Neues zur Aartalbahn

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3178
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Neues zur Aartalbahn

Beitragvon jojo54 » Fr 21. Dez 2012, 15:42

Hallo,
falls es jemanden interessiert, den aktuellen Link zum Kauf der Aartalbahn und evtl. möglichen Verzögerungen bei der Reaktivierung habe ich in die "Regionale Presseschau" hier im Forum kopiert.

MfG

jojo54

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6799
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Re: Neues zur Aartalbahn

Beitragvon eta176 » Sa 22. Dez 2012, 00:31

Wenn schon, dann sollten wir in diesem Thread auch bei den Links auf die zugehörigen Artikel bleiben,
da die Presseschau damals eigentlich nur auf Wunsch einiger (weniger) User ins Leben gerufen wurde:


Wie bereits angekündigt war am Fr. 21.12.12 dann auch in der NNP noch was zum Thema zu finden:

Zeit für die Aartalbahn wird knapp
Kaufvertrag mit Verspätung unterzeichnet – Betriebsaufnahme im August 2015?

http://www.fnp.de/nnp/region/lokales/li ... 69.de.html

Anmerkung zum Foto im Artikel:
Die Aufnahme mit dem 628 und 640 entstand am 12. Mai 2004 anlässlich des 1. Spatenstichs für die Werkstatt
von DB Regio Hessen. Die um 1912 für die Lackierung von Personenwagen in der Kgl. Eisenbahn-Hauptwerkstatt
Limburg errichtete Halle wurde bis Ende 2004 mit einem Erweiterungsbau um 40 Meter verlängert.

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3178
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Neues zur Aartalbahn

Beitragvon jojo54 » Sa 16. Feb 2013, 13:59

Hallo zusammen !

Neues zur Nassauischen Touristikbahn ?

Da suche ich schon lange Informationen. Die ESWE sieht sich auf Anfrage nur als Dienstleister und der Rest schweigt.

Es verdichten sich Hinweise, dass auch in 2013 keine Züge ab Dotzheim in Richtung Taunus starten werden.

Kann das die NTB überhaupt noch verkraften ? Die Investitionen am Oberbau werden doch auch nicht weniger.

Am 16.02.2013 steht ein kurzer Artikel im Wiesbadener Tageblatt, Ausgabe Aarbote. Hier der Link dazu.

http://www.wiesbadener-tagblatt.de/regi ... 840437.htm

Eben finde ich noch einen weiteren Link in der Frankfurter Rundschau vom 14.02.2013. Es sieht nicht gut aus.

http://www.fr-online.de/wiesbaden/es-fa ... 00068.html


MfG
jojo54

Benutzeravatar
Bad Camberger
Oberrat A14
Beiträge: 2011
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 16:08

Re: Neues zur Aartalbahn

Beitragvon Bad Camberger » So 17. Feb 2013, 00:59

Fakt ist halt, dass das Geld immer weniger wird und das die NTB abhängig ist vom Wohlwollen der Politik.

Im Klartext: Man hat abzuwarten bis entsprechende Gremien/Stellen entscheiden.

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3178
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Neues zur Aartalbahn

Beitragvon jojo54 » Do 21. Feb 2013, 15:06

Hallo,

unter Rhein-Main-Gebiet (weil Wiesbaden dazu gehört) habe ich ein neues Thema "Nassauische Touristikbahn - was nun ?" mit aktuellen Informationen installiert. Anscheinend kommt nun Bewegung in die Angelegenheit bezüglich der Stadt Wiesbaden, der ESWE und der NTB.

Aus meiner Sicht gehört dieser Bereich nicht mehr zum Lahntal und den Westerwaldbahnen.
Sollte ich mit meiner Meinung nicht richtig liegen, erbitte ich Informationen.

MfG
jojo54

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6799
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Re: Neues zur Aartalbahn

Beitragvon eta176 » Do 21. Feb 2013, 23:44

Hallo Jojo54.

da es ja nicht um den Nordteil (Diez-Zollhaus) geht, war die Entscheidung genau richtig:
viewtopic.php?f=68&t=42660

Gruß
HaPe

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3178
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Neues zur Aartalbahn

Beitragvon jojo54 » Mo 8. Apr 2013, 08:43

Hallo,
hier ein Beitrag aus der Rhein-Zeitung vom 08.04.2013 bezüglich des Gleisanschlusses der Firma Schaefer-Kalk in Hahnstätten und den weiteren Planungen zur Reaktivierung der Aartalbahn.

http://www.rhein-zeitung.de/region/diez ... 79131.html


MfG
jojo54

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3178
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Neues zur Aartalbahn

Beitragvon jojo54 » Di 14. Mai 2013, 14:25

Hall zusammen,

hier aktuelle erfreuliche Informationen aus der Nassauischen Neuen Presse.

Diese habe ich bewusst hier eingestellt, auch wenn sie im Moment nur verschlüsselt, bzw. gegen Anmeldung zu lesen sind.

In den nächsten Tagen dürfte der Beitrag freigeschaltet werden.

ww.nnp.de/rhein-main/limburg-lahn/2015-soll-alles-bereit-sein;art680,515961

MfG
jojo54

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6799
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Re: Neues zur Aartalbahn

Beitragvon eta176 » Mi 15. Mai 2013, 15:05

Hallo,
absichtlich ist das "Schlechte" an der Meldung in der NNP nicht so deutlich herausgestellt.

http://www.nnp.de/rhein-main/limburg-la ... 680,515961

In der Diezer Rhein-Lahn-Zeitung war bereits am 11.05.2013 zu lesen:
Aartalbahn: Gerät der Fahrplan in Verzug?
Schienenverkehr Bisheriger Planungsauftrag wegen erheblicher Differenzen aufgelöst


Artikel ist als e-paper seit 19.05. veröffentlicht und dann ca. eine Woche lesbar:
:arrow: http://epaper.rhein-zeitung.de/eweb/med ... 786ae1.pdf

Über das ebenfalls noch durchzuführende Planfeststellungsverfahren für die neuen
Haltepunkte und technischen BÜ-Sicherungen verliert der Zweckverband in seiner
Mitteilung kein Wort. Mit einer Betriebsaufnahme zum August 2015 rechnet aber
wohl kaum noch einer der Beteiligten. Da die Verkehrsleistungen durch DB Regio
erst nach Abnahme der Infrastruktur bestellt und erbracht werden müssen, kann
es aus dieser Richtung keine Schadenersatzforderungen gegenüber dem Land, den
Kommunen oder einem EIU kommen (heißt es zumindest aus Mainz).


Gruß HaPe

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6799
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Re: Neues zur Aartalbahn

Beitragvon eta176 » So 19. Mai 2013, 02:41

.
Beide im letzten Beitrag verlinkten Artikel sind jetzt online verfügbar
(RZ-Artikel nur ca. 1 Woche, der NNP-Artikel dauerhaft.)

Benutzeravatar
KoLü Ksf
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 5205
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 19:02

Re: Neues zur Aartalbahn

Beitragvon KoLü Ksf » Mo 20. Mai 2013, 20:39

war am Freitag mal in Bad Schwalbach, übrigens zum ersten Mal in meinem Leben. Habe mal aktuelle Bilder gemacht, die einen Vergleich zu den historischen Beiträgen im Damals-Forum ermöglichen. Eigentlich sehr schade, dass es dort nicht weiter gehen kann. Da stehen ein paar Wagen herum, die würdig wären, wieder betriebsbereit zur Verfügung zu stehen.

Aber wie heisst es so schön: die Hoffnung stirbt zuletzt

Herzliche Grüße

Benutzeravatar
Basaltlunkerschotter
Amtsrat A12
Beiträge: 1006
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 15:08

Re: Neues zur Aartalbahn

Beitragvon Basaltlunkerschotter » Mo 3. Jun 2013, 13:47

ich wollt, es wäre Abend und die Preußen kämen


Zurück zu „Lahntal und Westerwaldbahnen (bis Sept 2014)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast