Ein bissl was vom Rhein ...

Antworten
Benutzeravatar
Pille
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1447
Registriert: Di 27. Feb 2007, 00:02

Ein bissl was vom Rhein ...

Beitrag von Pille »

Hallo Zusammen!

Ich glaube, es wird wieder einmal Zeit , hier im Rheinstreckenforum einige Bilder zu zeigen, die in den letzten Wochen so entstanden sind. Viel isses nicht, aber besser wie nix …

In der Wahl zwischen rechts und links habe ich mich für die Heimatseite entschieden :mrgreen: .

Kurze Tage, nicht immer Wetter, da bleibt es zu Jahresbeginn meist recht übersichtlich (wenn man nicht wie Wolfgang eine Mittagspause mit Bahnanschluss hat …). Mich treibt es dann meist nach Gau-Algesheim, um mal wieder in die Spur zu finden, z.B. mit einem schönen Traxx-Doppel:



Bild



Mein altgedientes 85er, back tot he roots:



Bild



Das Schöne an den kurzen Tagen ist die häufige, gediegene Abendstimmung:



Bild



Bild



Bild



Aber auch die andere Rheinseite ist nicht unhübsch:



Bild



Meine erste Traxx 3:



Bild




Am 25.März bin ich dann mal für einen halben Tag an den Rhein ausgebüchst, stand doch der Rheingold erstmals für 2017 auf meiner Wunschliste:



Bild



Und die Kulisse etwas weiträumiger gefasst:



Bild



Von der anderen Seite hätte ich noch einen Kohlenzug …



Bild



… und den EC 7 zu bieten:



Bild



Dann ging es nach Braubach, in der Hoffnung auf meine zweite 187. Zuerst aber durfte ich mich an einem 151 – Doppel freuen …



Bild



… ehe tatsächlich so ein nigelnagelneues Gefährt um die Ecke schlich:



Bild



Auch hier noch ein wenig Spielerei:



Bild



Mit einem kurzen Stopp gegeüber vom Bopparder Hamm, wo mir ein IC auf den Chip rutschte, …



Bild



… ging es dann wieder heimwärts, mit einem kurzen Intermezzo in Oberwesel. Gerade rechtzeitig:



Bild



Endlich ist mir diese Fuhre auch mal vor die Linse gerollt!

Der Ausklang wurde noch versüßt von einem silbernen Vectron und einer 120 (immer gerne gesehen!)



Bild



Bild



Nachdem der Tag ja immerhin schon um sechs Uhr begonnen hatte und mit dem Ball der Tanzschule weit nach ein Uhr endete, habe ich mich irgendwann gefragt, ob ich nicht langsam zu alt für so was werde … :roll:

Aber was geb‘ ich auf mein Geschwätz von gestern, zwei Tage später musste ich nach Feierabend doch noch mal los, immerhin war jetzt Sommerzeit, also eine Stunde länger Licht. Und das knallte in Trechtingshausen so richtig!

Ich weiß nicht was mir besser gefällt, die frisch lackierte 101 mit dem IC 118 oder die blaue 145 mit den bunten Containerwagen:



Bild



Bild



Danach ging’s nochmal an die Rheinkrippen, mit weitem Blick ins Binger Loch:



Bild



Und nein, this is no faked news, die haben sich wirklich unter der Ruine Ehrenfels getroffen:



Bild



So, das war’s fürs Erste, aber nach Ostern gibt es auch ein paar freie Tage. Zu meiner Freude darf ich ja mit umgeleitetem Fernverkehr rechnen, und vielleicht rollen mir auch mal ein paar EfW-Loks vor die Linse – altrot geht schließlich immer ! 8) :mrgreen:

Ich hoffe, die kleine Serie hat gefallen,

herzliche Grüße in die Runde und frohe Ostern,

Frank
.
Bild

Für alle von mir gezeigten Bilder gilt: Copyright, soweit nicht anders angegeben, Dr. F. Halter

Roland Köthnig
Oberinspektor A10
Beiträge: 598
Registriert: Di 18. Okt 2005, 20:54

Re: Ein bissl was vom Rhein ...

Beitrag von Roland Köthnig »

Hallo Frank,

und ob das gefällt. Ein wunderbares Osterei hast Du da den Fotofreunde ins Osternest gelegt.

Gruß
Roland

Benutzeravatar
Theo_Loks
Oberschaffner A3
Beiträge: 89
Registriert: Di 17. Nov 2015, 19:28
Kontaktdaten:

Re: Ein bissl was vom Rhein ...

Beitrag von Theo_Loks »

... dem Lob von Roland kann ich mich nur anschließen ...

Gruß
Hans-Josef

Benutzeravatar
Bahnbusfahrer
Schaffner A2
Beiträge: 23
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 01:46

Re: Ein bissl was vom Rhein ...

Beitrag von Bahnbusfahrer »

Vielen Dank für die eindrucksvollen Bilder.

Bedingt durch die diversen Baustellen an der Rheinstrecke kommt in den letzten Tagen der Fahrplan etwas durcheinander.
Allerdings scheint man sich intensivst um Alternativen zu bemühen. So muss wohl die Hindenburgbrücke bei Bingen derzeit wieder von Personenzügen befahren werden.

Gestern wurden einige RB Leistungen zwischen Koblenz und Bingen sontan bis nach Geisenheim verlängert.

(Ich habe es mal der linken Rheinstrecke zugeordnet, da der überwiegende Teil des Laufweges auf dieser Rheinseite stattfindet.)
Hat zufällig Jemand Fotos von der Rheinquerung gemacht ? :D

Bild

Antworten