V 100 der DR in Schmalkalden, Saalburg und Hirschberg (Saale) - 1991+92, 20B

Historisches ausserhalb der Region
Benutzeravatar
Günter T
Oberrat A14
Beiträge: 1994
Registriert: Do 18. Aug 2005, 20:18

V 100 der DR in Schmalkalden, Saalburg und Hirschberg (Saale) - 1991+92, 20B

Beitragvon Günter T » Do 8. Feb 2018, 22:50

Hallo,

heute ist mal die ehrwürdige V 100 der Deutschen Reichsbahn dran, allerdings mit Bildern aus den Jahren 1991 und 1992, als sie schon lange mit Computernummern ausgestattet war. Im Folgenden sehen wir Bilder aus Südthüringen und Westsachsen, wo ich mit KHR unterwegs war.


Die Bilder 1 bis 7 entstanden im Raum Schmalkalden. Auf der folgenden Karte habe ich die Foto-Orte zwecks besserer Orientierung violett hervorgehoben.


Bild
Karte A




Bild

Bild 1:
Als wir am 28. Juli 1991 gegen 17 Uhr Schmalkalden erreichten, stand dort die 112 575 mit ihrem 17092 (Zella-Mehlis 16.21 – Wernshausen 17.15). Auffällig ist der gepflegte Zustand der Maschine.





Bild

Bild 2:
Am Abend des 27. Juli 1991 fotografierten wir in Zella-Mehlis West die Abfahrt der 112 685 mit ihrem 17094 (Zella-Mehlis 18.20 – Schmalkalden – Wernshausen 19.17)





Bild

Bild 3:
Am Morgen des 27. Juni 1992 war die mittlerweile – nach DB-Schema - umgezeichnete 201 441 östlich Schmalkalden mit dem 14863 (Wernshausen 9.04 – Schmalkalden – Zella-Mehlis 10.04) unterwegs. Im Hintergrund sieht man die Ortschaft Mittelstille.




Bild

Bild 4:
Eine Stunde später fuhr in Zella-Mehlis gerade die 202 441 mit ihrem 14864 (Zella-Mehlis 10.27 – Schmalkalden 11.06) ab.





Bild

Bild 5:
Anschließend begaben wir uns nach Zella-Mehlis West, einem für Fotografen sehr engen Bahnhof. Gegen 11.10 Uhr hielt sich dort die 202 685 auf, die den 14865 (Schmalkalden 10.23 – Zella-Mehlis 11.13) am Haken hatte.





Bild

Bild 6:
Am Nachmittag des 27. Juni 1992 konnte man eine der wenigen Leistungen zwischen Schmalkalden und Kleinschmalkalden fotografieren: Den 14869 (Kleinschmalkalden 14.54 – Schmalkalden 15.13) mit der 202 441 an der Spitze. Dieser Ort trug zwischen 1945 und 1990 den Namen „Pappenheim“.
Der letzte planmäßige Reisezug verkehrte hier am 30. Oktober 1996. Stillgelegt wurde die Strecke nach Schmalkalden am 29. Juni 1999; abgebaut wurde sie bis Mai 2002.





Bild

Bild 7:
Zurück in Schmalkalden, sahen wir die abgestellte, sehr verschmutzte 202 713.




Wir richten nun unser Augenmerk auf die Region westlich von Plauen:

Bild
Karte B



Bild

Bild 8:
Am 30. Juni 1992 befanden wir uns an der herrlichen Bleilochtalsperre, die die Saale anstaut, und vom Fassungsvolumen der größte Stausee Deutschlands ist.
Gegen Mittag rollte die 201 895 südlich Kloster mit dem 8658 (Schleiz 11.38 – Saalburg 12.15) vorbei.





Bild

Bild 9:
Kurz nach 13 Uhr dann die Rückleistung 8661 (Saalburg 12.28 – Schleiz 13.08) in Schleiz West.





Bild

Bild 10:
Am frühen Nachmittag des 30. Juni 1992 gelang diese Aufnahme der kombinierten Bahn-Straßen-Brücke über den Zufluss der Wettera in den Stausee, als die 201 895 mit dem 69521 (Schleiz 13.40 – Saalburg 14.24) herüberfuhr.





Bild

Bild 11:
Die Brücke diesmal schräg von vorn: Wir sehen die 201 895 mit dem 8664 (Schleiz 15.55 – Saalburg 16.32).





Bild

Bild 12:
Dann ging es nach Saalburg. Der Endbahnhof sah damals sehr heruntergekommen aus. Von hier konnte man aber bequem das Ufer des Sees erreichen.





Bild

Bild 13:
Zwischenzeitlich war auch der 8664 von Bild 11 hereingekommen. Die 201 895 hatte bereits umgesetzt, als dieses Bild entstand, und wartete auf die Abfahrt mit ihrem 69522 (Saalburg 16.50 – Schleiz 17.31).
Diese herrliche Bahnstrecke wurde zwischen Schleiz West und Saalburg am 31. Mai 1996 das letzte Mal planmäßig mit Reisezügen befahren und dann im Sommer 2008 abgebaut.





Bild

Bild 14:
Am nächsten Morgen kamen wir u. a. in Mühltroff vorbei.





Bild

Bild 15:
In Mühltroff gelang dann gegen 8.50 Uhr dieses Bild von der Abfahrt der 201 888 mit dem 7606 (Schleiz 8.34 – Plauen 9.15).
Zwischen Schleiz und Schönberg gibt es seit Ende 2006 keinen planmäßigen Reisezugverkehr mehr; die Strecke ist aber noch nicht stillgelegt.




Bild

Bild 16:
Am 1. Juli 1992 besuchten wir die Bahnlinie von Schönberg nach Hirschberg. Am Nachmittag erreichte 202 866 mit ihrem 8691 (Plauen 14.14 – Hirschberg 15.16) den Haltepunkt Unterkoskau.



Bild

Bild 17:
Kurze Zeit später erwarteten wir den 8691 in Hirschberg. Fast 5 Minuten vor der planmäßigen Ankunft erreichte er den Endbahnhof.




Bild

Bild 18:
202 866 setzt vom Zug ab.
.




Bild

Bild 19:
Nun umfährt sie den Wagenpark.




Bild

Bild 20:
202 866 steht nun mit dem 8638 (Hirschberg 15.35 – Schönberg 16.14) im Bahnhof Hirschberg, dem man noch ansehen kann, dass er früher gut genutzt wurde.

Heute ist das alles vorbei: Am 28. Mai 1994 fuhr auch hier der letzte planmäßige Reisezug auf dieser Strecke.
Auf dem verbliebenen Reststück (Anschlussgleis der Fa. Rettenmeier, von Schönberg bis km 16, 158) findet seit Sommer 2012 ebenfalls kein Verkehr mehr statt.



Es grüßt Euch
Günter
Zuletzt geändert von Günter T am Fr 9. Feb 2018, 18:44, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3175
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: V 100 der DR in Schmalkalden, Saalburg und Hirschberg (Saale) - 1991+92, 20B

Beitragvon jojo54 » Fr 9. Feb 2018, 13:06

Vielen Dank für den wunderschönen Bilderbogen aus einer vergangenen Zeit.

Die Strecke nach Pappenheim wollte man seinerzeit erhalten, nichts ist daraus geworden und beim Anschluss Rettenmeier ist es doch genau so.

MfG
jojo54


Zurück zu „Überregional“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste