Tankstopp gefällig? (2 B.)

Benutzeravatar
Lochris
Oberrat A14
Beiträge: 2012
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 18:39
Kontaktdaten:

Tankstopp gefällig? (2 B.)

Beitragvon Lochris » Di 29. Sep 2015, 21:57

Quietschie braust an der Tankstelle in Urbar vorbei - seine Energie ist sauberer:
Bild

Und trotz spontaner Preissenkung lässt sich auch 221 135 nicht zu einem Halt überreden - sicherlich noch etwas zu teuer bei dem Bedarf:
Bild

Vielleicht lag es auch an der E-Lok-Verherrlichung - immerhin steht dort "Super E10" und nicht "Super V200"...

Viele Grüße an die Getroffenen und Vormelder,
Christian
Bild

Alle im Forum von mir gezeigten Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.

TroubadixRhenus
Oberinspektor A10
Beiträge: 587
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Tankstopp gefällig? (2 B.)

Beitragvon TroubadixRhenus » Di 29. Sep 2015, 23:13

Hast Du dir jetzt doch einen Kopter gekauft, oder die Drehleiter der Feuerwehr Vallendar ausgeliehen? :mrgreen:

edit: moment - da war doch ne Brücke... :roll:

Die Tanke ist meiner Erfahrung nach, mit der benachbarten ED, so ziemlich die preiswerteste in der Gegend.
"Wählen gehen ist wie Zähne putzen: Lässt man's bleiben, wird's braun."
Hagen Rether

Ruhri
Inspektor A9
Beiträge: 484
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 12:10

Re: Tankstopp gefällig? (2 B.)

Beitragvon Ruhri » Di 29. Sep 2015, 23:27

Schicke Bilder. Im Ruhrpott bekommt man um die Zeit Super jedoch für unter 1,30. :D

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1402
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34

Re: Tankstopp gefällig? (2 B.)

Beitragvon Dieselpower » Mi 30. Sep 2015, 10:01

Wollte gerade sagen...Diesel 110,9 ist momentan gar kein so wahnsinniges Schnäppchen...

Aber wenn ich alte Bilder betrachte, und Tankstellen sind zu sehen (am besten noch solche, wo der Tankwart noch mit Riesenzahlen unterm Arm auf die Leiter klettern mußte, das sollte man wieder einführen, dann wäre auch die tägliche Spritpreisachterbahn Geschichte... :twisted: ), stelle ich immer wieder fest, daß das auch Zeitzeugen wie bestimmte Autotypen etc. sind...Tankstelle im Bild ist auch oft ein Symbol für Geschmack und Zeitgeist.

Und auch lustig, die "Einst und jetzt"-Vergleiche. Hab mir mal die Mühe gemacht, zu recherchieren: Diesel für 110,9 gab's immer wieder schon mal: 1980, 1986 und 1989 noch mit "richtigem" Geld und 2004 mit dem Teuro noch mal.

Man konnte also mit "Diesel 110,9" gleich mehrere Epochen verewigen, hier ein kleiner Abriß ("Was hätte man so auf dem Gleis neben einer Tanke sehen können?"):
- Beim ersten mal waren die populären Versuchsfahrten mit der edlen 120.0 in TEE-Farben im vollen Gange, die letzten Altbauwagen verschwanden aus den Zuggarnituren, "Blau-beige" ist auf dem Vormarsch

- Beim zweiten mal wurde der Gesamtverkehr auf der Strecke Köln - Gummersbach auf das erfolgreiche City-Bahn-Konzept umgestellt, bei populären Baureihen wie 194 und 221 ist das Einsatzende abzusehen, die ersten mintgrünen 628.2 fluten Deutschlands Norden als "Regionalschnellbahn"

- Beim dritten mal stand die Wiedervereinigung vor der Tür. Zwei Jahre später rollten die ersten ICEs, die Lieferung von 150 628.2 ist abgeschlossen der Schienenbus steht vor dem Aus (hält sich aber tatsächlich hartnäckig noch weitere Jahre)

- und beim letzten mal war die "Privatisierung" mit all ihren Gruseligkeiten bereits in vollem Gange, ein schreckliches Billigfahrzeug namens "LINT" macht sich wie eine Plage übers Land breit, lokbespannte Reisezüge werden allmählich seltener, MORA C gibt dem regionalen Güterverkehr den Todesstoß, dafür hat der Fernverkehr nach mehreren Versuchen endlich sein Farbkonzept gefunden, es gibt ICs mit den letzten planmäßigen 103ern (z.T. noch in rot/beige), und Wagen in IR-blau-weiß, orientrot-weiß, rot-weiß, weiß-rot... :roll:

Tempora mutantur....
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
Lochris
Oberrat A14
Beiträge: 2012
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 18:39
Kontaktdaten:

Re: Tankstopp gefällig? (2 B.)

Beitragvon Lochris » Fr 9. Okt 2015, 21:58

TroubadixRhenus hat geschrieben:Hast Du dir jetzt doch einen Kopter gekauft, oder die Drehleiter der Feuerwehr Vallendar ausgeliehen? :mrgreen:

edit: moment - da war doch ne Brücke... :roll:


Genau, die neu renovierte Kanuheim-Brücke. Die hat, obwohl sie für die Bushaltestelle der vorgesehene Übergang ist, keinen Fußgängerstreifen... Vermutlich, weil der Verkehr äußerst dünn ist - während ich dort stand, kam oben kein einziges Fahrzeug vorbei.
Bild

Alle im Forum von mir gezeigten Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.

Benutzeravatar
norman.friedrichsen
Betriebsassistent m Dienst A6
Beiträge: 216
Registriert: So 27. Sep 2009, 09:50

Re: Tankstopp gefällig? (2 B.)

Beitragvon norman.friedrichsen » Fr 9. Okt 2015, 22:24

Diesel am Freitag Abend in Limburg Süd, also direkt an der Autobahn, zu 1,069€ pro Liter :lol:

Benutzeravatar
KoLü Ksf
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 5141
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 19:02

Re: Tankstopp gefällig? (2 B.)

Beitragvon KoLü Ksf » Mo 12. Okt 2015, 15:50

1978 sahen die Preise so aus:

Bild.

Das nicht ganz mit der Straßenverkehrsordnung konforme Abstellen des roten Peugeots dürfte sicherlich verjährt sein. :lol: :lol: :lol: :lol:

No risc no fun

Noch eine Anmerkung zu einem anderen Detail. Wie ihr seht, standen zu diesem Zeitpunkt noch die alten Hektometersteine, die kurz zuvor frisch gepinselt worden waren. Als man damit fertig war, wurden die Emaile-Schilder angebracht.

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1402
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34

Re: Tankstopp gefällig? (2 B.)

Beitragvon Dieselpower » Mo 12. Okt 2015, 17:54

Wow...fast OT, aber ein super zeitgenössisches Dokument!!! Gefällt mir!
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

Horst Heinrich
Oberrat A14
Beiträge: 2194
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 23:07

Re: Tankstopp gefällig? (2 B.)

Beitragvon Horst Heinrich » Mo 12. Okt 2015, 21:49

Danke, Wolfgang für dieses außergewöhnliche Zeitdokument.
Natürlich wurde damals viel "Mist" gebaut, z.B. das Pinseln der Hektometersteine kurz vor ihrer Demontage, aber es fanden hier auch Menschen Arbeit, die man heute von kostspieliger Qualifizierungsmaßnahme zu kostspieliger Qualifizierungsmaßnahme jagen würde, was nur den Maßnahmeträgern die Taschen voll macht und sonst nicht viel bringt. Damals trugen sie halt einen schwarzen Arbeitsanzug und hatten einen Arbeitsplatz, der ihnen Selbstachtung gab.

Der Vergleich der Treibstoffpreise übrigens offenbart eine volkswirtschaftliche Wahrheit, die vom Volksempfinden immer wieder bestritten wird, aber unabweisbar ist.
Kraftstoff ist heute um etwa 30% günstiger als damals, denn 1978 mußte man für einen Liter etwa 6 Minuten arbeiten, heute nur noch 4.
SOLANGE NICHT DIE KULTUSMINISTERKONFERENZ EINE EINSTWEILIGE VERFÜGUNG ERWIRKT UND SIE MIR PERSÖNLICH AN DER HAUSTÜR ÜBERREICHT,BLEIBE ICH BEI DER ALTEN RECHTSCHREIBUNG.


Zurück zu „Rechte Rheinstrecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste