223 von Rail & Sea durch Bingen/ Rh.

Antworten
Lw
Betriebsassistent m Dienst A6
Beiträge: 241
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 10:31

223 von Rail & Sea durch Bingen/ Rh.

Beitrag von Lw »

Zufällig unter "Fahrzeiten" auf DSO gesehen - hab's grad noch an die Bahnsteigkante geschafft. Heute ca. 9:45 h durch Bingen Stadt.
Beste Grüße an den Tf!



Bild



Bild



Bild

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7203
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Rail & Sea durch Bingen/ Rh.

Beitrag von eta176 »

Hallo Lw und in die Runde.
Gestern habe ich einige zusätzliche Infos erhalten, aus welchem Grund die eigentlich in Kroatien
(und Slowenien) im Einsatz befindlichen Siemens ER20 durchs Rheintal gekommen sind: Schuld
ist auch hier das Corona-Virus ...
Die "Rail&Sea Logistics GmbH" ist ein 1997 gegründetes Unternehmen mit Sitz in Seekirchen am
Wallersee (Österreich), das als privater Logistikdienstleister seinen Schwerpunkt in der Bahnlogis-
tik hat. In Kroatien ist R&S ein privates, eigenständiges Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU)
und hat dort drei ER20 im Einsatz, die normalerweise auch in Kroatien gewartet werden. Bei um-
fangreichen und speziellen Arbeiten kommen Techniker auch per Flugzeug nach Kroatien (aber
nicht, wenn der Flugverkehr wg. Corona eingestellt wird...).
Bei der Fahrt nach Deutschland zog die 223-003 die motorlose 223-007 (?) zur Werkstatt der Dort-
munder Eisenbahn. Der Motor war zu einer Instandsetzung im Raum Magdeburg und wurde dann
in Dortmund wieder in die Lok eingebaut. Der Container-Tragwagen wurde aus bremstechnischen
Gründen (Mindestbremshundertstel) mitgeführt.
Der Ausflug ins Rheintal war möglicherweise ein einmaliger Zufall - es sei denn, dass R&S weitere
Werkstattaufenthalte / Hauptuntersuchungen in Deutschland durchführen lässt ...
Viele Grüße
Hans-Peter

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberrat A14
Beiträge: 2018
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34
Kontaktdaten:

Re: 223 von Rail & Sea durch Bingen/ Rh.

Beitrag von Dieselpower »

Da kann ich Euch sogar aushelfen....
Auch wenn das nicht die Art von Diesellok ist, die ich in Kroatien sehen will, hier läßt sich die 003 unter südlicher Sonne am 02.09.2016 im Bahnhof von Gospić (Km 115,7 auf der Lika-Bahn Oštarije–Knin - mitten im Dieseldinosaurier-Revier von General Motors) braten:

Bild
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7203
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

223 003 in Kroatien (2016)

Beitrag von eta176 »

Dieselpower hat geschrieben:Da kann ich Euch sogar aushelfen....
Auch wenn das nicht die Art von Diesellok ist, die ich in Kroatien sehen will, hier läßt sich die 003 unter südlicher Sonne am
02.09.2016 im Bahnhof von Gospić (Km 115,7 auf der Lika-Bahn Oštarije–Knin) - mitten im Diesel-Dinosaurier-Revier von
General Motors
- braten.
Hallo Marko,
besten Dank für das sommerliche Foto - und die nachvollziehbaren Gründe, warum man dort nicht unbedingt eine ER20 sehen will. 8)
Die Lok war 2016 wohl noch für die (luxemburgisch-britische) Beacon Rail Leasing Limited (BRLL) https://beaconrail.com/ im Einsatz.
Hier eine Foto-Sammlung mit deren Loks: http://www.ralf-bueker.de/Private_EVU_BRLL.htm
Gruß HaPe

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberrat A14
Beiträge: 2018
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34
Kontaktdaten:

Re: 223 von Rail & Sea durch Bingen/ Rh.

Beitrag von Dieselpower »

Laut Auskunft des uns (2 deutsche Tfs) erst skeptisch von weitem beargwöhnenden Fdl, der uns dann als "Familienangehörige" (Außerhalb Deutschlands gibt es die Eisenbahnerfamilie ja noch) identifizierte, und uns sogleich in sein Dr-Stellwerk im nagelneuen Bahnhofsgebäude einlud, war es wohl in der Tat ein "neues" kroatisches EVU (Der Name war ihm wohl entfallen - die Loks jedoch waren noch ganz neu, und nur mit "Beacon Rail Leasing" beschriftet), das in Gospić eine Fabrik mit Gleisanschluß bedient. Laut Luftbild kommt da nur die Fa. Calcit Lika d.o.o., direkt nordwestlich an den Bahnhof angeschlossen, in Frage, und bei genauem Hinschauen sind neben (am Aufnahmetag vorhandenen) zahlreichen Silowagen auch 2 ER20 zu erkennen. :arrow: https://www.google.de/maps/place/HŽ+-+H ... 15.3935948

Die Kleinstadt Gospić (12.500 Einwohner) hat einen der Bahnhöfe, die im Jugoslawienkrieg so sehr in Mitleidenschaft gezogen worden waren, daß man ihm ein neues riesiges Bahnhofsgebäude mit allem Komfort (Warteraum, Toiletten, Schalterhalle, Aufzüge, nagelneue Bahnsteige...) spendiert hat, obwohl er im Reiseverkehr kaum eine Rolle spielt. Laut des sehr freundlichen Kollegen steigen gerade mal 50 Reisende regelmäßig täglich ein und aus...die neue Adria-Autobahn A1 hat eine Anschlußstelle, Vom Tourismuskuchen sind durch die inländische Lage nur ein paar Krümel an Bergwanderern, im Winter tatsächlich Skiläufern (bis zu 1700 m hohe Gipfel) und Ruhe suchenden Städtern abgefallen. Insofern ist der Bahnhof wirklich mehr als überdimensioniert. Aber falls die Bahn (wie bei uns ja auch zu hoffen) eine Renaissance erleben sollte, braucht man dort nicht noch mal von vorne anzufangen (BER-Problem). Aber noch mehr OT sollte vielleicht erst nach Verschub ins Auslandsforum erfolgen... :wink:
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 7203
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Rail&Sea fährt Calcit in Kroatien (und bis Limburg)

Beitrag von eta176 »

Danke Marko für die - sehr gut in diesen Beitragsbaum passenden - Ergänzungen und den
Karten-Link, denn wir sind ja immer noch im Thema und nicht OT und "abgeschwiffen" :lol:

Da Calcit nicht deckungsgleich mit Calciumcarbonat ist (und damit SchaeferKalk nicht
"eifersüchtig" werden dürfte), können wir das "Gesteinsmehl" auch Calcit nennen! :D
Container- und Silo-Ganzzüge von R&S sollen bis nach Freilassing laufen und die bei-
spielsweise für Limburg bestimmten Wagen dann in den Einzelwagenverkehr von DB
Cargo übergehen.
Gruß HaPe

Lw
Betriebsassistent m Dienst A6
Beiträge: 241
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 10:31

Re: 223 von Rail & Sea durch Bingen/ Rh.

Beitrag von Lw »

Ganz herzlichen Dank für diese beeindruckenden Hintergrundinformationen!

Antworten