Überführung von 220 015 von Brohl nach Hamm

Casey Jones
Oberinspektor A10
Beiträge: 556
Registriert: Mo 8. Aug 2005, 15:58

Überführung von 220 015 von Brohl nach Hamm

Beitragvon Casey Jones » Fr 17. Jul 2015, 21:54

Hallo zusammen,

heute überführte die 220 033 die seit langer Zeit in Brohl stehende 220 015 nach Hamm. Sie dient den Hammer Eisenbahnfreunde als Ersatzteilspender. Die 220 015 wurde nach Abstellung bei der DB in die Schweiz verkauft. Dort lief sie als Am 4/4 18463. Von dort gelangte die Lok über die GES in Stuttgart zur Brohltalbahn. Dort diente sie als Ersatzteilspender für die D9 (220 053). Der Lokkasten soll in Hamm aber nicht verschrottet werden. Mehr wollte man mir nicht sagen.

Nun zu den Bildern. Sie entstanden in der Mittagspause im Bahn Bonn-Oberkassel. Die Lichtverhältnisse waren allerdings suboptimal, es herrschte volles Gegenlicht.

Bild

Bild

Bild

Begegnung mit 294 893-3 und der Übergabe nach Königswinter

Bild

Danach zog ich es dann doch wieder vor ins Büro zu fahren, da man auf dem Bahnsteig doch ganz gut gebraten worden ist.

Beste Grüße
Casey

Benutzeravatar
WUMAG KBO
Amtsrat A12
Beiträge: 1191
Registriert: Sa 13. Aug 2005, 23:29
Kontaktdaten:

Re: Überführung von 220 015 von Brohl nach Hamm

Beitragvon WUMAG KBO » Mo 20. Jul 2015, 10:36

Hallo Rüdiger,

vielen Dank für Deinen Einsatz unter tropischen Verhältnissen!
Viele Grüße aus Bonn-Oberkassel,
Andreas

Benutzeravatar
WUMAG KBO
Amtsrat A12
Beiträge: 1191
Registriert: Sa 13. Aug 2005, 23:29
Kontaktdaten:

Re: Überführung von 220 015 von Brohl nach Hamm

Beitragvon WUMAG KBO » Mo 24. Aug 2015, 11:58

.... und hier gibt es einen kleinen Bericht zur Überführung: http://www.museumseisenbahn-hamm.de/ind ... /160-brohl
Viele Grüße aus Bonn-Oberkassel,
Andreas


Zurück zu „Rechte Rheinstrecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste