Gleiserneuerung Bingen - Gau-Algesheim

Patric Jost
Oberschaffner A3
Beiträge: 84
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 09:38

Gleiserneuerung Bingen - Gau-Algesheim

Beitragvon Patric Jost » Fr 9. Mär 2018, 21:56

Vom 16.03. - 09.04.18 finden Gleiserneuerungsarbeiten zwischen Bingen und Gau-Algesheim statt, die überwiegend altrot traktioniert werden. Zum Einsatz kommt u.a. eine Doppeltraktion BR 212 altrot und eine 225 oder 218 altrot, beide EfW und beide fast durchgehend rund um die Uhr im Einsatz. Ich hoffe, das Fotowetter passt ! Macht was draus, Grüße Patric

Lw
Oberschaffner A3
Beiträge: 98
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 10:31

Re: Gleiserneuerung Bingen - Gau-Algesheim

Beitragvon Lw » Fr 9. Mär 2018, 23:34

Klasse! Vielen Dank für diesen Hinweis! Werde versuchen, ein paar schöne Aufnahmen zu zeigen.

Reiner
Direktor A15
Beiträge: 2818
Registriert: Do 4. Aug 2005, 09:13

Re: Gleiserneuerung Bingen - Gau-Algesheim

Beitragvon Reiner » Sa 10. Mär 2018, 09:30

Von Freitag, 16. März, 20.00 Uhr bis Dienstag, 3. April, 6.00 Uhr

Ausfall Koblenz Hbf <> Bingen (Rhein) Hbf <> Mainz Hbf sowie veränderte Fahrzeiten (betrifft RE 2)
Ausfall und Ersatz Koblenz Hbf <> Mainz Hbf sowie veränderte Fahrzeiten (verschiedene Abschnitte) (betrifft RE 3, RB 26, RB 33)

Quelle: https://bauinfos.deutschebahn.com/rheinland-pfalz

Gruß Reiner

Patric Jost
Oberschaffner A3
Beiträge: 84
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 09:38

Re: Gleiserneuerung Bingen - Gau-Algesheim

Beitragvon Patric Jost » Fr 16. Mär 2018, 22:29

Im Einsatz sind seit heute Abend die altroten EfW-Loks 215 025 und die Doppeltraktion 212 047 + 212 325

JenSIE
Schaffner A2
Beiträge: 26
Registriert: Di 29. Apr 2008, 15:46

Re: Gleiserneuerung Bingen - Gau-Algesheim

Beitragvon JenSIE » So 18. Mär 2018, 09:17

Es sind aber auch noch die gelben Wiebe Fahrzeuge in Bingerbrück:

1x 216, 2 x 212 und 1 x MAXIMA 40CC diese standen aber nur abgestellt im ehemaligen BW, bzw. die MAXIMA auf der Nahebrücke.

Gestern habe ich die beiden EfW 212 beim Laden von Kies oder Sand hinter dem Reiterstellwerk in Richtung Koblenz gesichtet, dort waren auch ein Radlader und ein Bagger im Einsatz.

Die 215 der EfW habe ich nicht mehr gesehen, zumindest nicht zwischen Bingen und Gaulsheim.


VG Jens

Benutzeravatar
roundnose
Oberschaffner A3
Beiträge: 56
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 14:43
Kontaktdaten:

Re: Gleiserneuerung Bingen - Gau-Algesheim

Beitragvon roundnose » So 18. Mär 2018, 17:21

Hier sind die Wiebe Fahrzeuge von heute Morgen: 216 032 + 211 045 + 212 107
2018_03_18_87476.jpg
und 264 011 (Maxima 40 CC).
2018_03_18_87481.jpg
Und ja, im Hintergrund kann man irgendwo eine Lokomotion 151 sehen mit Ekol Wechselbrückenzug.
2018_03_18_87486.jpg
Grüße,
Wouter

Reiner
Direktor A15
Beiträge: 2818
Registriert: Do 4. Aug 2005, 09:13

Re: Gleiserneuerung Bingen - Gau-Algesheim

Beitragvon Reiner » So 18. Mär 2018, 17:40

Danke für die Fotos.

Gruß Reiner

JenSIE
Schaffner A2
Beiträge: 26
Registriert: Di 29. Apr 2008, 15:46

Re: Gleiserneuerung Bingen - Gau-Algesheim

Beitragvon JenSIE » So 18. Mär 2018, 22:38

Heute am späten Nachmittag kam noch eine Diesellok der EGP ich glaube die EGP 7, sah aus wie eine DH1004.

Was ich nicht verstehen: Wiebe stellt hier den SUZ und die Schotterzüge, außerdem stehen 4 Dieselloks in Bingen rum und trotzdem bespannen EGP und EfW die Bauzüge, seltsam.

Eben bin ich noch mit den Hunden einen runde drehen, rein zufällig am SUZ vorbei, der ist gerade in Höhe Gaulsheim unter der Autobahnbrücke am schaffen. Sehr interessant, ich konnte mir das bisher noch nicht live und aus der Nähe ansehen, aber arbeiten möchte ich da nicht. Die armen Arbeiter, die auf den Silowagen standen und das bei dem Wetter.


VG Jens

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3014
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Gleiserneuerung Bingen - Gau-Algesheim

Beitragvon jojo54 » Mo 19. Mär 2018, 14:24

Danke für alle Infos und Bilder.

MfG
jojo54

Benutzeravatar
roundnose
Oberschaffner A3
Beiträge: 56
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 14:43
Kontaktdaten:

Re: Gleiserneuerung Bingen - Gau-Algesheim

Beitragvon roundnose » Di 20. Mär 2018, 14:55

Heute morgen um 08:00 Uhr war eine rot-braune V160 (Ostseite) mit einem Umbauzug beschäftigt in Bingen-Gaulsheim. RE2 nach Frankfurt bekam +20 nach Abfahrt in Bingen.
Grüße,
Wouter

Lw
Oberschaffner A3
Beiträge: 98
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 10:31

Re: Gleiserneuerung Bingen - Gau-Algesheim

Beitragvon Lw » Fr 23. Mär 2018, 19:31

Gerne ergänze ich diese interessanten Fotos mit einigen Aufnahmen aus den letzten Tagen.

Zunächst die Situation in Bingerbrück am Samstag, 17.03., als neben den ganzen Baufahrzeugen auch ein Prüfzug auf Gleis 104 stand:

Bild

Bild

Bild

Auf dem Zufahrtsgleis zur früheren Drehscheibe des Bw Bingerbrück stehen drei Wiebe-Loks:

Bild


Am Montag, 19. März, entstanden folgende Aufnahmen.

Nochmal ein Blick auf den Bahnhof Bingerbrück:

Bild

Bild

Dann der Schotterreinigungszug bei Gaulsheim, der von der 215 und den beiden 212 der EfW gezogen wird:

Bild

Bild

Gleicher Zug, anderer Standort, Blick Richtung Gau-Algesheim:

Bild

Eine Drehung um 180 Grad zeigt die Strecke Richtung Bingen, links die Strecke nach Gensingen-Horrweiler:

Bild


Am Nachmittag des 19. März konnte ich dann den Schotterzug an der Abladestelle am ehem. Bk Kreuzbach aufnehmen. Dort stand noch ein weiterer Abraumzug bereit zur Abfahrt:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Am Dienstag, 20. März, entstanden folgende Aufnahmen bei Gaulsheim. Auf dem 3. Bild ist vermutlich das frühere Anschlussgleis zum Schwellenwerk Richtberg zu erkennen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Lw am Sa 24. Mär 2018, 08:57, insgesamt 1-mal geändert.

Lw
Oberschaffner A3
Beiträge: 98
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 10:31

Re: Gleiserneuerung Bingen - Gau-Algesheim

Beitragvon Lw » Sa 24. Mär 2018, 08:54

Donnerstag, 22. März 2018, Nahebrücke in Bingen:
Die Maxima und die 215 haben die Plätze getauscht. Grad noch rechtzeitig vor beginnendem Schneeregen waren ein paar Fotos möglich.

Bild

Bild

Bild

Freitag, 23. März 2018, Bingen-Gaulsheim:
Die Schotterreinigung ist in diesem Abschnitt schon erledigt. Nun werden 120-m-Langschienen abgelegt. Trotz aller Technik verlangt dies eine Menge Körpereinsatz. Meinen ganzen Respekt für die Männer!
In den nächsten Tagen soll der Schnellumbauzug Schwellen und Schienen wechseln.
Gruß an die beiden Kollegen auf dem Wagen!

Bild

Bild

Bild

Bild


Zurück zu „Linke Rheinstrecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste