolle Bilder. Nicht zu lange Züge... Da wolle ich gleich meine 211 wieder mit ein paar Wagen auf meine Strecke schicken :)

Reinout
Reinout van Rees

Bau meiner Eifelquerbahn-orientierte Modellbahn: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970
Bild

Benutzeravatar
AO74
Obersekretär A7
Beiträge: 263
Registriert: Di 27. Dez 2005, 14:17

Re: Güterzug auf dem "Eslarner Bockl" (m26B, 1990+1992)

Beitragvon AO74 » Di 7. Feb 2017, 09:13

Wie immer ein Augenschmaus :!:

Interessant dass damals noch ein Güterzugbegleitwagen mitgeschleift wurde- nur wozu :?:
Gruß aus Ffm
Alex

Benutzeravatar
schimi
Direktor A15
Beiträge: 2733
Registriert: Di 26. Jul 2005, 02:32

Re: Güterzug auf dem "Eslarner Bockl" (m26B, 1990+1992)

Beitragvon schimi » Di 7. Feb 2017, 09:49

Traumhaft schöne Nebenbahnbilder. Schade, dass es so etwas nicht mehr gibt.

Benutzeravatar
töff-töff
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1733
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 23:05

Re: Güterzug auf dem "Eslarner Bockl" (m26B, 1990+1992)

Beitragvon töff-töff » Di 7. Feb 2017, 13:34

Einfach nur herrlich
Grüße aus Bendorf

Martin

Benutzeravatar
reinout
Inspektor A9
Beiträge: 458
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Güterzug auf dem "Eslarner Bockl" (m26B, 1990+1992)

Beitragvon reinout » Di 7. Feb 2017, 16:19

AO74 hat geschrieben:Interessant dass damals noch ein Güterzugbegleitwagen mitgeschleift wurde- nur wozu :?:


Auf DSO habe ich danach informiert:


Was mich auffällt ist die Güterzugbegleitwagen (beim "roten" Zug):

- Zum ersten, das es eine Begleitwagen gibt. Ich dachte, es war bei Diesellokomotiven üblich einfach in die Zugführerkabine platz zu nehmen. Oder war das eher bei Loks wie die 215 wo es zwei Kabinen gab?

- Auf die Rückfahrt ist die Begleitwagen am Ende, statt direkt hinter die Lokomotive, eingestellt. Seit wann war das gestattet/üblich? (Ich habe eine Modellbahn die in 1970 "spielt", also... :) )


Darauf bekam ich folgendes Antwort:

das war zulässig und macht auch Sinn. Auf der Nebenbahn gab es praktisch keinen Güterverkehr zwischen den einzelnen Bahnhöfen, sondern alle Wagen und das Stückgut gingen über den Knotenbahnhof am Anfang rein und raus.
Dann fährt man von Neustadt aus rein und rangiert auf der Hinfahrt bis zum Endbahnhof, auch das Stückgut tauscht man dabei aus. Auf der Rückfahrt fährt man dann vom letzten am Tage bedienten Bahnhof bis zum Knotenbahnhof durch.
Der Zugführer setzt sich dann mit auf die Lok, damit ist er vorne und hat keine Wege, wenn Blinklichtanlagen einzuschalten sind. Ich gehe ohnehin davon aus, daß der Güterzugbegleitwagen hauptsächlich der Stückgutbeförderung diente, fuhren die Rangierer/Zugführer damals schon üblicherwise auf der Lok mit.


Reinout
Reinout van Rees

Bau meiner Eifelquerbahn-orientierte Modellbahn: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970
Bild

eifelhero
Inspektor A9
Beiträge: 429
Registriert: Di 16. Dez 2008, 20:31

Re: Güterzug auf dem "Eslarner Bockl" (m26B, 1990+1992)

Beitragvon eifelhero » Di 7. Feb 2017, 18:28

Klasse Bilder von Güterzügen auf der Nebenbahn. :)
Aber wenn man rechts und links schaut, ist der Verfall der Bundesbahn schon überall zu sehen. :cry:
Danke für die "Zeitreise".
gruß aus der Eifel
Heinz

Am besten halten wir die Welt einfach mal kurz an und lassen die ganzen Idioten aussteigen.

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4460
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Güterzug auf dem "Eslarner Bockl" (m26B, 1990+1992)

Beitragvon 212 096 » Di 7. Feb 2017, 20:00

Hallo Andreas,

ein spitzenklasse Beitrag von Dir!

Gute alte Zeit!

Viele Grüße

Peter

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 2695
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Güterzug auf dem "Eslarner Bockl" (m26B, 1990+1992)

Beitragvon jojo54 » Mi 8. Feb 2017, 12:18

Hallo Andreas,
vielen Dank für den sehr schönen Bilderbogen.

1984 habe ich entlang dieser Strecke fotografiert. Da wurde noch jeden Tag nach Eslarn gefahren, um Holzhackschnitzel abzuholen.

Wenn man so überlegt, was damals noch an Güterverkehr in der Oberpfalz und dem bayrischen Wald auf der Schiene war und wie viel davon heute übrig ist.

MfG
jojo54


Zurück zu „Überregional“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste