Sonderzug mit 218 über die Eifelstrecke

Reiner
Direktor A15
Beiträge: 2682
Registriert: Do 4. Aug 2005, 09:13

Sonderzug mit 218 über die Eifelstrecke

Beitragvon Reiner » Do 4. Mai 2017, 06:33

Auf Grund einer mehrwöchigen Sperrung der Moselstrecke, ab 06.05., verkehrt ein Sonderzug über die Eifelstrecke.

Am Samstag 06. Mai verkehrt DPF 349 Hetzerath – Münster
Der Zug fährt mit einer Lok 218 484 mit folgenden Eckzeiten:

Hetzerath 7:25
Ehrang Gbf 7:43 - 8:05 Kopf
Kyllburg 8:58
Gerolstein 9:17
Mechenich 10:04
Köln Hbf 10:55 Gleis 1
Wuppertal Hbf 11:41
Schwerte 12:14
Münster Hbf 13:14 Gleis 3

Die Lok fährt die Leistung durchgängig und der Zug hat 9 Wagen.

Rückfahrt Sonntag 07. Mai als DPF 348 Münster – Hetzerath

Münster Hbf 12:40 Gleis 4
Schwerte 13:31
Wuppertal Hbf 14:08
Köln Hbf 15:01 Gleis 6
Euskirchen 15:38
Blankenheim 16:18
Gerolstein 16:52 – 17:12 Abstand
Kyllburg 17:46
Ehrang Gbf 18:30 – 18:57 Kopf
Hetzerath 19.17

Quelle: https://www.drehscheibe-online.de/foren ... sg-8167997

Gruß Reiner
Zuletzt geändert von Reiner am Do 4. Mai 2017, 09:51, insgesamt 1-mal geändert.

hochwald
Oberinspektor A10
Beiträge: 682
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 11:50

Re: Hetzerather mit 218 über die Eifelstrecke

Beitragvon hochwald » Do 4. Mai 2017, 08:57

Sehr spannend, das ist ja gefühlte Dekaden her dass es mal auf der "Eifel" Fernverkehr gab. Also warum da aber Ehrang Gbf mit 20 Minuten zum Kopf machen steht ist schon ein bischen kurios, Ok das Bahnsteiggleis in Ehrang ist vielleicht nicht lang genug, aber Weichenverbindungen gäbs ja genug zum Kopf machen. Ich freue mich auf Fotoberichte!


Zurück zu „Eifel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste