Viel Bundesbahn rund um Bingen

Benutzeravatar
Pille
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1438
Registriert: Di 27. Feb 2007, 00:02

Re: Viel Bundesbahn rund um Bingen

Beitragvon Pille » Di 3. Apr 2018, 10:22

Hallo Zusammen!

Vielen Dank Euch allen für die positiven Kommentare und die bildlichen Ergänzungen! Es freut mich, wenn Euch die Auswahl gefallen hat!

Viele Grüße,

Frank
.
Bild

Für alle von mir gezeigten Bilder gilt: Copyright, soweit nicht anders angegeben, Dr. F. Halter

Reiner
Direktor A15
Beiträge: 2842
Registriert: Do 4. Aug 2005, 09:13

Re: Viel Bundesbahn rund um Bingen

Beitragvon Reiner » Di 3. Apr 2018, 17:45

Gegen 15.30 Uhr fuhr die DB 218 208 mit leeren Altschotterwagen ab Neuwied, Richtung Bingen.
Zwanzig Minuten später kam Wiebe 212 192 mit einer Stopfmaschine durch Neuwied. Fuhr ebenfalls Richtung Koblenz.
Nach Norden kam noch VEB V 100 2091 solo durch. Ach schön, die ganzen, alten Damen. :)

Gruß Reiner

EuropasBahnen
Oberinspektor A10
Beiträge: 507
Registriert: So 22. Sep 2013, 17:25
Kontaktdaten:

Re: Viel Bundesbahn rund um Bingen

Beitragvon EuropasBahnen » Do 5. Apr 2018, 10:30

Am gestrigen Mittwoch schaute ich trotz des anfangs verregneten Wetters noch einmal in Bingen vorbei, in der Hoffnung noch ein paar Bundesbahn-Schönheiten zu erwischen.
Die beiden 212er der EFW befanden sich mit der ESG7 in der nördlichen Abstellanlage - hier wurde irgendetwas verladen. Vermutlich Altschotter-Reste zum Abtransport.

Am Hbf befand sich 212 192 der Wiebe:

Bild

Bild

Am Reiterstellwerk lies sich 218 208 berieseln:

Bild

Da sich die 212er nicht näherten, widmete ich mich ein wenig dem Reiterstellwerk.

Bild

Bild

Auch die beiden unbekannt gebliebenen 151er gehören zu jener Epoche.

Bild

Die Mittelrheinbahn wohl eher nicht. Denn hier kann man nicht von Bundesbahn reden - Eher von "Verbundesbahn" :lol: :D

Bild



Liebe Grüße
Elias Wingenfeld
(Meine Bilder unterliegen meinem Copyright. Meine Bilder dürfen nicht weitergegeben oder verwendet werden! Verstöße werden strafrechtlich verfolgt.)

Bild


Zurück zu „Linke Rheinstrecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste