Bilder der 112 (ex E 10.12; Nr zwischen 266-488; 1970-1991, 19B) Teil 1

Historisches ausserhalb der Region
Benutzeravatar
Günter T
Oberrat A14
Beiträge: 1994
Registriert: Do 18. Aug 2005, 20:18

Bilder der 112 (ex E 10.12; Nr zwischen 266-488; 1970-1991, 19B) Teil 1

Beitragvon Günter T » Mi 24. Jan 2018, 22:47

Hallo,

in einem zweiteiligen Bericht möchte ich Euch ein paar Bilder der 112 (ex E 10.12) aus einer Zeit zeigen, als die 103 ihr bereits den Rang abgelaufen hatte. Gleichwohl hatte sie bis zur Jahrtausendwende noch sehr anspruchsvolle Aufgaben zu erledigen.

Bild

Bild 1:
Auf der echten Rheinstrecke war sie zwar nicht so häufig wie auf der Linken zu sehen. Dennoch beförderte Sie in den 1980er Jahren auch dort Züge des Fernverkehrs. So die Eidelstedter 112 266 am 14. September 1981 den D 714 (Oberstdorf 7.54 – Ulm – Stuttgart – Mainz – (ohne Halt bis) Rüdesheim 14.44 – Koblenz – Köln – Wuppertal – Hagen – Münster 18.22). Die Aufnahme entstand am Übergang der B 42 am Bahnhof.







Bild

Bild 2:
Zehn Tage später sah ich die 112 266 in Köln-Deutz wieder, als sie mit einem Leerzug durchfuhr.






Bild

Bild 3:
Wir bleiben in Deutz. Am 24. September rollte die 112 267 am frühen Morgen über die noch viergleisige Hohenzollernbrücke heran.





Bild

Bild 4:
Die 112 268 konnte ich am Abend des 8. Juli 1981 mit ihrem D 724 (Passau 11.27 – Ffm – Bingerbrück 17.54 – Köln – Essen – Dortmund 21.29) in Bingerbrück ablichten.






Bild

Bild 5:
In Frankfurt (Main) Hbf wartete am Abend des 15. April 1981 die 112 269 auf den Befehl zur Abfahrt.






Bild

Bild 6:
Die 112 269 nochmals aus der Nähe.






Bild

Bild 7:
Der D 714 (siehe Bild 1) mit der 112 269 am Tag der Deutschen Einheit (17. Juni 1981) In Rüdesheim nahe der Drosselgasse).






Bild

Bild 8:
Mein letztes brauchbares Foto der 112 269 konnte ich am Morgen des 20. Februar 1982 machen, als sie mit ihrem D 1740 (Kiel 6.36 – Hamburg – Celle 9.34 – Hannover – Essen – Düsseldorf 13.11) in Celle hielt.
Man musterte sie am 13. Januar 2003 aus, und die Fa. Steil zerlegte sie in Trier.







Bild

Bild 9:
Dieses Foto hätte ich mal als Rätsel einstellen sollen: Wohl nur Wenige hätten Mainz Hbf als Aufnahmeort erkannt – und nicht auf Thüringen getippt.
An dieser Fassade einer Liegenschaft, die vermutlich von dem damaligen Bund der Mitteldeutschen (Herausgeber der „Thüringer Tageszeitung“ und des „Mitteldeutschen Kurier“) genutzt wurde, wartete am 25. Januar 1979 die 112 310 mit ihrem D 512 (München 9.15 – Stuttgart – Mainz 14.17 – Oberhausen – Dortmund 17.50) auf den Abfahrtsbefehl.






Bild

Bild 10:
112 311 vom Bw Dortmund Bbf war am 6. April 1978 in Aßmannshausen auf der rechten Rheinstrecke mit dem D 521 (Dortmund 7.52 – Essen – Köln – Bonn – Koblenz – Rüdesheim – Ffm – Passau 18.32) unterwegs. Das Bild könnte manchem Modellbahner Auskunft geben, wie man das Dach einer 112 realistisch mit Betriebsspuren ausstattet.






Bild

Bild 11:
Am 3. Mai 1979 traf ich die 112 311 bei einer Rangierfahrt im Bahnhof Osnabrück an.






Bild

Bild 12:
(Dieses und das Bild 15 hatte ich schon einmal vor langer Zeit gezeigt.)
Anlässlich des Tages der Offenen Tür in Dillenburg hatte ich am 7. Juni 1970 die fein herausgeputzte Frankfurter 112 485 im Ausstellungsbereich fotografiert. Vor mehr als 47 Jahren … wie die Zeit vergeht …






Bild

Bild 13:
Als ich am 20. Februar 1982 die 112 485 in Celle wiedersah, gehörte sie zum Bestand des Bw Hamburg 1. Sie beförderte an jenem Morgen den D 771 SCHWARZWALD EXPRESS (Hamburg-Altona 7.49 – Hannover – Ffm – Basel SBB 17.38).






Bild

Bild 14:
Die 112 485 wurde am 1. Januar 1988 zur Baureihe 114 umgenummert. So sah ich sie am 13. April 1991 als 114 485 bei Oberwinter auf der linken Rheinstrecke wieder. Sie wurde vermehrt im Nahverkehr eingesetzt – hier mit dem 7331 (Köln-Deutz 12.57 – Koblenz 14.28).




Bild

Bild 15:
Mein letztes Foto der 114 485 mit einer Zugzusammenstellung in Urmitz, die sich kaum ein Modellbahner trauen würde. Es handelt sich gleichfalls am 13. April 1991 um die Rückleistung hinsichtlich Bild 14, den 7344 (Koblenz 15.19 - Köln Hbf 16.43).
Die 114 485 gehörte aber damals noch nicht zum alten Eisen – ausgemustert wurde sie erst am 22. Juli 2008. Im gleichen Jahr erledigte dann auch die Fa. Bender den Rest.






Bild

Bild 16:

Die Dortmunder 112 486 rollte am Morgen des 3. Mai 1979 im Bahnhof Bingerbrück an mir vorbei.






Bild

Bild 17:
Den D 714 (siehe Bild 1) lichtete ich auch am 7. September 1981 am Bahnhof in Rüdesheim ab – dieses Mal mit der 112 487.






Bild

Bild 18:
112 487 sah ich nochmals am Nachmittag des 13. Mai 1983 in Gütersloh mit dem D 346 von Berlin Stadtbahn.
Einzelheiten zum Zug könnt ihr der folgenden Seite aus dem zeitgenössischen Reihungsplan entnehmen.


Bild






Bild

Bild 19:
Zum Schluss für heute noch die Hamburger 112 488 am Abend des 23. Mai 1987 vor ihrem 3322 (Hamburg Hbf 18.17 – Scheeßel 19.06 – Bremen Hbf 19.37) in Scheeßel.





Den zweiten Teil der 112er-Serie werde ich in wenigen Tagen einstellen.

Es grüßt Euch
Günter
Zuletzt geändert von Günter T am So 28. Jan 2018, 09:26, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Theo_Loks
Schaffner A2
Beiträge: 29
Registriert: Di 17. Nov 2015, 19:28
Kontaktdaten:

Re: Bilder der 112 (ex E 10.12; Nr zwischen 266-488; 1970-1991, 19B)

Beitragvon Theo_Loks » Do 25. Jan 2018, 17:36

Hallo Günter,

das sind ja richtig schöne Bilder von einer bemerkenswerten Lok-Baureihe, die Sie hier eingestellt haben. Die Digitalisierung ist Ihnen super gut gelungen; Erinnerungen werden wach an die Zeit, als nur die 103 attraktiver war. Und auch an die Altersbeschwerden der 'TEE-E10', welche dann zur Paarung mit 140-ern, Nummernwechsel von 112 auf 114 bzw. 139, Herabsetzung der Höchstgeschwindigkeit und all diesen Nebenbeschwerden führten.

Bild Nummer 15 mit dem schönen bunten Zug gefällt mir besonders, auch wenn es Modellbahnfreunde beim Anblick graust.

Ich freue mich auf die angekündigte Fortsetzung.

Hans-Josef

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1644
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34

Re: Bilder der 112 (ex E 10.12; Nr zwischen 266-488; 1970-1991, 19B)

Beitragvon Dieselpower » Do 25. Jan 2018, 20:36

Hallo Hans-Josef,
da bringst Du aber jetzt was durcheinander....

Es waren nur Kasten-10er, die durch Drehgestell-Tausch zu 139er wurden. Da haben die "TEE-Zehner" nix mit zu tun.

Daß die Loks durchaus ein wechselhaftes Leben hinter sich haben, ist jedoch unbestritten:
Es wurden die 112 485-504 zwar durch Herabsetzung der Vmax auf 140 km/h zur 114 und später zur "normalen" 110, aber auch nur diese. die 200er und 300er Nummern durften - nach vorübergehender verschleißbedingter Begrenzung auf 120 - weiterhin mit 160 km/h laufen, da sie spezielle Drehgestelle besaßen. Als der Turbo-Trabbi (DR-Baureihe 112) kam, mußten die 112.2 und 112.3 auf die Bezeichnung 113 ausweichen.

Hallo Günter,
wie immer ganz großes Kino. Als jemandem, der inzwischen häufig am (linken) Rhein unterwegs ist, fällt mir auf, was bei aller landschaftlicher Schönheit, die weitgehend verblieben ist, den Rheinstrecken doch an schmückendem Bahn-Beiwerk inzwischen fehlt - in Bingerbrück fällt mir das immer wieder besonders auf, wo man immer noch bei einem Blick durch die allmählich blinder werdenden Fenster der alten Bahnhofsgaststätte und die Größe des ehemaligen Areals den alten Glanz dieser Paradestrecke erahnen kann. Das Reisezentrum hingegen - weitgehend im 80er-Zustand - erinnert allein an stolze Zeiten dieses wichtigen Bahnhofs, der heute profan Bingen Hbf heißt...
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
Theo_Loks
Schaffner A2
Beiträge: 29
Registriert: Di 17. Nov 2015, 19:28
Kontaktdaten:

Re: Bilder der 112 (ex E 10.12; Nr zwischen 266-488; 1970-1991, 19B)

Beitragvon Theo_Loks » So 28. Jan 2018, 00:30

Hallo Dieselpower,

vielen Dank für die Richtigstellung: "man wird so alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu".
Bin halt erst 'Schaffner'.

Gruß
Hans-Josef

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1644
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34

Re: Bilder der 112 (ex E 10.12; Nr zwischen 266-488; 1970-1991, 19B) Teil 1

Beitragvon Dieselpower » So 28. Jan 2018, 19:37

Macht doch nix, Theo...

Hab bis zum HLokf bei der HGK auch meine 6 Jahre gebraucht :P
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer


Zurück zu „Überregional“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste