Zellertalbahn Monsheim-Münchweiler

Meldungen aus Presse, Funk und Fernsehen
jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3615
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Zellertalbahn Monsheim-Münchweiler

Beitragvon jojo54 » Di 30. Apr 2019, 20:09

Aus der SWR.3-Landesschau RLP vom 30.04.2019.

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland ... n-100.html

Kaiserslautern Saison für Ausflugsbahnen beginnt

In der Westpfalz sind ab 1. Mai wieder verschiedene Ausflugszüge unterwegs. Sie bringen Touristen zu beliebten Ausflugszielen in der Pfalz.

Der sogenannte Bundenthaler startet beispielsweise in Neustadt an der Weinstraße und bringt Touristen ins Dahner Felsenland. Der Zug fährt jeden Mittwoch und an Sonn- und Feiertagen. Der Felsenland-Express fährt an jedem Wochenende von Karlsruhe bis nach Bundenthal. Im Donnersbergkreis fährt die Eistalbahn zum Eiswoog. Sowohl an Sonn- und Feiertagen als auch mittwochs. Wie der zuständige Zweckverband mitteilt, sind die Ausflugszüge bis Oktober regelmäßig in der Pfalz unterwegs.

Die Zellertalbahn fährt dieses Jahr nicht, weil die Strecke ausgebaut werden soll. Am Mittwochnachmittag gibt es in Monsheim eine Kundgebung zum Weiterbetrieb der Zellertalbahn. Der Förderverein will damit erreichen, dass die Bahnstrecke saniert wird - dies ist nach Angaben eines Sprechers nur mit öffentlichen Fördermitteln möglich. Auf der Zellertalbahn fuhren bis vor etwa ein einhalb Jahren Ausflugszüge - wegen maroder Gleisanlagen wurde der Betrieb eingestellt.

STAND: 30.04.2019, 14:47 Uhr

Vielleicht hat aus dem Forum jemand Interesse und fährt am Mittwoch nach Monsheim.

Siehe auch Informationen aus "Die Rhein-Pfalz" vom heutigen Dienstag.

https://www.rheinpfalz.de/artikel/verei ... ertalbahn/

MfG
jojo54

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3615
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Zellertalbahn Monsheim-Münchweiler

Beitragvon jojo54 » Sa 4. Mai 2019, 13:02

Zur Kundgebung von Monsheim am 01.05.2019 ein Beitrag aus "die RHEINPFALZ" vom 03.05.2019.

https://www.rheinpfalz.de/artikel/kundg ... ertalbahn/

MfG
jojo54

jojo54
Leitender Direktor A16
Beiträge: 3615
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Zellertalbahn Monsheim-Münchweiler

Beitragvon jojo54 » Fr 14. Jun 2019, 20:24

Der Landesrechnungshof prüft aktuell "die Förderwürdigkeit der Zellertalbahn", damit diese Zuschüsse aus dem Fördertopf der Museumsbahnen bekommen kann. Wenn so etwas jetzt "Schule" macht, dann dürfte es für einige Bahnen in RLP nicht gut aussehen.

Informationen aus der SWR.3-Landesschau RLP vom 14.06.2019.

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland ... s-100.html

Zellertal
Rechnungshof prüft Zellertalbahn


Der Landesrechnungshof will im kommenden Monat seine Prüfungen zur Zellertalbahn abgeschlossen haben. Dafür fehlten allerdings noch einige Unterlagen, heißt es vom Rechnungshof. Die Behörde prüft die Wirtschaftlichkeit der Zellertalbahn. Dabei geht es auch um Fördergelder vom Land. Ohne dieses Geld kann nach Angaben der kommunalen Betreiber die notwenige Sanierung der Bahnstrecke nicht erfolgen. Die Zellertalbahn verkehrt zwischen dem Donnersbergkreis und Rheinhessen. Wegen maroder Gleisanlagen fahren die Ausflugszüge momentan nicht.

STAND: 14.06.2019, 14:19 Uhr


MfG
jojo54

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6910
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

LRH prüft "Wirtschaftlichkeit"

Beitragvon eta176 » Fr 14. Jun 2019, 21:00

Hallo in die Runde,
wofür braucht man zukünftig noch Minister, Fachreferate, Zweckverbände und politische Gremien,
wenn ein Landesrechnungshof über Wohl & Wehe von SPNV-Reaktivierungen und touristischen Bahn-
betrieben entscheiden wird. Wollen sich diese Personen und Gremien selbst abschaffen, oder gibt es
in dieser Republik noch irgendjemand mit Rückgrat, der zu getroffenen Beschlüssen und Entschei-
dungen steht?

Man muss sich heute nur Herrn Wissing im SWR-Beitrag zur Klage der VG St. Goar - Oberwesel anhören ...
(Link gleich bei Linker Rheinstrecke)

Gruß
HaPe


Zurück zu „Regionale Presseschau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast