Verein "Eisenbahnfreunde Daun" wird aufgelöst

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3178
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Verein "Eisenbahnfreunde Daun" wird aufgelöst

Beitragvon jojo54 » Sa 6. Okt 2018, 17:32

Wie an anderer Stelle hier im Forum- und auch in einem Nachbarforum zu lesen war, kann man jetzt am Wochenende nochmals die Modellbahnanlage der Eisenbahnfreunde Daun besichtigen.

Zu seinen Glanzzeiten beschäftigte sich der Verein auch mit der "großen Eisenbahn" und mit den Bahnstrecken rund um die Kreisstadt Daun.

Nach einem Beitrag im Trierischen Volksfreund löst sich der Verein zum Jahresende auf.

https://www.volksfreund.de/region/daun/ ... d-33496569

MfG
jojo54

Benutzeravatar
reinout
Oberinspektor A10
Beiträge: 568
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Verein "Eisenbahnfreunde Daun" wird aufgelöst

Beitragvon reinout » Mo 8. Okt 2018, 11:15

Ich habe die Modellbahn gestern besucht und eine Video davon gemacht:

https://vimeo.com/293891961

Reinout

BSchötz
Schaffner A2
Beiträge: 47
Registriert: So 4. Sep 2016, 16:19

Re: Verein "Eisenbahnfreunde Daun" wird aufgelöst

Beitragvon BSchötz » Mo 8. Okt 2018, 13:56

Dank der EF Daun bin ich noch zu Orten wie Edingen,Bleialf,Waxweiler und Neuerburg auf der Schiene gekommen...die Arbeit hat sich gelohnt.. :)

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3178
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Verein "Eisenbahnfreunde Daun" wird aufgelöst

Beitragvon jojo54 » Mo 8. Okt 2018, 16:22

BSchötz hat geschrieben:Dank der EF Daun bin ich noch zu Orten wie Edingen,Bleialf,Waxweiler und Neuerburg auf der Schiene gekommen...die Arbeit hat sich gelohnt.. :)


Danke für die Aussage. Das war bei mir auch so. Leider hatte ich vergessen, das zu Anfang zu erwähnen.

Es ist bedauerlich, dass der Verein sich auflöst. Letztes Jahr im Oktober hatte ich dort noch bei deren Getränke-Verkaufswagen neben dem Bahnhofsgebäude von Daun (Beginn des Radwegs nach Wittlich) einen Schoppen getrunken und ein interessantes Gespräch geführt.

MfG
jojo54

Hier noch ein Link zu einem Beitrag in der Eifelzeitung.

https://www.eifelzeitung.de/region/vulk ... ore-189787

Westeifelbahner
Oberinspektor A10
Beiträge: 657
Registriert: Di 27. Sep 2005, 22:53

Re: Verein "Eisenbahnfreunde Daun" wird aufgelöst

Beitragvon Westeifelbahner » Mo 8. Okt 2018, 19:09

Ja, unabhängig von allem "Tagesgeschäft" sollte im Blick bleiben, dass hier ein etwa 30 (?) alter Eisenbahnverein von der Bühne abtritt, der Geschichte geschrieben hat. Für viele Eisenbahnfreunde jener Anfangszeit unvergessen bleiben wird und doch leider nun selbst zur Geschichte zu werden droht, an die er selbst nicht mehr erinnern kann, wenn es denn tatsächlich zum Kahlschlag im Dauner Bahnhof kommt. Denn die Modellbahnanlage erinnert nicht nur an die Geschichte der Bahn in Daun, sondern auch an die eigene. Gestern fuhren sie noch einmal über die Anlage: Die Wagen der Eisenbahnfreunde Vulkaneifel e.V., die Motordraisinen usw. Und das noch einmal im eigentlich zeitlosen Stil der Herren, die schon immer den Stil gewahrt haben wie man es heute kaum mehr kennt.
Ich ziehe da nur anerkennend meinen Hut - und das nicht nur sprichwörtlich.

Was den "Getränke-Wagen" auf der Anlage und im Original angeht (um zum Thema zu kommen), so ist mein Kenntnisstand, dass dieser dem Verein gehört, aber schon lange nicht mehr von ihm selbst betrieben wird (korrekt?). Auch hier scheint daher nicht ganz absehbar, wie sich das nun entwickeln wird?

Gruß Westeifelbahner

eifelhero
Oberinspektor A10
Beiträge: 553
Registriert: Di 16. Dez 2008, 20:31

Re: Verein "Eisenbahnfreunde Daun" wird aufgelöst

Beitragvon eifelhero » Mo 8. Okt 2018, 20:03

Ich war anfangs der 90er (93 ?) in Gerolstein,
um meinem damals 3jährigen Neffen mal eine Dampflok zu zeigen. :wink:
Wenn mich meine grauen Zellen nicht im Stich lassen, waren es Züge mit einer 38 und 94, die Rund um Gerolstein Sonderfahrten machten.
Dabei waren wir auch in Daun.
Dunkel erinnere ich mich an eine Köf 1 und ein Schleppfahrzeug. Dabei haben wir auch ins Vereinsdomizil geguckt.
Die Gleise im Bhf waren nur Fragmente von dem, was schemenhaft noch zu erkennen war.
Die ehemaligen Bahnsteigunterführungen mehr oder weniger Trümmer! :shock:
Was ist den aus den damals ausgestellten Fahrzeugen geworden?
Ich habe mich zwar nie ernsthaft mit der Fotografie auseinander gesetzt,aber vielleicht finde ich in unserem Haushalt die Bilder irgendwo. :roll:
gruß aus der Eifel
Heinz

Am besten halten wir die Welt einfach mal kurz an und lassen die ganzen Idioten aussteigen.

Rolf
Amtsrat A12
Beiträge: 1146
Registriert: Do 1. Feb 2007, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Verein "Eisenbahnfreunde Daun" wird aufgelöst

Beitragvon Rolf » Mo 8. Okt 2018, 20:44

Eine sehr schöne Anlage, die ich vor vielen Jahren einmal selbst in Augenschein nehmen konnte. Eine wahrlich besonders ansprechende Lösung, die Geschichte der Bahnstrecke genau in dem Bahnhof zu platzieren, der das Herz der Anlage bildet(e). Danke sehr auch für das Video. Was wird denn nach der Vereinsauflösung aus der Anlage?

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3178
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Verein "Eisenbahnfreunde Daun" wird aufgelöst

Beitragvon jojo54 » Mo 8. Okt 2018, 21:29

Wenn man diese wunderschöne Modellbahn-Anlage nach Original-Motiven und das ganze Engagement der Vereinsmitgliedern aus den vergangenen Jahren sieht, dann muss man sich fragen, ob es wirklich so weit kommen mußte. Was wurde denn da alles investiert ?

Auch hier zeigt sich wieder, dass oftmals eine "heile Eisenbahnwelt" -egal ob im Modell oder im Original- und die es schon seit Jahren nicht mehr gibt, der Allgemeinheit vorgegaukelt wurde.

Noch einige Jahr weiter und dann wird man auf einem Rad- und Wanderweg von Kaisersesch über Daun bis Gerolstein flanieren können.

Nachdenklich

jojo54

Benutzeravatar
Heiner Neumann
Amtmann A11
Beiträge: 944
Registriert: Di 17. Feb 2009, 16:21

Re: Verein "Eisenbahnfreunde Daun" wird aufgelöst

Beitragvon Heiner Neumann » Mo 8. Okt 2018, 22:05

@ eifelhero:

Dunkel erinnere ich mich an eine Köf 1 und ein Schleppfahrzeug. Was ist den aus den damals ausgestellten Fahrzeugen geworden?

Werfe doch mal einen Blick in den Lokschuppen Gerolstein! :shock:

Oder schau mal hier:

viewtopic.php?f=33&t=53351

Auf Bild Nr. 7 in der vordersten Reihe!

Gruß

Heiner
Zuletzt geändert von Heiner Neumann am Mo 8. Okt 2018, 22:20, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!

Westeifelbahner
Oberinspektor A10
Beiträge: 657
Registriert: Di 27. Sep 2005, 22:53

Re: Verein "Eisenbahnfreunde Daun" wird aufgelöst

Beitragvon Westeifelbahner » Mo 8. Okt 2018, 22:15

@jojo54: Bleiben wir doch bitte beim Thema. Für Radwegdiskussionen in der Vulkaneifel gibt es doch genug andere Threads. Und ich finde hier auch leisere Töne angebracht als gleich schon wieder loszuschimpfen, wer was vorgegaukelt haben soll oder warum es soweit kommen musste...

Denn, nein, wir reden nicht vom Engagement der vergangenen Jahre, sondern von einem "Modellbahnerleben". Was in die Anlage investiert wurde, das war vor allem Lebenszeit. Unzählige Arbeitsstunden liebevollster Kleinarbeit von Leuten, die ihr Handwerk verstanden. Die heutige Anlage wurde mehrfach aus verschiedenen Gründen leicht umgebaut, ist aber im Wesentlichen die gleiche Anlage, welche auch schon vor rund 25 Jahren dort stand. Der Erbauer zahlreicher Kunstbauten der Anlage ist leider längst verstorben. Die Zeit bleibt auf der Anlage stehen, aber leider nur dort. Menschen werden älter, die Jahre vergehen - oft schneller als man es bemerkt.
Und nun hat man sich dafür entschieden mit sicherlich viel Wehmut feierlich, aber leise am letzten Sonntag erst einmal abzutreten.

Wie es weiter geht, wird man abwarten müssen. Da der Verein aufgelöst werden soll, lassen sich zum heutigen Zeitpunkt sicher noch keine Aussagen dazu treffen. Hier ist Vereinsrecht zu beachten, die Satzung des Vereins und letztendlich das Vorgehen des Amtsgerichts, wo der Verein gemeldet war. Sicher ist aber, dass bislang nichts "soweit kommen musste", da noch gar nichts passiert ist - es wird letztendlich jetzt erst entscheidend sein, wie viel Interesse die Stadt Daun nun daran hat zu bewahren, was bewahrenswert ist - oder mit wie viel Gleichgültigkeit sie hinnehmen wird, was zu verschwinden droht.

Gruß Westeifelbahner

Benutzeravatar
Mercator
Oberinspektor A10
Beiträge: 507
Registriert: So 7. Aug 2005, 18:29

Re: Verein "Eisenbahnfreunde Daun" wird aufgelöst

Beitragvon Mercator » Mo 8. Okt 2018, 22:30

Es ist in der Tat bedauerlich, das es so (weit) gekommen ist - aber es ist nun mal so. Selbst wenn die Anlage - hoffentlich zusammenhängend und zumindest ab und an der Öffentlichkeit zugänglich - in andere Hände und Räume kommt(?), der Kern der Aktiven ist geschmolzen, die Betätigungsfelder tw. einfach nicht mehr da. Umso dankbarer bin ich für die ein oder andere Sonderfahrt oder Lok-Ausstellung, Bahnhofsfest etc., insb. in den 1980er Jahren, die es ohne die EFV Daun nicht gegeben hätte und so - auch nur ein paar Jahre später - nicht mehr möglich gewesen wären. Die Modellbahnanlage ist ("nur") der am längsten lebendig gebliebene Teil des Ganzen.

Vielen Dank an Herrn Grüter, Herrn Manderscheid u. v. a.!!! :) :cry:

Benutzeravatar
reinout
Oberinspektor A10
Beiträge: 568
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Verein "Eisenbahnfreunde Daun" wird aufgelöst

Beitragvon reinout » Mo 8. Okt 2018, 23:36

Westeifelbahner hat geschrieben:Unzählige Arbeitsstunden liebevollster Kleinarbeit von Leuten, die ihr Handwerk verstanden. Die heutige Anlage wurde mehrfach aus verschiedenen Gründen leicht umgebaut, ist aber im Wesentlichen die gleiche Anlage, welche auch schon vor rund 25 Jahren dort stand.


Ich habe meine Video natürlich auch in mein Holländisches "Heimatforum" gezeigt. Dort wurde speziell noch bemerkt das all die Züge gut fuhren und das deshalb die ganze Anlage in sehr gute Zustand war und gut gereinigt worden war. Vor allem für eine Analoganlage was das Fahrverhalten sehr gut. Ich habe während die zwei Stunden das ich dort war nur eine schiebende Finger gesehen bei die kleine Bahnmeisterei-Lok :)

Reinout


Zurück zu „Eifel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste