Wie sieht es eigentlich am Denkmal aus? (1B)

Benutzeravatar
Ralf1972
Obersekretär A7
Beiträge: 252
Registriert: Do 22. Okt 2015, 19:33
Kontaktdaten:

Wie sieht es eigentlich am Denkmal aus? (1B)

Beitragvon Ralf1972 » Fr 11. Mär 2016, 11:01

Hallo,

wer von Euch sich schon seit längerer Zeit fragt wie es eigentlich am Denkmal im Kottenheimer Wald aussieht....

....endlich wieder gut! Nachdem aus familiären Gründen über zwei Jahre nichts gemacht wurde bin ich vorgestern in den Wald. Die Sonne schien, ich hatte frei und Lust "unser" Denkmal wieder frei zu schneiden. Die Natur holt sich alles in einem Tempo zurück das man nur staunen kann. Nach mehreren Stunden Arbeit sieht es nun wieder recht gepflegt aus.

Bild
Hier bin ich jetzt auch aktiv

Bild

Knipser1
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1829
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 21:42

Re: Wie sieht es eigentlich am Denkmal aus? (1B)

Beitragvon Knipser1 » Fr 11. Mär 2016, 11:08

Ist und bleibt einfach ein schönes Denkmal-Ensemble....

Aber die geknickte Isolatorleiste am Mast, da müssen wir mal ran ;-)

Viele Grüße

Guido
Bild

Benutzeravatar
reinout
Inspektor A9
Beiträge: 440
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Wie sieht es eigentlich am Denkmal aus? (1B)

Beitragvon reinout » So 13. Mär 2016, 16:01

Wofür ist es eigentlich ein Denkmal? Mit Google konnte ich nur eine 404 Link in ein jetzt-bilderloses Bericht finden.

Reinout
Reinout van Rees

Bau meiner Eifelquerbahn-orientierte Modellbahn: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970
Bild

Benutzeravatar
Ralf1972
Obersekretär A7
Beiträge: 252
Registriert: Do 22. Okt 2015, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Wie sieht es eigentlich am Denkmal aus? (1B)

Beitragvon Ralf1972 » Di 15. Mär 2016, 11:51

reinout hat geschrieben:Wofür ist es eigentlich ein Denkmal? Mit Google konnte ich nur eine 404 Link in ein jetzt-bilderloses Bericht finden.

Reinout


Hallo Reinout,

1909 ereignete sich an dieser Stelle ein Unfall bei dem sieben Gleisbauarbeiter, eine sogenannte Rotte, überfahren wurde. Damals war die Strecke dort noch zweigleisig, die Rotte wich einem Zug ins andere Gleis aus, dort wurden sie von einer allein fahrenden Lok erfasst und getötet. Ihnen zu Ehren wurde das Denkmal, der große Stein in der Mitte, aufgestellt.

Im Bw Mayen-Ost stand ein kleiner Gedenkstein zu Ehren der im Krieg gefallenen Eisenbahner. Als das Bw Gelände verkauft wurde setzte eine Gruppe ehem. Eisenbahner, darunter auch mein Vater, den Stein an diese Stelle im Wald um, auf dem Bild der rechte Stein.

Im Krieg stand an dieser Stelle ein Bauzug der Org. Todt, dieser Zug suchte im Wald Schutz vor Fliegerangriffen. Trotzdem wurde der Zug entdeckt und bombardiert bzw. beschossen. Noch heute sieht man viele Granattrichter neben der Strecke. Den gefallenen Arbeitern zu Ehren wurde vor einigen Jahren auf Initiative meines Vaters von einem Steinmetz ein kleiner Stein angefertigt und dorthin versetzt , links zu sehen.

Zusammen mit meinem Vater habe ich dann dort noch Hinweistafeln und Bänke aufgestellt, so ist wie ich finde ein schöner Ort zum verweilen entstanden.
Hier bin ich jetzt auch aktiv

Bild

Benutzeravatar
reinout
Inspektor A9
Beiträge: 440
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Wie sieht es eigentlich am Denkmal aus? (1B)

Beitragvon reinout » Di 15. Mär 2016, 13:18

Danke für die Auskunft. Ich stimme zu: das Denkmal sieht sehr stimmig aus!

Reinout
Reinout van Rees

Bau meiner Eifelquerbahn-orientierte Modellbahn: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970
Bild

Benutzeravatar
reinout
Inspektor A9
Beiträge: 440
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Wie sieht es eigentlich am Denkmal aus? (1B)

Beitragvon reinout » Mi 26. Okt 2016, 23:25

Auf DSO wurde eine Unfallverhütungskalender gezeigt. Eine der Bilder erinnerte mich an dieses Denkmal im Kottenheimer Wald. Das Bild:

Bild

Das ist genau was mit dem Rotte passierte...

Reinout
Reinout van Rees

Bau meiner Eifelquerbahn-orientierte Modellbahn: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970
Bild

Benutzeravatar
Ralf1972
Obersekretär A7
Beiträge: 252
Registriert: Do 22. Okt 2015, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Wie sieht es eigentlich am Denkmal aus? (1B)

Beitragvon Ralf1972 » Do 27. Okt 2016, 10:59

Hallo Reinout,

ja, genau das ist im Wald passiert. Alte UVV-Heftchen habe ich auch noch zu hauf, ich weiß nur nicht wo :lol:
Hier bin ich jetzt auch aktiv

Bild


Zurück zu „Eifel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste