Alte Eisenbahnkarte Reichsbahndirektion Posen: was wert oder Müll?

Historisches ausserhalb der Region
Benutzeravatar
Kai
Amtsrat A12
Beiträge: 1013
Registriert: Sa 1. Okt 2005, 11:10
Kontaktdaten:

Alte Eisenbahnkarte Reichsbahndirektion Posen: was wert oder Müll?

Beitragvon Kai » So 19. Mär 2017, 14:36

Eine Freundin hat beim ausmisten des Dachbodens ihrer Eltern eine alte Eisenbahnkarte gefunden. Herausgegeben wurde sie 1941 von der Reichsbahndirektion Posen (nur für den Dienstgebrauch). Der Maßstab lautet 1:3500000. Der Titel der Karte lautet: "Eisenbahn-Verkehrskarte für die besetzten russischen Gebiete".

Weiß jemand ob solche Karten irgendeinen Wert haben? Kennt jemand einen Verein oder ein Museum wo die Karte auf Interesse stoßen könnte? Oder kann sie ruhigen Gewissens zum Altpapier? Beim googeln habe ich nichts bzgl. der Karte gefunden.

Gruß,
Kai
Bild

Benutzeravatar
Günter T
Oberrat A14
Beiträge: 1994
Registriert: Do 18. Aug 2005, 20:18

Re: Alte Eisenbahnkarte Reichsbahndirektion Posen: was wert oder Müll?

Beitragvon Günter T » So 19. Mär 2017, 16:43

Hallo Kai,

solche Karten haben natürlich einen ideellen Wert für Diejenigen, die sie auf Papier besitzen wollen. Wenn man einen solchen Interessenten findet, dann zahlt der schon mal 50 Euro oder mehr.

Der normale Bahnfreund neigt heute aber dazu, solche Dokumente in digitaler Form zu besitzen.

Wahrscheinlich hast Du die Vorgänger-Karte der Folgenden, die ich hier mal kurzfristig in voller Auflösung zu Verfügung stelle. Ich habe sie selbst früher im Internet runterladen können.

Nach dem Klick auf den folgenden Link steht eine Datei "24_POSEN_1944.jpg" zur Verfügung: auf den Dateinamen klicken. Größe etwa 8 MB.
Rechts oben erscheint dann nach wenigen Sekunden ein Button "Herunterladen". Falls nicht: Rechts von "Öffnen" auf die drei Punkte klicken und dann "Herunterladen". Die anderen Dateien stelle ich Euch auch zur Verfügung.
Ich hoffe, dass das klappt:
https://www.dropbox.com/sh/0b2026l3829y ... sGoua?dl=0


Ein sehr förderungswürdiges Archiv ist beispielsweise hier:
http://www.fde-hamburg.de/das-fde-archi ... eit-hilfe/




Es grüßt Dich
Günter
Bild

hochwald
Amtmann A11
Beiträge: 708
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 11:50

Re: Alte Eisenbahnkarte Reichsbahndirektion Posen: was wert oder Müll?

Beitragvon hochwald » Mi 22. Mär 2017, 09:26

Lieber Günther,

Danke und ja, altes Kartenmaterial ist in vielerlei Hinsicht höchst interessant und auch nützlich, da ich selbst viel mit Kartographie zu tun habe würde ich mich auch gerne in die Zeiten versetzten als man noch so hochdetaillierte Bahnhofspläne mit allem drum und dran anfertigen konnte, ich schaue mir das wieder und immer wieder an.

Benutzeravatar
Kai
Amtsrat A12
Beiträge: 1013
Registriert: Sa 1. Okt 2005, 11:10
Kontaktdaten:

Re: Alte Eisenbahnkarte Reichsbahndirektion Posen: was wert oder Müll?

Beitragvon Kai » So 2. Apr 2017, 20:04

Hallo Günter!

Vielen Dank für deine Einschätzung. Ich habe die Infos entsprechend weitergegeben. Mal sehen, ob sich ein Interessent findet :).

Gruß,
Kai
Bild


Zurück zu „Überregional“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste