798 zwischen Betzdorf und Herdorf (Hellertalbahn 1980-1988, 14B)

Historisches ausserhalb der Region
Benutzeravatar
Günter T
Oberrat A14
Beiträge: 1985
Registriert: Do 18. Aug 2005, 20:18

798 zwischen Betzdorf und Herdorf (Hellertalbahn 1980-1988, 14B)

Beitragvon Günter T » Do 21. Sep 2017, 22:38

Hallo,

in meinem letzten Beitrag über die Untere Siegstrecke (Troisdorf - Betzdorf)
viewtopic.php?f=32&t=52600
hatte ich angekündigt, ab Betzdorf dann weiter Bilder von der Hellertalbahn Richtung Haiger zu zeigen.
Nun habe ich mich erinnert, dass mein Bruder Andreas, mit dem ich dreimal an der Hellertalbahn war, im Jahr 2012 bereits diesen umfänglichen Beitrag
"Lokbespannte Züge auf der Hellertalbahn Betzdorf-Haiger (m26B, 1983-1995)"
https://www.drehscheibe-online.de/foren ... sg-5819718
gefertigt hatte - das will ich nicht wiederholen. Allerdings verzichtete er auf die Schienenbusbilder. Heute will ich das mit einigen meiner Aufnahmen zwischen Betzdorf und Herdorf nachholen.

Zu Beginn eine Übersicht über die Betriebsstellen etwa um 1977, die ich einer Karte der BD Köln entnommen habe. Dort ist allerdings ein Fehler enthalten: Die Stellen Sassenroth und Königsstollen wurden vertauscht.

Bild








Bild

Bild 1:
Am Abend des 26. Juli 1983 warteten Andreas und ich am Einfahrtssignal der Abzweigstelle Grünebach / am Westportal des Alsdorfer Tunnels - auf den 6352 (Dillenburg 17.40 - Betzdorf 18.41).




Bild

Bild 2:
Drei Jahre zuvor (am 14. August 1980) machten wir Halt in Grünebacherhütte, als 798 606 mit seinem 998 616 als 6319 (Betzdorf 11.07 - Dillenburg 12.14) heranfuhr. An dieser Stelle war die Hellertalbahn noch zweigleisig in Betrieb.




Bild

Bild 3:
Diese Fuhre beim Halt in Grünebacherhütte: Es war der erste Schultag des neuen Schuljahres nach den Sommerferien, und die Lehrer hatten die Schüler nach der Stundenplanausgabe zeitig nach Hause geschickt. Deren Stimmungslage ist recht zwiespältig ...




Bild

Bild 4:
Grünebacherhütte am 26. Juli 1983 aus westlicher Richtung: Eine 798-Garnitur als 6347 (Betzdorf 17.25 - Dillenburg 18.32) bei der Abfahrt.




Bild

Bild 5:
5 Jahre später, nämlich am 29. Mai 1988, wurde auf dem hier behandelten Abschnitt von Betzdorf nach Herdorf das letzte Teilstück der Hellertalbahn auf eingleisigen Betrieb umgestellt. Zunächst fuhr man dem entsprechend nur noch auf dem nördlichen Gleis (ehem. Richtungsgleis nach Betzdorf).
Davon zeugt dieses Bild vom Abend des 9. September 1988, als 798 642 sowie 998 769 als 6349 (Betzdorf 18.17 - Herdorf 18.36) in Grünebacherhütte abfuhren.
Der wiederholte Standort auf dem betriebslosen Gleis war sicher nicht in Ordnung, wurde aber - nach höflicher Anmeldung - damals jeweils von den vor Ort tätigen Bediensteten ausdrücklich geduldet.





Bild

Bild 6:
45 Minuten später hielten dort dann im letzten Abendlicht 798 631 + 998 712 + 798 642 + 998 769 als 6352 (Dillenburg 17.49/Herdorf - Betzdorf 19.01).




Bild

Bild 7:
Auch Sassenroth war am 9. September 1988 noch betrieblich besetzt. Wir sehen hier 798 701 + 998 701 als 6340 (Neunkirchen 14.55 - Betzdorf 15.14).







Bild

Bild 8:
In dem Einschnitt etwa 200 Meter westlich von Königsstollen entstand dieses Bild des Zuges 6347 (Betzdorf 17.36 - Dillenburg 18.45).





Bild

Bild 9:
Der Hp Königsstollen am 9. September 1988 mit einer unbekannten 798-Garnitur als 6344 (Dillenburg 16.12 - Betzdorf 17.19).





Bild

Bild 10:
Eine halbe Stunde später folgten hier 798 701 + 998 701 als 6348 (Dillenburg 16.47 - Betzdorf 18.01). Gut zu sehen ist der 137 m lange Herdorfer Tunnel.






Bild

Bild 11:
Am westlichen Einfahrtssignal von Herdorf rollt der 6343 (Betzdorf 16.20 - Burbach 16.49) auf dem eigentlich falschen Gleis.
Zu einem späteren Zeitpunkt wurde der Betrieb wieder auf die südliche Trasse verlegt.




Bild

Bild 12:
Der ehemals recht bedeutende Bahnhof Herdorf am 26. Juli 1983 mit 798 590 + 998 920 als 6344 ((Dillenburg 16.03 - Betzdorf 17.05).




Bild

Bild 13:
Herdorf am 9. September 1988 um 15.27 Uhr: 798 642 + 998 769 + 798 631 + 998 712 als 6339 (Betzdorf 15.16 - Dillenburg 16.20).




Bild

Bild 14:
Dann um 15.46 Uhr 798 769 mit dem 998 792 als Leistung 6342 (Dillenburg 14.56 - 15.58).



Zum Schluss weise ich nochmals auf den alten Beitrag von Andreas hin, der auch den weiteren Verlauf bis Haiger behandelt:
https://www.drehscheibe-online.de/foren ... sg-5819718

Es grüßt Euch
Günter

Benutzeravatar
reinout
Oberinspektor A10
Beiträge: 539
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: 798 zwischen Betzdorf und Herdorf (Hellertalbahn 1980-1988, 14B)

Beitragvon reinout » Do 21. Sep 2017, 23:21

Schöne Ergänzung zu Andreas' Bilder.

Reinout


Zurück zu „Überregional“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste