Ein Jahr ist es her, als die 628er verschwanden.

Benutzeravatar
Bad Camberger
Oberrat A14
Beiträge: 2044
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 16:08

Ein Jahr ist es her, als die 628er verschwanden.

Beitragvon Bad Camberger » Di 11. Dez 2012, 13:43

Hallo Forianer,

seit einem Jahr fährt nun die HLB auf der Lahntalbahn zwischen Limburg und Gießen.

Das nehme ich zum Anlass, um an die DB-Zeit zu erinnern, in der auch Tauschleistungen mit 628 über die Taunusstrecke von Limburg nach Wiesbaden gefahren wurden.

Bild
Ein 628 als RB im spätsommerlichen Abendlicht auf der Fahrt von Gießen nach Limburg.

Bild
Der 628 hat im Frühsommer gerade Bad Camberg verlassen und fährt als RB gemütlich weiter nach Wiesbaden. Im Hintergrund der Feldberg. Sieht es auch so aus, als wäre der Feldberg der Hausberg von Bad Camberg, so ist er dennoch 18km entfernt.

Beste Grüße

Bad Camberger

Benutzeravatar
Klaus aus FG
Amtmann A11
Beiträge: 729
Registriert: Do 23. Mär 2006, 16:29

Re: Ein Jahr ist es her, als die 628er verschwanden.

Beitragvon Klaus aus FG » Di 11. Dez 2012, 17:28

Das erste Bild finde ich ja wirklich stark und es ist wieder eine Fotostelle von der Lahntalbahn, die ich so noch nicht gesehen habe. Das müsste doch vom Portal des Michelsberg-Tunnels herunter mit Blick auf Kirschhofen sein, oder? Ich habe das nur mal - etwa um die gleiche Uhrzeit (müsste doch am späten Nachmittag/Abend sein) - in der Gegenrichtung mit dem Dienstag-Kesselbomber gemacht:

Bild

Edit: Zu Hause angekommen und noch das Bild hinzugefügt.
Diese Stelle ist auch definitiv leichter zu erreichen, so leicht, dass direkt neben mir vier Mann beim Grillen waren; wie sich beim Gespräch herausstellte Lokführer der Einsatzstelle Weilburg!
Zuletzt geändert von Klaus aus FG am Di 11. Dez 2012, 20:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Bad Camberger
Oberrat A14
Beiträge: 2044
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 16:08

Re: Ein Jahr ist es her, als die 628er verschwanden.

Beitragvon Bad Camberger » Di 11. Dez 2012, 18:16

Hallo Klaus,

es freut mich, wenn die Aufnahme dir gefällt. :)

Ich kann dir zwar nicht mehr sagen, wie der Tunnel hieß, aber es war tatsächlich in Kirschhofen von einem Tunnelportal runter in Richtung Weilburg fotografiert.

Die Stelle war extrem schlecht zu erreichen, da der Hang fast eine Kletterausrüstung erfordert, aber unmöglich ist es nicht. :)

Beste Grüße

Bad Camberger

Florstädter
Amtsrat A12
Beiträge: 1222
Registriert: Do 9. Sep 2010, 21:14

Re: Ein Jahr ist es her, als die 628er verschwanden.

Beitragvon Florstädter » Di 11. Dez 2012, 22:54

Moin Jan ,

was soll ich dazu sagen ?? .... ganz spontan

Karl , mei Troppe .... aber schnell

Tolle Bilder , also mir gefällt der 628 , danke für's zeigen .
Dann muß ich jetzt mit meinen 628 Fotos aus Stockheim auch 1 Jahr warten ??

auch dem Klaus ein Danke für sein Diesel Bild , gibt es den Zug noch ??

Gruß Uwe
Manche Leute haben das Bahlsen-Syndrom: Sie haben einen an der Waffel und sie gehen einem auf den Keks

Benutzeravatar
Bad Camberger
Oberrat A14
Beiträge: 2044
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 16:08

Re: Ein Jahr ist es her, als die 628er verschwanden.

Beitragvon Bad Camberger » Di 11. Dez 2012, 23:03

Hallo Uwe,

der Zug fährt nicht mehr. Mit 225 isses ja auch jetzt ein Jahr her. :idea:

Bei dem gezeigten Zug handelt es sich wahrscheinlich um den KC 62529 Bad Hönningen-Bernburg, der meines Wissens das letzte mal 2007 oder 2008 fuhr.

Jan

Florstädter
Amtsrat A12
Beiträge: 1222
Registriert: Do 9. Sep 2010, 21:14

Re: Ein Jahr ist es her, als die 628er verschwanden.

Beitragvon Florstädter » Di 11. Dez 2012, 23:17

danke für die Info Jan , hätte ja sein können das jetzt etwas anderes vorne dran hängt .

Mit Tunnelportalen ist das so eine Sache , in Effolderbach brauchst du zumindest
ein Seil , vor allem wenn es feucht ist .
Da habe ich am vorletzten Tag der 628 in Stockheim einen eingefangen , weil ich aber
kein Seil dabei hatte bin ich aufs Geländer der Sendestation oberhalb des Portals ,
da gab es dann ein Loch zwischen den Ästen und Sträuchern .
Was tut man nicht alles für einen 628 in Effolderbach :wink: :wink:

Hast du noch mehr Bilder ??
Zuletzt geändert von Florstädter am Mi 12. Dez 2012, 10:13, insgesamt 1-mal geändert.
Manche Leute haben das Bahlsen-Syndrom: Sie haben einen an der Waffel und sie gehen einem auf den Keks

Benutzeravatar
Bad Camberger
Oberrat A14
Beiträge: 2044
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 16:08

Re: Ein Jahr ist es her, als die 628er verschwanden.

Beitragvon Bad Camberger » Di 11. Dez 2012, 23:26

Ja ich hab noch mehr Bilder.

Wo wir grad bei 225ern sind. Es passt zwar net ganz zum Thema aber auch die 225er verschwanden vor einem Jahr für immer aus dem planmäßigen Dienst auf der Lahntalbahn.

Im Sommer konnte ich meine Lieblingsmaschine vor dem nachmittäglichen Lahntaler von Wetzlar nach Koblenz in Weilburg fotografieren und somit für die Nachwelt festhalten.

Bild


Und Uwe, für dich noch ein 628-Bild von der Lahn. Aufgenommen unter der Burg Schadeck(Runkel).
Bild

Beste Grüße

Bad Camberger

Florstädter
Amtsrat A12
Beiträge: 1222
Registriert: Do 9. Sep 2010, 21:14

Re: Ein Jahr ist es her, als die 628er verschwanden.

Beitragvon Florstädter » Mi 12. Dez 2012, 00:40

Danke schön Jan :D
Manche Leute haben das Bahlsen-Syndrom: Sie haben einen an der Waffel und sie gehen einem auf den Keks

Anschlussgleis
Hauptschaffner A4
Beiträge: 146
Registriert: So 5. Sep 2010, 21:43

Re: Ein Jahr ist es her, als die 628er verschwanden.

Beitragvon Anschlussgleis » Mi 12. Dez 2012, 23:29

Hallo Jan,

wieder einmal echt schöne Bilder, vorallem das mit der 225 133 hat es mir angetan.
Schade, das der Einsatz der 225 und dem 628 mittlerweile Geschichte ist.
So muss man sich heute mit HLB Lint und Gravitas zufrieden geben.
Wer hätte vor 2 Jahren noch an den Wechsel von 294 auf Gravita gedacht. Ich hätte das 2010 noch nicht vermutet.
Hat man doch das Lahntal gerne als Ziel einer Fototour gehabt, so muss man sich mit dem Wenigen zufrieden geben, was noch ist. :-/
Wo ist die Zeit geblieben, war ich doch gerne mit Dir das Lahntal unsicher machen.

Gruß Ralf

Holger Schäfer
Amtsrat A12
Beiträge: 1106
Registriert: Mo 25. Jul 2005, 07:43
Kontaktdaten:

Re: Ein Jahr ist es her, als die 628er verschwanden.

Beitragvon Holger Schäfer » Do 13. Dez 2012, 19:10

Hallo zusammen,

da hänge ich mich mit ein paar "historischen" Aufnahmen an Jans Beitrag, auch wen wir ins Lahntal abdriften
Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß aus dem Lahntal

Holger

Florstädter
Amtsrat A12
Beiträge: 1222
Registriert: Do 9. Sep 2010, 21:14

Re: Ein Jahr ist es her, als die 628er verschwanden.

Beitragvon Florstädter » Do 13. Dez 2012, 19:25

Moin ...........

das Lahntal wollte ich dieses Jahr " bereisen " , ist aber nix draus geworden ,
hätte ich es nur schon früher mal gemacht .

Dann sage ich einfach mal vielen Dank für eure tollen Bilder , die Motive sind schon
ein mehrfaches ansehen wert :D

@ Holger , das 2. Bild ist schon ein Thema für sich :D

Gruß Uwe
Manche Leute haben das Bahlsen-Syndrom: Sie haben einen an der Waffel und sie gehen einem auf den Keks

Holger Schäfer
Amtsrat A12
Beiträge: 1106
Registriert: Mo 25. Jul 2005, 07:43
Kontaktdaten:

Re: Ein Jahr ist es her, als die 628er verschwanden.

Beitragvon Holger Schäfer » Fr 14. Dez 2012, 07:37

Hallo zusammen,

die letzte Tour nach Wiesbaden habe ich auch festgehalten. 628 437 in Lindenholzhausen
Bild

Die Wartehalle wurde in 2012 dann durch ein Wartehäuschen ersetzt
Gruß aus dem Lahntal

Holger


Zurück zu „Rhein-Main Gebiet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste