Straßenfahrzeuge aus den 60er Jahren auf der B 9

bigboy4015
Amtmann A11
Beiträge: 900
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Straßenfahrzeuge aus den 60er Jahren auf der B 9

Beitragvon bigboy4015 » Do 11. Jan 2018, 14:25

Der rote /8 hätte, als Fahrzeug der Feuerwehr, ein Behördenkennzeichen gehabt.
Feuerwehren waren im Bereich der "kommunalen Verwaltungsebene" angesiedelt.

Das Nummernschild wäre also bei Koblenz KO-2xx(xx), KO-3xx(xx) oder KO-6xx(xx). Bei Mainz entsprechend nur KO- durch MZ- ersetzen.

Ganz spitzfindig könnte man jetzt noch fragen: War die Feuerwehr Koblenz (oder Koblenz) damals im Krankentransport aktiv. Das muss ja nicht sein.
Ich würde antworten: NEIN, weder Mainz noch Koblenz.
Angemerkt: In Nordrhein-Westfalen ist das mit Feuerwehr und Rettungsdienst anders geregelt, dort ist jede größere Feuerwehr auch im Rettungsdienst tätig.

Es gab in den 1970ern eine Fernsehserie über einen Notarztwagen der BF Frankfurt. "NOTARZTWAGEN 7" war ein Vorläufer von dem was heute Scripted Reality genannt wird. Gedreht wurde in Frankfurt, Wiesbaden und Offenbach.
In der letzten Folge geht es um einen Einsatz auf einem Wohnhausdach im Rheingauviertel in Wiesbaden. Die Fahrzeuge sind ganz klar Wiesbaden, die hatten damals nämlich u.a. eine markante Teleskopbühne auf Faun Chassis. Wiesbaden hat nie Rettungswagen bei der Feuerwehr gehabt.

Ich werde mal ganz frech. Der DRK /8 Krankenwagen ist ja sicher von der Steuer befreit. Bei diesen Fahrzeugen ist das Kennzeichen mit grüner statt schwarzer Schrift.
Ulrich Wolf
Ansonsten sind die Diesel größer: Die im Westen der USA
Bild


Zurück zu „Modellbahnforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast