Die Schweizer Post, moderner Postverkehr auf der Schiene

bigboy4015
Amtmann A11
Beiträge: 900
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 13:40
Kontaktdaten:

Die Schweizer Post, moderner Postverkehr auf der Schiene

Beitragvon bigboy4015 » Mi 30. Dez 2015, 21:54

Angefangen hat es mit den zwei gelben Z2 Sets, zweiachsige Post-Transportwagen, Roco Neuheiten vom 2015. Eigentlich sollte es ein Zug aus diesen vier Wagen und einer roten Re 6/6, die Neuhausen am Rheinfall, werden.

Dann die Liliput Sets der AAE Tragwagen mit Post-Containern entdeckt die seit 2009 in 7 Sets mit insgesamt 13 Wagen aufgelegt wurden.
Drei Sets mit insgesamt 5 Wagen von Liliput habe ich gefunden, die sind echt selten, ein Wagen im Schnitt für 36 Euro.

Die Schweizer Post nutzt im großen Stil Container, auch wenn immer Container steht, es sind spezielle 25ft Wechselkoffer.

Im Original hat die Schweizer Post die Wagen bei der AAE Cargo, deren Sitz ist seit 2002 in der Schweiz, angemietet, die Wagen mit dem markanten Bremsaufhängung wurden dafür neu gebaut. Einsteller ist AAE Cargo mit dem Hinweis das diese an die Schweizer Post in Bern vermietet sind.
Und es gibt natürlich auch gemischte Züge mit Z2 und Z4 (Vierachser) Post-Güterwagen.

Bild

Bild

Bild

Von Roco sind es die beiden gelben Z2 Sets:

Bild

Bild

Beim Wagen 373 ist ab Werk eine Blinkelektronik mit Batteriebetrieb eingebaut. Die Batterien sind das Ballastgewicht, ohne ist der 373 ein Leichtgewicht.
Das Dach ist zum Batteriewechsel - 2 x AAA - leicht abnehmbar. Diese Beleuchtung hat den Vorteil das sie von DC oder DCC, und bis auf die Räder auch von AC unabhängig ist.
Achsmagnet und SRK unter dem Wagen schalten ein und nach der letzten Radumdrehung blinkt die Elektronik noch etwa 3 Minuten.

Bild

Container-Tragwagen und Z2 zusammen:

Bild

Ein paar Details...
Unten am Rahmen ist der Liliput spartanisch detailiert. Okay sieht man in real ja auch nichts.
Dafür sind auf den Achsen die Bremsscheiben!

Bild
Zuletzt geändert von bigboy4015 am Mo 3. Jul 2017, 12:04, insgesamt 9-mal geändert.
Ulrich Wolf
Ansonsten sind die Diesel größer: Die im Westen der USA
Bild

bigboy4015
Amtmann A11
Beiträge: 900
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 13:40
Kontaktdaten:

Zum Zweiten...

Beitragvon bigboy4015 » Fr 15. Jan 2016, 20:25

Der erste Roco ist vorhanden, ein Sggmrss 104',85 der AAE Cargo.

Bild

Jetzt kann ich objektiv was zu den beiden genutzten Containern von Liliput und Roco sagen. In der Detailierung sind die in der Tat nicht unähnlich und zusammen in einem Zug geht es einwandfrei.
Wobei der Roco in Details gegen den Liliput abfällt.
Ausgeklappte Standbeine könnte nur der Liliput (oder der Herpa).

Was nicht geht ist Container zwischen Liliput und Roco zu tauschen.
Die Roco sind mit zwei mittigen Zapfen von unten gesichert, die Zapfen bedeuten das man die Wagen nur beladen nutzen kann, die Roco Container können nicht über normalen Locks wie die Liliput verladen werden.

Der große Wunsch wären jetzt noch Modelle der gelben Vierachs-Transportwagen Z4.
Und natürlich die brandneuen 55 Habiillnss Schiebewandwagen. Gebaut in Niesky, Eigentum von WASCOSA.
Wie die Container und die Z2 und Z4 mit den diversen Slogans.

Was auf jeden Fall noch dazu kommt sind das dritte gelbe Set in 2016 und das grüne Set, Neuheit von 2016.
Wenn man die Roco Beschreibung richtig deutet, kommen die zwei grünen Sets, die als Neuheiten 2016 angekündigt sind, nicht mehr mit dem PTT Logo sondern haben das dreisprachige Post Logo und können perfekt mit ihren gelben Zwillingen gemischt werden.

Der direkte Vergleich zwischen Liliput (145) und Roco (254) Containern.

Bild

Bild

Bild

Der Roco hat eine Sicke ringsum in etwa in halber Wandhöhe, beim Liliput ist an der Stelle vorbildlich die Überlappung des unteren Blechs durch das obere. Beim Roco ist nur die Nummer auf dem Dachende zum Rolltor, sie ist auf beiden Enden wie beim Liliput.
EIn paar Details sind beim Liliput herausgearbeitet während der Roco ein paar Details farblich hervorgehoben hat.
Zuletzt geändert von bigboy4015 am Mo 3. Jul 2017, 12:05, insgesamt 10-mal geändert.
Ulrich Wolf
Ansonsten sind die Diesel größer: Die im Westen der USA
Bild

bigboy4015
Amtmann A11
Beiträge: 900
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 13:40
Kontaktdaten:

Der zweite Roco, jetzt hat der Zug 18 Container

Beitragvon bigboy4015 » Sa 30. Jan 2016, 17:09

Bild
...und noch einen Roco, einen zweiten Sggmrss 104',85, der AAE Cargo.
Was mir bisher nicht aufgefallen ist, es haben beide: Auch diese Wagen tragen einen Miethinweis der Schweizer Post.
Sind also den Zweiachsern gleichgestellt.
Zuletzt geändert von bigboy4015 am Mo 3. Jul 2017, 12:05, insgesamt 7-mal geändert.
Ulrich Wolf
Ansonsten sind die Diesel größer: Die im Westen der USA
Bild

bigboy4015
Amtmann A11
Beiträge: 900
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 13:40
Kontaktdaten:

Vergleiche...

Beitragvon bigboy4015 » Di 16. Feb 2016, 17:09

Ich habe nach den Liliput und Roco, lange im Internet gestöbert, suche auch noch immer nach den Liliput Sets. L240037 und -38.
Die Preise, obwohl Schweizer Postcontainerwagen gesucht sind, waren human. Zwei habe ich bei Händlern gefunden die froh waren die Ladenhüter :mrgreen: für wenig Geld los zu werden.

Weitere Schweizer Postcontainer Waggons haben neben Liliput und Roco auch HAG, Piko, Märklin und Lima im Angebot. Hier stimmt es im Detail nie:
  • HAG, Doppeltragwagen die im Modell in Ordnung sind, Preis von 100,00 bis 110,00 Euro. Die Beladung ist dafür ein Witz: mit der Schiebetür als Druck versehene normale Wechselkoffer, insbesonders da die Wechselkoffer angeblich von Herpa sind, und die können das auch besser.
    Fazit: Tragwagen vorbildlich - Beladung Fantasie. Bei dem Preis einfach nur G.R.A.U.E.N.H.A.F.T..
  • Piko, sieht auf den ersten Blick nicht schlecht aus und mit 25,00 Euro günstig, aber andere zweiachsige Tragwagen der AAE Cargo - neben denen für die Schweizer Post beschafften - kenne ich nicht. Und hier sind es gar ganz normale 20ft Container.
    Fazit: Tragwagen Fantasie + Beladung Fantasie. Vielleicht darf man bei dem Preis nicht mehr erwarten.
  • Märklin hat mit Herpa, für etwa 150,00 Euro ein Set mit drei Tragwagen, einem LKW und 6 Containern herausgebracht. Die Container sind sehr gut, denen von Liliput und Roco entsprechende Neukonstruktion. Die Tragwagen sind vorbildfreie DBAG Lgns 570 in AAE grau.
    Fazit: Tragwagen Fantasie - Beladung Vorbildlich - Und es gibt einen vorbildlichen Herpa Mercedes Actros Hängerzug für Wechselaufbauten dazu. Durch die falschen Tragwagen zu teuer.
Bewusst als Spielzeug zu sehen ist das Anfangsset von:
  • Lima, produziert für den Shop der Schweizer Post und für 90,00 CHF vertrieben. Der Containertragwagen mit 20ft Containern ist Fantasie und noch mehr der in Postfarben lackierte Kühlwagen. Dazu eine in SBB Cargo lackierte Rangierlok ohne Vorbild.
    Fazit: Das Set, komplett mit Schienenkreis und Trafo, hat Spielwert und das ist das entscheidende.
Zuletzt geändert von bigboy4015 am Sa 3. Jun 2017, 15:18, insgesamt 2-mal geändert.
Ulrich Wolf
Ansonsten sind die Diesel größer: Die im Westen der USA
Bild

bigboy4015
Amtmann A11
Beiträge: 900
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 13:40
Kontaktdaten:

Jetzt sind 20 Container auf der Schiene...

Beitragvon bigboy4015 » Sa 19. Mär 2016, 12:29

Ich habe einen Roco AAE Cargo Sgns mit Postcontainern bekommen.
Bild
Dieser ist ohne einen Miethinweis an die Schweizer Post.
Der Tragwagen ist leer nicht fahrbar weil auch hier die Nocken der Containeraufnahme deutlich hochstehen, sind aber zierlicher wie beim Gelenkwagen.

Es lohnt sich wirklich geduldig zu stöbern und nicht auf Ebay zu setzen. Was ich noch nehme wenn der Preis stimmt ist ein Liliput Set...
Zuletzt geändert von bigboy4015 am Mo 3. Jul 2017, 12:05, insgesamt 1-mal geändert.
Ulrich Wolf
Ansonsten sind die Diesel größer: Die im Westen der USA
Bild

bigboy4015
Amtmann A11
Beiträge: 900
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Die Schweizer Post, moderner Postverkehr auf der Schiene

Beitragvon bigboy4015 » Fr 19. Aug 2016, 19:14

Seit letzten Samstag sind es sechs Z2. Es kamen die beiden grünen Roco mit dem aktuellen Logo der Schweizer Post.
Bild

Und am Montag bei Hattons in Liverpool / UK ein Liliput Set 7 gefunden, für traumhafte 58 Euro inkl Porto :thumbsup:
Zuletzt geändert von bigboy4015 am Mo 3. Jul 2017, 12:06, insgesamt 4-mal geändert.
Ulrich Wolf
Ansonsten sind die Diesel größer: Die im Westen der USA
Bild

bigboy4015
Amtmann A11
Beiträge: 900
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 13:40
Kontaktdaten:

24 Container...

Beitragvon bigboy4015 » Fr 19. Aug 2016, 19:18

Bild

Heute kam das Paket aus Liverpool. :D
Es gab nur 7 der Post Sets bei Liliput. L240035 bis L240040 waren Set 1 bis 6, dazu L240042, als 7. und letztes Post-Set
Hinter L240041 wird aus der Logik ein Set 7 vermutet, ist aber ein Set mit vier VTG Kesselwagen. So wird aus Set 7 das vermeintliche Set 8...
Zuletzt geändert von bigboy4015 am Mo 3. Jul 2017, 12:06, insgesamt 2-mal geändert.
Ulrich Wolf
Ansonsten sind die Diesel größer: Die im Westen der USA
Bild

Benutzeravatar
KoLü Ksf
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 5146
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 19:02

Re: Die Schweizer Post, moderner Postverkehr auf der Schiene

Beitragvon KoLü Ksf » Mo 22. Aug 2016, 14:52

sehr schön.
Hast du auch die passende Re8/8- oder Re10/10-Bespannung davor?

Hoffe, dass Original im September noch einmal auf der Rampe zu erwischen.

Herzliche Grüße

bigboy4015
Amtmann A11
Beiträge: 900
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Die Schweizer Post, moderner Postverkehr auf der Schiene

Beitragvon bigboy4015 » Di 23. Aug 2016, 06:12

Der bekommt eine meiner acht Re 6/6... Exakt die grüne 11662 Reuchenette-Péry. Für die Zuglast auch dem Original entsprechend. Postzüge mit 2 Loks sind selten.

Die 11662 ist eine grüne, mit Halogenscheinwerfern, Klimaanlage und ETCS Ausrüstung - auch so im Roco Modell nachgebildet.

Klimaanlage: Verstärkte Fensterrahmen der Seitenfenster der Führerstände und der einseitige Wartungstür hinter Führerstand II auf der Lokführerseite.
ETCS Ausrüstung: Das auf der Spitze stehende weiße Dreieck auf den Führerstandstüren kennzeichnet die ETCS Ausrüstung.

PS: Es gibt noch wenige Re 6/6 die bis heute die ursprünglichen runden Lampen statt der Halogenscheinwerfer haben.
Wenn einem die grüne 11663 Eglisau vor die Linse kommt: draufhalten! Ist bewusst die einzige von denen mit ETCS.
Ulrich Wolf
Ansonsten sind die Diesel größer: Die im Westen der USA
Bild

Benutzeravatar
Heiner Neumann
Amtmann A11
Beiträge: 857
Registriert: Di 17. Feb 2009, 16:21

Re: Die Schweizer Post, moderner Postverkehr auf der Schiene

Beitragvon Heiner Neumann » Di 23. Aug 2016, 17:21

Meinst Du die hier? :mrgreen:

Bild

Bild

Aufnahmen vom 06.06.2016 an altbekannter Stelle.

Gruß

Heiner
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!

bigboy4015
Amtmann A11
Beiträge: 900
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Die Schweizer Post, moderner Postverkehr auf der Schiene

Beitragvon bigboy4015 » Di 23. Aug 2016, 20:14

Bild
Passt, wobei es so aussieht das auf der FFS Seite das Wappen fehlt...

Das ist die Roco 11662 Reuchenette-Péry.
Bild

Wen es interessiert: Roco hat scheinbar viele des Re 6/6 Reuchenette-Péry (Neuheit 2015) auf Lager. Die wird derzeit bei sehr vielen Händlern für 154,99 Euro in DC angeboten, fast 120 Euro unter Liste. Meine stammt auch daher, gestern geordert, heute da.
Gleiche Rabatte gibt es für die DCC und die AC Version.

Tipp wenn jemand in Seitenansicht die Wartungstür der Klinaanlage sucht:
Hauptschalter auf dem Dach rechts = Tür auf der linken Seite hinter dem Führerstandsfenster
Hauptschalter auf dem Dach links = keine Tür auf der linken Seite hinter dem Führerstandsfenster.
Zuletzt geändert von bigboy4015 am Mo 3. Jul 2017, 12:10, insgesamt 1-mal geändert.
Ulrich Wolf
Ansonsten sind die Diesel größer: Die im Westen der USA
Bild

bigboy4015
Amtmann A11
Beiträge: 900
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Die Schweizer Post, moderner Postverkehr auf der Schiene

Beitragvon bigboy4015 » Fr 2. Sep 2016, 08:47

Märklin bringt die vierachsigen Schiebewandwagen Habbiillnss, welche WASCOSA erst dieses Jahr in Niesky hat bauen lassen.
Die Wagen hat die Schweizerische Post langfristig angemietet (Wie die Containerwagen bei AAE Cargo) weshalb die Wagen im PTT Design gelb-weiß mit Slogans schon in Niesky abgeliefert wurden.
http://www.maerklinshop.de/maerklin/spur-h0/wagen/gueterwagenset/56330/grossraum-schiebewandwagen-set-habbiillnss

Gut, so ganz 100% stimmen die Wagen nicht. Die Längsträger sind real etwas massiver und die Kopfseiten etwas anders. Aber im großen und ganzen stimmt der Eindruck. Nicht so Fantasiemodelle wie das Märklin Postcontainerset mit den AAE grauen DB Containertragwagen.

PS Ja die Wagen kommen nur bei Märklin. Aber es gibt soviele Werbeslogans, vielleicht beglücken uns ja Märklin und Trix mit einer zweiten Serie mit je drei Wagen, hätte man 9 Wagen mit 9 Slogans und 9 Nummern :D
Ulrich Wolf
Ansonsten sind die Diesel größer: Die im Westen der USA
Bild


Zurück zu „Modellbahnforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste