Beschluss NVR: Ende 2019 Takt- und Fahrwegtausch RE 8/RB 27

Ruhri
Inspektor A9
Beiträge: 484
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 12:10

Beschluss NVR: Ende 2019 Takt- und Fahrwegtausch RE 8/RB 27

Beitragvon Ruhri » Fr 11. Dez 2015, 22:26

Hier das Ausschreibungsdokument: https://sdnet.nvr.de/sdnetrim/Lh0LgvGcu ... 7-2015.pdf
Demnach sollen RE 8 und RB 27 ihre Taktlagen und Fahrwege tauschen. Die RB 27 fährt dann also über Köln/Bonn Flughafen und KO-Ehrenbreitstein, während der RE 8 den direkten Weg via Porz und Urmitz Rheinbrücke nimmt.

Benutzeravatar
Lochris
Oberrat A14
Beiträge: 2012
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 18:39
Kontaktdaten:

Re: Beschluss NVR: Ende 2019 Takt- und Fahrwegtausch RE 8/RB

Beitragvon Lochris » Fr 11. Dez 2015, 23:25

Danke für den Link. Interessant auch, dass für den RE 8 Neufahrzeuge gefordert werden, für die RB 27 allerdings nicht. Die Frage ist, ob - sollte die DB gewinnen - Trier dafür weiter 143er und Dostos vorhält (Wenn die Loks dann überhaupt noch eingesetzt werden sollen).
Bild

Alle im Forum von mir gezeigten Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.

Josef
Schaffner A2
Beiträge: 18
Registriert: Mi 7. Jan 2009, 21:58

Re: Beschluss NVR: Ende 2019 Takt- und Fahrwegtausch RE 8/RB

Beitragvon Josef » So 27. Dez 2015, 11:55

Hallo zusammen,

ich denke eher, dass auf Grund der Ausschreibung dann auf der RB 27 (falls die DB Regio gewinnt) die BR 425 zum Einsatz gelangen wird, während auf der RE 8 Neufahrzeuge eingesetzt werden müssen. DoSto mit 143 gehört dann wohl der Vergangenheit an, zumal die RB 27 ja über Köln/Bonn Flughafen geführt wird und da ist NBÜ notwendig.

Gruß
Josef


Zurück zu „Rechte Rheinstrecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste