Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

eifelhero
Inspektor A9
Beiträge: 462
Registriert: Di 16. Dez 2008, 20:31

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon eifelhero » Mi 8. Nov 2017, 23:54

Hallo Reinout,
ich finde auch nur Pulver.
Geh doch mal in die Apotheke, Bariumsulfat gibt es doch bestimmt nicht nur als Micropulver.
Oder vielleicht im Billigladen (Tedi,Action usw), so kurz vor Weihnachten gibt es doch bestimmt weißen Schnee zur Deko. :wink:
gruß aus der Eifel
Heinz

Am besten halten wir die Welt einfach mal kurz an und lassen die ganzen Idioten aussteigen.

Benutzeravatar
reinout
Oberinspektor A10
Beiträge: 533
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon reinout » Do 9. Nov 2017, 00:03

Der Burg ist noch transportierbar, also konnte ich gemütlich daran arbeiten:

Bild

Etwas Vallejo Spachtel in die Spalten:

Bild

Für die Oberkante des Turms:

Bild

Inzwischen die Spachtel braungrau malen:

Bild

Die Oberkante des Turms hat seine äußere Bekleidung. Etwas dünne Pappe darünter damit die Oberkante etwas breiter ist als die Rest des Turmes:

Bild

So sieht es schon ziemlich ominös aus...:

Bild

Ich soll, sehe ich jetzt, einige Teile noch etwas gradliniger machen.

Reinout

Benutzeravatar
reinout
Oberinspektor A10
Beiträge: 533
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon reinout » Di 14. Nov 2017, 00:33

Heute etwas weitergebastelt, allerdings nicht am Burg, aber am Gasthaus:

Bild

Bild

Reinout

Benutzeravatar
reinout
Oberinspektor A10
Beiträge: 533
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon reinout » Sa 9. Dez 2017, 18:58

Einige Berichte her nannte ich Schwerspat/Baryt. Inszwischen habe ich im Ebay ein Stück erworben:

Bild

Ich wollte ausfinden ob es schwer wäre es zu brechen. Oh. Nur mit meine Hände gelang es schon ein bisschen:

Bild

Heute bin ich nach "Houten" gegangen, eine zweimonatliche große Modellbaubörse. Dort habe ich von eine holländische Forumgenosse etwas spezielles Katzenstreu bekommen, auch als Versuch um Baryt zu immitieren. Das Säckchen rechts oben:

Bild

Auch einige Preiserlein und etwas Ladegut.

Hierunter drei mal etwas altes billiges zum Lesen. U.A. ein altes Artikel über die Bau eines Eifeldioramas, das Bahnhof von Müsch:

Bild

Und zwei neue. Güterverkehr, das ist immer hilfreich:

Bild

Endlich habe ich wieder Schieferdachplatten aufstocken können. Die vorige zwei mal waren sie ganz ausverkauft:

Bild

Und auch noch einige andere Bastelsachen wie Fenster. Und eine Lokpilot Standard.

Reinout

Benutzeravatar
reinout
Oberinspektor A10
Beiträge: 533
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon reinout » Mi 13. Dez 2017, 23:38

Zwei Tage her habe ich die Gläser in die untere Fenster des Gasthauses eingebaut:

Bild

Heute zwei Stunden spaß gehabt um das Restaurantteil des Gasthauses mit Innengestaltung auszustatten:

Bild

Wahrscheinlich ist so etwas das Maximale was sichtbar sein wird:

Bild

Und nur bei Bilder wie so:

Bild

Jedenfalls bin ich wieder etwas weiter gekommen!

Reinout

Benutzeravatar
reinout
Oberinspektor A10
Beiträge: 533
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon reinout » Do 11. Jan 2018, 01:35

Piko hat ein neues Modell der Schienenbus vorgestellt. Ich habe eine alte von Roco, der aber immer noch gut aussieht und fahrt. Die gute Fahreigenschaften wird sicher dadurch geholfen das ich die zwei Wagen mittels eine stromführende Kupplung verbunden habe.

Was mich beim Piko Modell positiv auffiel waren die Puffer. Die sahen irgendwie viel besser aus als die von Roco. Ich habe inzwischen entdeckt was die Unterschied ist: bei Piko sind die Pufferhülsen auch vorbildgetreu schwarz, bei Roco haben sie dieselbe rote Farbe als das Gehäuse.

Das ist natürlich schnell behoben! Ich habe meine Pufferhülsen soeben schwarz gemalt. Sieht viel besser aus!

Bild

Reinout

Benutzeravatar
reinout
Oberinspektor A10
Beiträge: 533
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon reinout » Do 25. Jan 2018, 03:31

Gerstern Abend mal wieder etwas ans Gasthaus Clemens gebastelt.

Jemand hat mich gesag, etwas an die Mauer zu hängen. Also wurde etwas Wild dafür getötet:

Bild

Also, es gibt etwas an die Mauer:

Bild

Die Unterseite des Daches ist auch teilweise fertig:

Bild

Für das Kneipe-Teil brauche ich etwas an Gardinen. Durchsichtig, aber nicht zu durchsichtig.
Ich habe dafür teil-transparentes Klebeband benutzt und darürber zuerst mittels Farbebleistift darürber gepinselt:

Bild

Danach einige Figuren schwarz gepinselt, laut eine Tipp in einem Zeitschrift:

Bild

Wieder einmain etwas weiter!

Reinout

Benutzeravatar
AO74
Obersekretär A7
Beiträge: 277
Registriert: Di 27. Dez 2005, 14:17

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon AO74 » Fr 26. Jan 2018, 16:57

Tolle Inneneinrichtung; ich bin sehr begeistert mit welcher Energie und Genauigkeit Du an Deiner Strecke arbeitest :!:
Gruß aus Ffm
Alex

Benutzeravatar
reinout
Oberinspektor A10
Beiträge: 533
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon reinout » Fr 26. Jan 2018, 22:11

Danke!

Reinout

Benutzeravatar
reinout
Oberinspektor A10
Beiträge: 533
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon reinout » So 28. Jan 2018, 22:57

Papiertaschentücher habe ich jetzt auch teilweise verwendet. Zusammen mit blaue Pappe habe ich damit Gardinen gebastelt:

Bild

Im Dach habe ich die Spalten aufgefüllt und das Dach gefärbt um die Plastikglanz wegzunehmen. Und noch einige andere kleine Arbeiten. Jetzt ist es fast fertig. Eine Dachrinne oberhalb die Fenster soll noch her. Und etwas verschmutzung.

Bild

Und auch die kleine Anbau hat etwas Dachbedeckung-Ähnliches:

Bild

Fast fertig... :)

Reinout

eifelhero
Inspektor A9
Beiträge: 462
Registriert: Di 16. Dez 2008, 20:31

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon eifelhero » Mo 29. Jan 2018, 23:25

Klasse Arbeit,
da du dir ja die Mühe mit dem Selbstbau angetan hast,
warum hast du dann die Gaststätte um mehrere Fenster verkürzt? :)
gruß aus der Eifel
Heinz

Am besten halten wir die Welt einfach mal kurz an und lassen die ganzen Idioten aussteigen.

Benutzeravatar
reinout
Oberinspektor A10
Beiträge: 533
Registriert: So 19. Jan 2014, 16:25
Kontaktdaten:

Re: Eifelburgenbahn, eingleisige Nebenbahn in 1970

Beitragvon reinout » Di 30. Jan 2018, 22:19

Stimmt, das ich es verkürzt habe. Gut gesehen :)

Realität ist das ich das Bahnhof geplant hatte im verfügbaren Platz. Erst danach habe ich die Gebäude geplant. Und wenn ich mit basteln anfing wurde klar das ich einfach zu wenig Platz hatte für alle Fenster.

Jetzt noch die Landhandel, Lokschuppen, einfache Bahnmeisterei... und vor allem so ein richtiges Eifelquerbahn-Bahnhofsgebäude!

Reinout


Zurück zu „Modellbahnforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste