Seite 1 von 1

Wagen im Anschluss Böhringer Ingelheim + ?

Verfasst: Do 8. Feb 2018, 22:32
von Olli M
Hallo zusammen,

gestern fuhr ich mit dem EC8 gegen 15:30 in Ingelheim durch und sah an die 15 Containertragwagen beladen mit Containern der Spedition Menath im Anschluss von Böhringer stehen. Es wurde mit Reachstacker im westlichsten Areal des Gleisanschluß entladen.

Weiß einer von euch, ob das neues Regelgeschäft ist, wird?
EVU kann ich auch nicht liefern, habe im Bahnhof Ingelheim gerade in die falsche Richtung geguckt, von daher keine Lok gesehen. DB Cargo ist es jedenfalls nicht.

Erstmal auf jeden Fall schön, dass nach Jahren der Nichtnutzung wieder etwas gefahren wird.


!!! Beitrag wurde von der Administration auf Wunsch in diese Rubrik verschoben, wurde versehentlich in anderes Unterforum gesendet.

Re: Wagen im Anschluss Böhringer Ingelheim + ?

Verfasst: Fr 9. Feb 2018, 07:34
von schimi
Hallo, einen Beitrag weiter unten solltest du die Antwort auf deine Frage finden finden.
http://phpbb.hunsrueckquerbahn.de/phpBB3/viewtopic.php?f=67&t=52921

Re: Wagen im Anschluss Böhringer Ingelheim + ?

Verfasst: Mi 14. Feb 2018, 21:31
von Lw
Beim Vorbeifahren im RE konnte ich zumindest diese beiden Bilder von den Containertragwagen machen:

Bild

Bild

Re: Wagen im Anschluss Böhringer Ingelheim + ?

Verfasst: Do 15. Feb 2018, 15:22
von Dieselpower
Heute stand in Mainz Hbf die DE 672 der HGK (Class 66) mit einem solchen Zug in Fahrtrichtung Süden - Zufall oder eventuell ein Hinweis auf das EVU (RheinCargo)?

Re: Wagen im Anschluss Böhringer Ingelheim + ?

Verfasst: Do 15. Feb 2018, 22:02
von Lw
Voilà!
Heute morgen um 8.30 h - näher ran kam ich leider nicht mehr. Der Zug hatte ca. Wagen.

Bild

Bild

Re: Wagen im Anschluss Böhringer Ingelheim + ?

Verfasst: Fr 16. Feb 2018, 06:58
von Lw
Korrektur:

Der Zug hatte ca. 20 Wagen.

Re: Wagen im Anschluss Böhringer Ingelheim + ?

Verfasst: Fr 16. Feb 2018, 21:41
von Olli M
Hallo zusammen,
spannend, Danke für die Hilfe bei den noch offenen Fragen, also Rheincargo, jetzt bekommen wir sicher auch noch raus wo die Reise hingeht :-)

@Schimi: ich hatte den Anfangsthread bei Linke Rheinstrecke eingestellt und als ich dann nach Rheinhessen kam (ich bin analog geprägt und arbeite von oben nach unten, sry dafür), habe ich gesehen, dass dort schon Beitrag stand und einiges an Erkenntnisen zusammen getragen war. Darauf hin hatte ich gebeten den Beitrag zu verschieben oder irgendwie an geeigneter Stelle zu integrieren.