Welgesheim-Zotzenheim: Wer weiß Genaues?

Horst Heinrich
Oberrat A14
Beiträge: 2194
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 23:07

Welgesheim-Zotzenheim: Wer weiß Genaues?

Beitragvon Horst Heinrich » Mi 5. Mär 2014, 14:32

Im Jahre 1969 wurden auf dem damals noch mit einem Fdl besetzten Bahnhof Welgesheim-Zotzenheim vom Hessischen Rundfunk Sequenzen einer Verfilmung des Romans Adrienne Mésurat von Julien Green gedreht.
Beteiligt war auch die Dampflok 94 1089.
Weiß jemand Genaueres oder gibt es am Ende noch Fotos von den Dreharbeiten?
Direkt danach wurde der Bf wohl zur Haltestelle zurückgebaut.
SOLANGE NICHT DIE KULTUSMINISTERKONFERENZ EINE EINSTWEILIGE VERFÜGUNG ERWIRKT UND SIE MIR PERSÖNLICH AN DER HAUSTÜR ÜBERREICHT,BLEIBE ICH BEI DER ALTEN RECHTSCHREIBUNG.

Benutzeravatar
Steffen
Amtmann A11
Beiträge: 746
Registriert: Di 26. Jul 2005, 00:29
Kontaktdaten:

Re: Welgesheim-Zotzenheim: Wer weiß Genaues?

Beitragvon Steffen » Sa 29. Mär 2014, 20:04

Angeregt durch diesen Beitrag habe ich mal beim HR angefragt.
Eine Wiederholung des Films ist leider nicht mehr geplant.
Über den Archivservice könnte man diesen aber eventuell erhalten.

Leider stehen die Kosten dafür aber in keinem Verhältnis zum Ergebnis von vielleicht einer Minute Filmaufnahme aus Welgesheim.

Würde mich ja schon interessieren...
Viele Grüße
Steffen

Horst Heinrich
Oberrat A14
Beiträge: 2194
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 23:07

Re: Welgesheim-Zotzenheim: Wer weiß Genaues?

Beitragvon Horst Heinrich » Mi 9. Apr 2014, 10:52

Steffen hat geschrieben:Leider stehen die Kosten dafür aber in keinem Verhältnis zum Ergebnis von vielleicht einer Minute Filmaufnahme aus Welgesheim.

Sind das immer noch die obligaten 50 Euro zuzügl. MwSt?
Das wäre in der Tat ein bißchen viel...
SOLANGE NICHT DIE KULTUSMINISTERKONFERENZ EINE EINSTWEILIGE VERFÜGUNG ERWIRKT UND SIE MIR PERSÖNLICH AN DER HAUSTÜR ÜBERREICHT,BLEIBE ICH BEI DER ALTEN RECHTSCHREIBUNG.

Benutzeravatar
Steffen
Amtmann A11
Beiträge: 746
Registriert: Di 26. Jul 2005, 00:29
Kontaktdaten:

Re: Welgesheim-Zotzenheim: Wer weiß Genaues?

Beitragvon Steffen » Mi 9. Apr 2014, 21:43

So waren auch meine Kenntnisse der letzten Gebührenauskunft. Wenn sich noch weitere zehn Mann finden, können wir ja noch einmal neu überlegen.

Der sonstige Inhalt des Films haut mich auch nicht so wirklich vom Hocker :lol:
Viele Grüße
Steffen


Zurück zu „Rheinhessen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste