Modellparadies in Ffm

Benutzeravatar
AO74
Obersekretär A7
Beiträge: 282
Registriert: Di 27. Dez 2005, 14:17

Modellparadies in Ffm

Beitragvon AO74 » Mi 9. Aug 2017, 10:55

Liebe Hobbykollegen,

letztens hatte ich ein schönes Einkauferlebnis und da der Laden hier nur einmal nebenbei genannt worden ist dachte ich, es wäre Zeit für folgenden Hinweis:

Zugegeben; ein Paradies sollte unendlich sein- dafür ist der Laden etwas klein. Aber was in den Vitrinen steht hat mich zumindest sehr angesprochen :!: Und wo hat man noch die Gelegenheit seine Nase an Glasscheiben zu drücken und die Objekte seiner Begierde zu betrachten- wie einst in Kindertagen :?: Und dieser Kontrast vom hektischen Bahnhofsviertel in dieses Paradies der Ruhe... da habe ich für den Piko Schnellzugwagen auch gerne 2,80 € mehr bezahlt als im Internet.

Falls ich euch neugierig gemacht habe:
https://www.modellparadies24.de/ueber-uns/index.php
PS: Vom Hbf. am besten den direkten Weg über die Karlstraße nehmen- die Moselstr. sollte man meiden :wink:
Gruß aus Ffm
Alex

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3250
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Modellparadies in Ffm

Beitragvon jojo54 » Mi 9. Aug 2017, 11:26

Kann ich nur empfehlen.

Was nicht auf Lager ist, wird bestellt, oder vom Kölner Hauptgeschäft umgehend geliefert.

Auch sollte man nicht vergessen, dass dieses Fachgeschäft eines der ganz wenigen ist, welches es in Frankfurt am Main noch gibt.

Zur Information: Aktuell gibt es neben dem Modellparadies nur noch drei. Firma Meder in Bornheim mit großer Gebrauchtwaren-Abteilung und Onlineshop, die Firma Dersch in der Eckenheimer Landstr. und die Filiale von Conrad auf der Zeil, wobei alle ihr Angebot in der Vergangenheit deutlich reduziert haben.

MfG
jojo54

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3250
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Modellparadies in Ffm

Beitragvon jojo54 » Fr 29. Sep 2017, 17:38

War heute seit langer Zeit wieder mal in Frankfurt City.

Conrad hat sein Eisenbahn-Angebot weiter reduziert und präsentiert statt dessen auf diesen Flächen Modellbau. Kaum was in "N", wenig HO, fast nur Piko und Märklin, ferner paar TT-Sachen und einige Startpackungen. Wenn man so überlegt, was dort früher geboten wurde. Rentiert sich fast nicht mehr dorthin zu gehen.

Die Firma Meder in der Berger-Str. hat viel Gebrauchtware, paar Sachen in Bemo HOe nach DB-Vorbid, was im Kundenauftrag verkauft wird. Scheint alles neu und in OVP. Von Hobby-Train gibt es die Eanos in "N" im Zweier-Set für 30,- €. Ferner hat man das Fleischmann N-Angebot zurück gefahren.

Meder hat auch einen Online-Shop. Der ist aber nicht indentisch mit dem, was man im Laden sieht.

http://www.meder-frankfurt.de/shop/


MfG
jojo54

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3250
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Modellparadies in Ffm

Beitragvon jojo54 » Fr 29. Dez 2017, 10:06

Das Angebot vom Modellparadies wurde in letzter Zeit deutlich zurück gefahren.
In den Ausstellungs-Vitrinen einige Lücken.

Sachstand von November und Dezember 2017.

MfG
jojo54

Benutzeravatar
AO74
Obersekretär A7
Beiträge: 282
Registriert: Di 27. Dez 2005, 14:17

Re: Modellparadies in Ffm

Beitragvon AO74 » Fr 16. Mär 2018, 12:21

War gestern auch mal wieder im Conrad; jetzt ist es nur noch ein Regal (Vorder- und Rückseite) sowie die ums Eck gehende Vitrine, die inzwischen auch sehr deutliche Lücken erkennen lässt... :cry:
Gruß aus Ffm
Alex

Benutzeravatar
AO74
Obersekretär A7
Beiträge: 282
Registriert: Di 27. Dez 2005, 14:17

Re: Modellparadies in Ffm

Beitragvon AO74 » Fr 16. Mär 2018, 13:46

Und noch eine aktuelle Meldung: Ich war eben im Paradies... dort werden Mitte April die Türen verschlossen :roll:

:arrow: Aber man ist auf der Suche nach einem neuen Laden :!:
Gruß aus Ffm
Alex

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3250
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Modellparadies in Ffm

Beitragvon jojo54 » Mi 21. Mär 2018, 13:44

Danke für die Info. Das war nicht anders zu erwarten, weil das Angebot in der Vergangenheit deutlich reduziert wurde. Zudem war das Ambiente rund um das Ladengeschäft, wo ein sehr engagierter Verkäufer tätig war, nicht gerade einladend.

Letztmalig soll am 14.04.2018 geöffnet sein. Ersatz wird es vorerst nicht geben. In Frankfurt City gibt es dann nur noch Conrad auf der Zeil mit einem sehr schlechten Angebot und die Firma Meder in der Berger Str. im Stadtteil Bornheim, wo immer mehr Gebrauchtware zu finden ist. Der Vertrieb von neuen Produkten wird auch hier reduziert.

Wer im Großraum Frankfurt am Main dem Modellbahn-Hobby nachgeht, ist auf das Internet oder auf Börsen angewiesen. Eine halbwegs gute Auswahl von Fleischmann, Roco, Brawa, Liliput oder Piko gibt es ab Ladentheke so gut wie nicht mehr. Und dann kommen noch die Fahrkosten oder das Parkhaus hinzu.

MfG
jojo54

Benutzeravatar
AO74
Obersekretär A7
Beiträge: 282
Registriert: Di 27. Dez 2005, 14:17

Re: Modellparadies in Ffm

Beitragvon AO74 » Do 5. Apr 2018, 17:15

Erinnerungsfoto

Bild
Gruß aus Ffm
Alex

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3250
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Modellparadies in Ffm

Beitragvon jojo54 » Fr 13. Apr 2018, 19:18

Danke für das Abschiedsbild.

Ja, in der Main-Metropole sieht es in Sachen "Modelleisenbahn" sehr trostlos aus.

Gestern war ich in Frankfurt und musste feststellen, dass Conrad auf der Zeil seine Angebotsfläche für Modellbahnen weiter reduziert hat und bei Meder in der Bergerstr. das Angebot an Gebrauchtware immer größer wird und die neuen Produkte entsprechend weniger.

Wie soll man da "vor Ort" noch etwas kaufen ???

Der Internet-Versandhandel und die Logistikfirmen freuen sich.

MfG
jojo54


Zurück zu „Modellbahnforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast