[FR] Paris: T11 und M5 (m.v.B)

kcp
Oberschaffner A3
Beiträge: 89
Registriert: So 29. Jan 2012, 09:11

[FR] Paris: T11 und M5 (m.v.B)

Beitragvon kcp » Mo 3. Jul 2017, 11:50

Bonjour,

mich hatte es mal wieder ein paar Tage an die Seine verschlagen und ich konnte die frisch eröffnete Tram-Train-Linie T11 im Augenschein nehmen. Außerdem standen (Kathedralen-) Sightseeing-Trips nach Amiens und Évreux auf dem Plan.

T11

Die T11 (auch Tram Express Nord gennant) ist seit dem 1. Juli in Betrieb und hat im Moment 7 Stationen. Sie verbindet "Le Bourget" (Umsteig zum RER B) mit "Épinay sur Seine" (Umsteig zu RER C und einem Ast der T8). Auf dem Weg dorthin bestehen noch Umstiege zum RER D und zum anderen Ast der T8. Weitere Verlängerungen nach Ost und West sind geplant. Eine Bahn wartet in "Le Bourget"

Bild

Abfahrt in Richtung "Épinay". Wie bei der großen französische Bahn wird links gefahren. Die Oberleitungsmasten haben auch was.

Bild

Einer der neuen Halte "Stains Cerisaie"

Bild

In den Bahnen gibt es keine Ticketentwerter, weil die Stationen Zugangsbarrieren haben

Bild

Bahnen in der Anfahrt auf "Stains Cerisaie"

Bild

Bild

Auf der Brücke ein dezenter Hinweis, daß jetzt Spannung auf der Oberleitung ist

Bild

Ein Blick ins Innere: Auf die Sitze

Bild

und die Info-Monitore

Bild

Bild

Info-Monitor auf einem Bahnsteig. Der Betrieb war ein wenig unregelmäßig - statt einem 10min-Takt, war es eher ein 5-15-Takt

Bild

Anfahrt auf "Épinay"

Bild

Blick vom Halt der T8 über die Straßenbahnschienen auf die T11

Bild

Unter blauem Himmel präsentiert sie die Bahn in ihrer ganzen Pracht

Bild

In "Le Bourget" sonnen sich zwei RER-Garnituren in der Abendsonne

Bild

Soviel mal als Kurzeindruck. War purer Zufall, daß ich für den Trip das Eröffungswochenende erwischt hat. Trotz Ausnahmezustand war Knipsen überhaupt kein Problem. Alle Leute waren seht entspannt und auch die Fahrgäste haben fleißig Fotos gemacht.

Gemischtes aus Paris

Als nächstes ein paar Bilder von meinem Lieblinsmétromtiv: Der M5 und die Seine-Brücke rund um "Gare d'Austerlitz". Eine M5 verläßt "Gare d'Austerlitz"

Bild

Unter Postkartenhimmel geht es über die Seine

Bild

Vor der Hochhauskulisse heißt es abbiegen zur Station "Quai de la Rappée"

Bild

Bild

In "Gare d'Austerlitz" fiel ein Teil der Nachtzüge aus. Bei der Bezeichnung "Intercité Dodo" für den Zug zur Beherbergung der Fahrgäste mußte ich grinsen - "faire dodo" ist Umgangssprache für schlafen.

Bild

Ein buter Automat macht die teuren TER-Tarife zwar nicht günstiger, ist aber wenigstens ein Hingucker

Bild

Leider mittlerweile alltäglich: Sperrungen bei der Métro wegen herrenloser Gepäckstücke

Bild

In "Châtelet" wird (mal wieder) gebaut. Mal ein Kontrastprogramm zu den sonst üblichen, weißen Fliesen an der Wand

Bild

Kannte ich bisher nur aus "Montparnasse". Jetzt aber auch im "Gare du Nord": Barrieren am Bahnsteig

Bild

Amiens

Und zum Schluß noch ein paar Bilder von den Trips gen Norden. Amiens ist eine sehr grüne Stadt mit Parks und Wasser wie etwa der "Parc Saint-Pierre"

Bild

Im Sumpfgebiet "Hortillonnage" finden sich nette Häußchen (im Hintergund der "Tour Perret")

Bild

Mit Booten kann man Touren auf den Wasserläufen in den Sümpfen machen

Bild

Und wie so oft stelle ich mir die Frage: "Ist das Kunst oder kann das weg?"

Bild

Die Kathedrale überragt die Altstadt

Bild

Ich mag dieses kleine Monsterchen, daß die Steinmetze an der Fassade plaziert haben

Bild

Die Aussicht vom Kathedralenturm ist den 300-Stufen-Aufstieg wert:

Bild

Bild

Schön buntes Rosettenfenster im Seitenschiff

Bild

Die neuen TER-Garnituren mit einem Mix aus Doppelstock- und Eingeschoßwagen sind ein gewöhnungsbedürftiger Anblick

Bild

Évreux

Die zweite Trip ging nach Évreux. Die Stadt ist in den Fenstern im "Gare St Lazare" verewigt

Bild

Im Zentrum steht (welch Überraschung): Eine Kathedrale

Bild

Und ein Rosettenfester gibt es natürlich auch

Bild

Das Rathaus

Bild

Im Vorgrund eine Transilien und eine TER-Garnitur bei der Wochenendruhe. Im Hintergrung schiebt sich ein "Intercité" durchs Bild

Bild

Damit endet mein kleiner Rückblick auf den Kurztrip nach Macron-Land

À bientot
Charly

JK
Hauptsekretär A8
Beiträge: 338
Registriert: Fr 16. Nov 2007, 11:08

Re: [FR] Paris: T11 und M5 (m.v.B)

Beitragvon JK » Mo 3. Jul 2017, 12:36

Wie immer, ein Bericht den ich mit Genuss lese...


Zurück zu „Ausland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast