Frage zu gelber 213 336 in Linz

Reiner
Direktor A15
Beiträge: 2836
Registriert: Do 4. Aug 2005, 09:13

Frage zu gelber 213 336 in Linz

Beitragvon Reiner » Mi 3. Sep 2014, 05:31

Hallo,

im Gelände der EVG in Linz/Rh., steht seit einiger Zeit die gelbe 213 336 der DBG.
Ist vielleicht jemandem bekannt, was mit dieser Lok ist?
Wurde sie evtl. an die EVG verkauft? Die Lok ist als 213 ja steilstreckentauglich. Würde passen.

Gruß Reiner

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1614
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34

Re: Frage zu gelber 213 336 in Linz

Beitragvon Dieselpower » Mi 3. Sep 2014, 10:07

Ich kann mal meine Antennen diesbezüglich ausrichten - aktuell bestätigen kann ich das noch nicht, es wäre aber sehr schön, dann bekäme die Lok ganz sicher endlich wieder eine gescheite Farbgebung...
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

Daniel K.
Hauptschaffner A4
Beiträge: 112
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 18:44

Re: Frage zu gelber 213 336 in Linz

Beitragvon Daniel K. » Fr 5. Sep 2014, 11:18

Das wäre allerdings ziemlich genial, und ein wenig Träumerei ja durchaus erlaubt.


MfG

Daniel

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1614
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34

Re: Frage zu gelber 213 336 in Linz

Beitragvon Dieselpower » Fr 5. Sep 2014, 11:30

Auf die Gefahr hin, gesteinigt zu werden:
Von mir aus auch gern "kotzfarben"... :wink:
Bild
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

Daniel K.
Hauptschaffner A4
Beiträge: 112
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 18:44

Re: Frage zu gelber 213 336 in Linz

Beitragvon Daniel K. » Fr 5. Sep 2014, 20:30

Ja, tatsächlich gerne.
Bin ja sonst auch nicht so der Freund dieser Farben, aber den Dieselloks (mit Ausnahme der 220/221) standen sie eigentlich recht gut.
Und z.B. Lahntal-früher ist für mich Sommerabend mit Eilzug und davor Limburger oder Gießener 216 in gepflegten ob.

MfG

Daniel

Daniel K.
Hauptschaffner A4
Beiträge: 112
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 18:44

Re: Frage zu gelber 213 336 in Linz

Beitragvon Daniel K. » Fr 22. Mai 2015, 09:16

Hallo,

ich erlaube mir, hier anzuhängen:

http://www.v100.de/index.php?nav=100000 ... n=shownews


Gemäß V100.de



MfG

Daniel

Benutzeravatar
Lochris
Oberrat A14
Beiträge: 2047
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 18:39
Kontaktdaten:

Re: Frage zu gelber 213 336 in Linz

Beitragvon Lochris » Fr 22. Mai 2015, 10:45

Toll! Vielleicht gibt es dann auch mal Fahrten mit Silberlingen auf der Kasbachtalbahn und für einen Ausflug in den Vorderhunsrück ist das auch perfekt (http://rgebhard.de/seite863.htm). Und das Ahrtal ruft ebenfalls.
Schön wäre es wohl, wenn wenigstens eine von dreien eine andere Farbe (orientrot :) ) erhalten würde, aber das bleibt natürlich dem Eigentümer überlassen.

Viele Grüße,
Christian
Lochris auf YouTube - jetzt abonnieren, um immer die neuesten Filme zu sehen!

Alle im Forum von mir gezeigten Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1614
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34

Re: Frage zu gelber 213 336 in Linz

Beitragvon Dieselpower » Sa 23. Mai 2015, 14:55

Über Geschmack läßt sich ja vortrefflich streiten, das ist ja nix neues, aber die Orientrot-"Produktfarben"-Phase ist eine Zeit, der ich keine einzige Träne nachweine, dann lieber eine o/b-farbene.

Irgendwie wirkten die Farben der sog. Epoche V - für die es zunächst noch nicht mal eine RAL-Nummer und -Bezeichnung gab - auf mich immer wie gewollt und nicht gekonnt. Kein Rot, aber auch kein Rosa, kein Grün, aber auch kein Türkis, kein Orange, aber auch kein Ocker das war irgendwie immer so ein wenig Gematsche...außerdem verlernte die Bahn in jener Zeit das mit der Pflege....Brrrr...

Aber wie Du ja schon richtig schreibst, das ist Sache des Eigentümers - die Farbe fürs neue Auto bekommt man ja auch nicht vorgeschrieben oder zugeteilt, wie beim Trabant... :mrgreen:
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer


Zurück zu „Rechte Rheinstrecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste