Straßenfahrzeuge aus den 80er und 90er Jahren in St. Goar

bigboy4015
Amtmann A11
Beiträge: 985
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Straßenfahrzeuge aus den 80er und 90er Jahren in St. Goa

Beitragvon bigboy4015 » Mo 9. Mai 2016, 09:28

Schön mal wieder was von dir zu lesen. Hatte mir schon Gedanken gemacht.
Ja, der echte Mini - erfunden auf einer Serviette - hatte noch was, den Charme wird der "Neue" nie haben. (nach dem neuesten Facelift eh nicht...). Der Konstrukteur des Originals, Sir Alexander Arnold Constantine Issigonis hatte auch bayrische Wurzeln, Papa Grieche, Mama aus Bayern...
Ulrich Wolf
Ansonsten sind die Diesel größer: Die im Westen der USA
Bild

Benutzeravatar
St. Goar
Amtmann A11
Beiträge: 784
Registriert: Do 17. Mai 2007, 16:29
Kontaktdaten:

Re: Straßenfahrzeuge aus den 80er und 90er Jahren in St. Goa

Beitragvon St. Goar » Mo 9. Mai 2016, 18:55

Hallo Ulrich,

keine Sorge. Mir geht es gut. :D
Habe mir nur nicht mehr die Arbeit gemacht, Beiträge hier einzustellen. Mal sehen, ob ich wieder fleißiger werde. :wink:
Gruß aus Bielefeld

Gerhard Kutziewski
Bild

Benutzeravatar
St. Goar
Amtmann A11
Beiträge: 784
Registriert: Do 17. Mai 2007, 16:29
Kontaktdaten:

Re: Straßenfahrzeuge aus den 80er und 90er Jahren in St. Goar

Beitragvon St. Goar » Sa 29. Apr 2017, 17:18

Hallo Modellbahnfreunde,

heute stelle ich einen BMW vor. :wink:

BMW 3er Touring E30/5

Die viertürige Limousine wurde als Kombi im September 1987 vorgestellt und im Modelljahr 1988 ausgeliefert. Es gab den Touring zunächst als 320i, 325i und 325ix. Der 320i hatte einen Sechszylinder-Reihenmotor mit einem Hubraum von 1990 Kubikzentimeter und einer Leistung von 92 kW (125 PS). Die Höchstgeschwindigkeit war mit 200 km/h angegeben. Später folgten weitere Varianten. Im April 1994 endete die Produktion des Mittelklasse-Wagens, der als erster vollwertiger Kombi bei BMW gilt.

Modell Herpa Nr. 028714

Bild

Der BMW Touring wird für einen Fotoausflug an den Rhein genutzt

Bild
Gruß aus Bielefeld

Gerhard Kutziewski
Bild

bigboy4015
Amtmann A11
Beiträge: 985
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Straßenfahrzeuge aus den 80er und 90er Jahren in St. Goar

Beitragvon bigboy4015 » Do 8. Jun 2017, 11:21

Mal was aus den 70er/80er jahren...

Ein IFA W50 Allrad mit Werkstattkoffer. In den 1990ern könnte sowas dann schon im Westen als Wohnmobil gelaufen sein :D

Bild

Bild

Busch-ESPEWE Modell
Ulrich Wolf
Ansonsten sind die Diesel größer: Die im Westen der USA
Bild

bigboy4015
Amtmann A11
Beiträge: 985
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Straßenfahrzeuge aus den 80er und 90er Jahren in St. Goar

Beitragvon bigboy4015 » Sa 17. Mär 2018, 22:31

Ein Sportwagenfan aus dem französischen Departement Ain - 01 auf dem Kennzeichen - war in der Grünen Hölle, auf dem Nürburgring.
Nach ein paar schnellen Runden mit seinem Renault R5 Turbo durch die Eifel ging es, entlang des Rheins und durch die Schweiz über Genf, zurück nach Hause.
Die Kunststoffteile seines metallicblauen Turbo hat er hellblau absetzen lassen, Türen sowie die Heckscheibe zieren Turbo Schriftzüge, soll schliesslich jeder auch lesen was da fährt.

Norev Modell
Bild

Bild

1980 bis 1985 wurde der kleine Zweisitzer in zwei Serien gebaut. Da der Motor als Mittelmotor eingebaut ist nur zwei Sitze. Dank Turbolader leistete der 1,4 Liter 4 Zylinder 160 PS. Mit 42.000 DM kostete der "Backenturbo" soviel wie eine S-Klasse.
Die Beschleunigung auf 100 km/h lag mit 6,9 Sekunden nur 0,1 Sekunde über einem Porsche 911 SC.
Dafür drückte die Aerodynamik auf die Höchstgeschwindigkeit, 205 km/h waren im Vergleich mit dem damaligen Klassengegner, VW Golf I GTI mit 110 PS, der schaffte 182 km/h, schon ziemlich viel.
Nur, ein normaler Porsche 924 hatte nicht den sportlichen Charme des kleinen Franzosen, kostete aber weniger, schaffte mit seinem 125 PS Motor aber auch 205 km/h...

In Rallyes brachte der Kleine es in der damaligen Gruppe 4 auf einige Achtungserfolge, ab 1982 in der legendären Gruppe B mit seinem Heckantrieb war er gegen die Allradler wie Peugeot 205 Turbo 16, Lancia Delta S4 oder Audi sport Quattro S1 völlig chancenlos.
Ulrich Wolf
Ansonsten sind die Diesel größer: Die im Westen der USA
Bild

bigboy4015
Amtmann A11
Beiträge: 985
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Straßenfahrzeuge aus den 80er und 90er Jahren in St. Goar

Beitragvon bigboy4015 » Sa 17. Nov 2018, 18:56

1982 lieferte das ungarische Ikarus Werk den Überlandbus des Typs 255.72 an den VEB Nahverkehr Zwickau.
Eingereiht als Wagen 409 in 3. Besetzung.
1984 ging der Wagen an den VEB Kraftverkehr Zwickau.
Eingesetzt bei beiden u.a. im Arbeiterverkehr.

Bild

Nach der Wende könnte so ein Bus auch mal an den Rhein gekommen sein....
Ulrich Wolf
Ansonsten sind die Diesel größer: Die im Westen der USA
Bild


Zurück zu „Modellbahnforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast