Limburg: Militär-Begleitwagen Bcmkh 240

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6622
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Limburg: Militär-Begleitwagen Bcmkh 240

Beitragvon eta176 » So 1. Mär 2009, 00:56

In der "Railion Servicestelle Limburg" sind acht Bcmkh 240 stationiert, die als Begleitwagen für Militärzüge
eingesetzt werden. Von außen gibt es ja bereits einige Aufnahmen, aber relativ wenige von innen.
Ich hoffe nicht, dass die Veröffentlichung jetzt zu einem Fall von VS-NfD oder höher wird ... :roll:

Zunächst mal der Vergleich aus einem Abteil (Tag / Nacht-Variante) mit der nach oben verschiebbaren
Verdunkelungsmöglichkeit:

Bild

Unmittelbar neben der Küche gibt es den einzig größeren Tisch im ganzen Wagen (der wohl hauptsächlich
den Vorgesetzten vorbehalten bleibt 8) ) An der Wand eine Sprechanlage und verschiedene Steuerungs-
tableaus (Brandmelder, Luft/Klima-Überwachung). Umfangreich ist auch die Lösch-Ausstattung im Wagen:

Bild

Jetzt der Blick in die Gegenrichtung. In der Küche gibt es links Kühlschrank uund darüber eine Microwelle,
direkt daneben die Dunstabzughaube für den darunter befindlichen Herd. In der Ecke ein Warmwasser-
bereiter und ganz rechts das Wichtigste: Die Kaffeemaschine! In den Schrank darunter können wahr-
scheinlich Warmhaltecontainer für Speisen eingeschoben werden.

Bild

Die Glastüren im Seitengang können mit einem Schloss an der Decke arretiert werden.

Leider hat der Wagen keine Duschen, sondern nur einen separaten Waschraum mit drei Becken sowie
an jedem Wagenende ein WC mit geschlossenem System. - Rechts dann noch die umfangreichen Schalt-
und Steuerzentrale. Der Wagen verfügt über eine eigenständige Energieversorgung mit Dieselgenerator.

Bild
Bild

Edit: Titel geändert und Bilder ergänzt.
Zuletzt geändert von eta176 am So 1. Mär 2009, 15:32, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Bad Camberger
Oberrat A14
Beiträge: 1987
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 16:08

Re: Interesse an Bcmkh 240 ?

Beitragvon Bad Camberger » So 1. Mär 2009, 11:48

Hallo eta176!

Klar besteht Interesse! Gerne mehr.

Mich würden mal die Nasszellen interessieren. Gibt es im Wagen auch Duschen?

Gruß Bad Camberger

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6622
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Limburg: Militär-Begleitwagen Bcmkh 240

Beitragvon eta176 » So 1. Mär 2009, 16:31

Nachdem ich jetzt den Beitrag komplettiert habe, die Frage:

Wer hat denn aus seinen aktiven Bundeswehrzeiten noch Bilder
von einer Fahrt mit alten Abteil-, Hecht- oder D-Zugwagen :?:


Ich freue mich über eine Ergänzung mit "besetzten Wagen" !
Gruß
Hans-Peter

Vielleicht bekommen wir ja die Stationierung zusammen:

Bcmkh 240 63 80 99-40 107-4 / 108-2 und 109-0
Railion Deutschland AG, Servicestelle Regensburg
63 80 99-40 110-8, 112-4, 123-1, 124-9
Servicestelle Leipzig
63 80 99-40 109-0, 114-0
Servicestelle Hannover

von den Limburgern habe ich mir noch keine Nummern
notiert, aber von 118 und 119 habe ich Fotos

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6622
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Beitragvon eta176 » Fr 3. Apr 2009, 01:11

Hier noch zur Ergänzung die Pressemeldung zum Abschluss der Umbauarbeiten:

Am 15. Juli 2004 wurde bei der VIS GmbH in Halberstadt der letzte von 26 Begleiterwagen für Güter-
und Sonderverkehr fertig gestellt und ausgeliefert.
Der Auftrag umfasste ein Volumen von 23,4 Mio. €. Besteller für den Umbau war Railion Deutschland.
Die Ursprungsbauart ist der Bm 235. Die Wagen dienen dem Personentransport und als Schutzwagen
für sensible Güterbeförderung. Die Nutzungszeit nach Umbau beträgt 16 Jahre.

Verkehrs Industrie Systeme GmbH
Magdeburger Straße 29 • D-38820 Halberstadt

http://www.vis-hbs.de/pdf/Presse2.pdf

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6622
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Re: Limburg: Militär-Begleitwagen Bcmkh 240

Beitragvon eta176 » Do 24. Okt 2013, 01:02

Einen interessanten Einsatz der Wagen gab es am Sonntag, 20.10.2013.
Gegen Mittag starteten zwei Wallfahrtszüge mit je ca. 900 Messdienern von
Köln Messe/Deutz Tief in Richtung Rom. Dabei wurde der Zug 13940 "Alpha"
mit 110 469 bespannt, von den 16 Wagen waren die ersten acht Bcmkh 240:

http://www.das-rad-und-schiene-forum.de ... f=4&t=4604

Beide Sonderzüge in der gesamten Länge aufgenommen
... in Neuwied:
http://www.drehscheibe-foren.de/foren/r ... ?4,6610917
... und im Filstal:
http://www.drehscheibe-foren.de/foren/r ... ?4,6611226


Zurück zu „Lahntal und Westerwaldbahnen (bis Sept 2014)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste