Umfangreicher Freischnitt in Neuwied

Reiner
Direktor A15
Beiträge: 2946
Registriert: Do 4. Aug 2005, 09:13

Umfangreicher Freischnitt in Neuwied

Beitragvon Reiner » So 17. Feb 2019, 10:13

Hallo,

zur Zeit gibt es in Neuwied einen umfangreichen Grünschnitt im südlichen Bereich.
Entlang des Bahndamms, auf dem das Gleis von der Urmitzer Rheinbrücke in Neuwied in die rechte Rheinstrecke einmündet (am Meschke-Haus), werden alle Bäume und Sträucher bis auf den Boden gerodet. Man arbeitet sich langsam Richtung Bahnunterführung Neuwied-Block vor.
Die 70er Abstellgleise sind nun aus dem Zug völlig frei einzusehen.
Einen solchen, massiven Freischnitt habe ich dort noch nie gesehen.

Gruß Reiner

Reiner
Direktor A15
Beiträge: 2946
Registriert: Do 4. Aug 2005, 09:13

Re: Umfangreicher Freischnitt in Neuwied

Beitragvon Reiner » Di 26. Feb 2019, 13:03

Mittlerweile wurde der komplette Bahndamm bis zur Unterführung Block von Bewuchs beftreit.
Dazu wurden alle Bäume, die an, bzw. zwischen den Abstellgleisen standen gefällt und zersägt. Am 25.02. war man dabei, den Grünschnitt zu häckseln.
So sah dieser Gleisbereich schon Jahrzehnte nicht mehr aus.

Gruß Reiner

Benutzeravatar
KoLü Ksf
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 5290
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 19:02

Re: Umfangreicher Freischnitt in Neuwied

Beitragvon KoLü Ksf » Do 28. Feb 2019, 18:47

Irgendwie scheint das in den letzten zwei Jahren groß in Mode gekommen zu sein. Die Nordseite in Laufach ist auch so frei wie seit 10 Jahren schon nicht mehr.

Glück für uns Fotografen.

Herzliche Grüße


Zurück zu „Rechte Rheinstrecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste