Bei der Brohltalbahn tut sich was

Antworten
Benutzeravatar
töff-töff
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1879
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 23:05

Bei der Brohltalbahn tut sich was

Beitrag von töff-töff »

Hallo zusammen,

vor zwei Wochen hat die Sanierung der Brohltalbahn begonnen. Im Moment werden die Gleise und das Schotterbett zwischen Weiler und Niederzissen erneuert.

Stand 09.11:
Ab der Fotokurve in Weiler bis ungefähr unter die Autobahnbrücke liegen keine Gleise mehr und das Schotterbett wurde entfernt. Ab den BÜ hinter Weiler wurde begonnen, das Schotterbett zu erneuern. Hier mal ein paar Bilder zum Stand vom 09.11

Bei Weiler
Bild

Bild

Bild

Hier gibt es schon ein neues Schotterbett
Bild

Bild

Bild

Bild

Unter der Autobahnbrücke steht der SKL der Brohltalbahn mit einem Wagen Schienen. Weitere Wagen mit Schienen stehen in Burgbrohl Höhe Pennymarkt
Bild

Bild

Bild

Stand 13.11
Am 13.11 war man in Höhe Weiler dabei das Schotterbett zu erneuern. Inzwischen ist auch der BÜ in Weiler ((Höhe Fotokurve) gesperrt und die Gleise und Schotter/Teer entfernt.

Im oberen Bereich wurde bereits begonnen die neuen Schienen zu verlegen
Bild

Bild

So, das war es dann erst einmal
Grüße aus Bendorf

Martin

buraeepp
Oberschaffner A3
Beiträge: 96
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Bei der Brohltalbahn tut sich was

Beitrag von buraeepp »

Danke für die interessanten Bilder. Es ist doch schön zu sehen, dass an der einen oder anderen Strecke modernisiert wird.
Grüße aus dem Taunus
buraeepp

Mein Fotostream bei flickr: https://www.flickr.com/photos/buraeepp/

Rolf
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1443
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Bei der Brohltalbahn tut sich was

Beitrag von Rolf »

Vielen Dank für die eindrucksvolle Dokumentation, Martin. Es freut natürlich sehr, dass es so schnell voran geht und ich drücke den fleißigen Brohltalbahnern die Daumen für gutes Wetter. Von einem erfahrenen Brohltalbahner habe ich mir übrigens sagen lassen, dass nicht nur Schotter zu entfernen war, sondern in der untersten Lage auch Kies, den man damals aus Kostengründen für die Bettung verwendet hat. Wenn das Gleis damit schon fast ein Jahrhundert gehalten hat, kann man bei der nun anstehenden Erneuerung auf mindestens 100 Jahre Haltbarkeit hoffen. Eine schöne Entwicklung im Brohltal, die Eisenbahnerherzen höher schlagen lässt. Viel Erfolg und bleibt gesund!
Zuletzt geändert von Rolf am Mo 16. Nov 2020, 22:11, insgesamt 2-mal geändert.

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7413
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Re: Bei der Brohltalbahn tut sich was

Beitrag von eta176 »

Hallo Martin, vielen Dank für die Baustellen-Doku :!:

Bei einem komplett neuen Stahlschwellen-Oberbau müsste der Betrieb
- von der technischen Seite her - noch mindestens weitere 90 Jahre Be-
stand haben. Hoffen wir, dass sich die Aufgabenträger nach der Sanie-
rung und der damit verbundenen Anhebung der Streckengeschwindigkeit
zur Bestellung eines regelmäßigen Schülerverkehrs durchringen können
- wie er im Jagsttal ehedem bestanden hat. Ein vom Tourismusbetrieb
unabhängiger Personenverkehr wäre "eine sichere Bank" für die Zukunft
(und könnte im Idealfall auch Nachwuchs für den Eisenbahnerberuf oder
ein ehrenamtliches Engagement generieren.)


Allen an der Streckensanierung Beteiligten - und den dokumentierenden
Fotografen - weiterhin viel Erfolg :!:

Beste Grüße
HaPe

edit: Die Fehlinformation zum Güterverkehr entfernt ...
Zuletzt geändert von eta176 am Do 19. Nov 2020, 03:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4881
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Bei der Brohltalbahn tut sich was

Beitrag von 212 096 »

Hallo Martin,

danke für Deine tolle Doku!

Beste Grüße

Peter

Benutzeravatar
Moselaner
Schaffner A2
Beiträge: 42
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 20:07

Re: Bei der Brohltalbahn tut sich was

Beitrag von Moselaner »

Danke für die Fotos und toll das in die Brohltalbahn investiert wird. 8)

Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
töff-töff
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1879
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 23:05

Re: Bei der Brohltalbahn tut sich was

Beitrag von töff-töff »

Hallo,

ein kleines Update vom Montag dem 23.11.2020.

Ohne weitere Worte

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

So, das war es auch schon wieder
Grüße aus Bendorf

Martin

Carsten Frank
Amtmann A11
Beiträge: 971
Registriert: So 7. Aug 2005, 15:14
Kontaktdaten:

Re: Bei der Brohltalbahn tut sich was

Beitrag von Carsten Frank »

Gestern Abend sah die Buckelpiste unterhalb des Bü dann schon schön glatt gebügelt aus
Bild
Weiter unten war der Schweisstrupp zugange

Carsten Frank
Amtmann A11
Beiträge: 971
Registriert: So 7. Aug 2005, 15:14
Kontaktdaten:

Re: Bei der Brohltalbahn tut sich was

Beitrag von Carsten Frank »

Oberhalb des Bü wurde kräftig gewerkelt

Bild

D1 mit eine sehr schönen Bauzug
Bild

Der Skl hatte Schienen gebracht
Bild

Die anschließend als Gleisjoch vormontiert wurden
Bild

Eine tolle Sache was sich dort tut!

Gruß
Carsten

buraeepp
Oberschaffner A3
Beiträge: 96
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Bei der Brohltalbahn tut sich was

Beitrag von buraeepp »

Das lässt das Herz eines jeden Eisenbahnfreundes höher schlagen, wenn man sieht was dort gearbeitet wird.
Grüße aus dem Taunus
buraeepp

Mein Fotostream bei flickr: https://www.flickr.com/photos/buraeepp/

Antworten