HLB VT 72 (628) auf der Lahn- Kinzig- Bahn

Rüdiger Scharf
Schaffner A2
Beiträge: 35
Registriert: Sa 29. Aug 2009, 14:11

HLB VT 72 (628) auf der Lahn- Kinzig- Bahn

Beitragvon Rüdiger Scharf » Sa 25. Okt 2014, 13:22

Hallo,


im Zug der Vorbereitungsarbeiten zum Betriebsbeginn des neuen Standorts Siegen der HLB wurden und werden weiterhin auf der LKB Gießen- Gelnhausen Personalschulungsfahrten auf dem 628/629 durchgeführt. Bisher war dieser VT in Königstein stationiert und fuhr meist zwischen Bad Soden und Frankfurt/Höchst hin und her. Ab Dezember soll er bei Bedarf als Reservefahrzeug für Siegen eingesetzt werden.

Gestern und Vorgestern fuhr er also einige Male zwischen Gießen und Gelnhausen sowie zwischen Gießen und Nidda im regulären GTW- Umlauf.

Um 16:17 fuhr er mir hinter dem Bahnhof Glauburg Stockheim vor die Kamera:

Bild

Wäre er eine Stunde früher gekommen, hätte es noch volle Sonne gegeben, wie bei dem GTW 119:

Bild


Da noch weitere Hobbykollegen unterwegs waren, darf der Beitrag gerne weiter ergänzt werden! :D


Gruß Rüdiger

jojo54
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4098
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: HLB VT 72 (628) auf der Lahn- Kinzig- Bahn

Beitragvon jojo54 » Sa 25. Okt 2014, 13:25

Danke für die Infos und Fotos.

Ob das mit dem Einsatz ab Siegen tatsächlich stimmt ???

Siehe auch die Aussage(n) an anderer Stelle hier im Forum.

MfG
jojo54

Florstädter
Amtsrat A12
Beiträge: 1222
Registriert: Do 9. Sep 2010, 21:14

Re: HLB VT 72 (628) auf der Lahn- Kinzig- Bahn

Beitragvon Florstädter » Sa 25. Okt 2014, 13:54

Moin …

nachdem Rüdiger nun den Bilderreigen eröffnet hat schließe ich mich mit meinen Bildern gerne an .

Zuerst möchte ich aber das Fahrzeug vorstellen
Bild

Bild

Bild

FKE VT72 A/B , B'2'2'B' , Düwag 91345+46/95 , 629 2x485 kW

So , und nun zu den Bildern

23.10.14 Esig Ober-Widdersheim aus Hungen , leider ohne Sonne .
Leider wurde durch den Freischnitt der Kabelkanal wieder sichtbar .
Bild

Gleich daneben das “neue“ Schotterwerk ……..ohne Gleisanschluß
Bild

Nachschuß unter der Dr. Johannes Nickel Privatbrücke , hier ist der Kabelkanal noch versteckt
Bild

Hier die Rückkunft aus Nidda , im alten Schotterwerk ist immer noch alles tot , es war ja mal Schotterverladung im Gespräch
Bild

Kreuzung mit HLB 122 ( 646 422 ) aus Gießen
Bild

Die Bahnsteiglampen sind ätzend
Bild

Und weiter geht’s
Bild

Bild

Soviel aus Ober-Widdersheim

Gruß Uwe
Manche Leute haben das Bahlsen-Syndrom: Sie haben einen an der Waffel und sie gehen einem auf den Keks

Benutzeravatar
Sven Ackermann
Amtsrat A12
Beiträge: 1124
Registriert: Mo 14. Nov 2005, 20:52
Kontaktdaten:

Re: HLB VT 72 (628) auf der Lahn- Kinzig- Bahn

Beitragvon Sven Ackermann » So 26. Okt 2014, 12:31

Interessante Bilder vom VT 72! Gibt es feste Umläufe, auf denen der 628 eingesetzt ist? Würde mich dann auch mal auf die Lauer legen 8)

Danke!
Viele Grüße, Sven

Bild Bild

Florstädter
Amtsrat A12
Beiträge: 1222
Registriert: Do 9. Sep 2010, 21:14

Re: HLB VT 72 (628) auf der Lahn- Kinzig- Bahn

Beitragvon Florstädter » So 26. Okt 2014, 12:54

Moin Sven ,

ob und wann kommende Woche gefahren wird ist mir nicht bekannt .

Ist er nicht unterwegs soll er in Gießen rumstehen .

Gruß Uwe
Manche Leute haben das Bahlsen-Syndrom: Sie haben einen an der Waffel und sie gehen einem auf den Keks

Florstädter
Amtsrat A12
Beiträge: 1222
Registriert: Do 9. Sep 2010, 21:14

Re: HLB VT 72 (628) auf der Lahn- Kinzig- Bahn

Beitragvon Florstädter » So 26. Okt 2014, 12:54

Moin …

die 1. Fahrt am 23.10.14 war nur zur Personalschulung ,
die 2. jedoch war eine normale “Planfahrt“ von Gießen nach Gelnhausen und zurück …..mit Personalschulung .
Hier nun einige Bilder aus Nidda .

Einfahrt Nidda aus Gießen kommend am Stellwerk Nf ( Nord ) Bild

Bild

Das ungewohnte Fahrzeug löste bei einigen Reisewilligen etwas Verwunderung aus Bild

Ein geselliges zusammentreffen .
Links HLB 120 ( 646 420 ) kam gerade aus Friedberg und fährt auch gleich wieder zurück .
Rechts der Gegenzug von VT 72 aus Gelnhausen ist HLB 122 ( 646 422 )
Bild

Während es bei der Einfahrt noch “hell“ war hat es sich in den 10 min Aufenthaltszeit Richtung Süden total zugezogen
Bild

Ausfahrt Nidda Richtung Stockheim mit Stellwerk Ns und dem ehemaligen Bw im Hintergrund
Bild

Gruß Uwe
Manche Leute haben das Bahlsen-Syndrom: Sie haben einen an der Waffel und sie gehen einem auf den Keks

Florstädter
Amtsrat A12
Beiträge: 1222
Registriert: Do 9. Sep 2010, 21:14

Re: HLB VT 72 (628) auf der Lahn- Kinzig- Bahn

Beitragvon Florstädter » Di 28. Okt 2014, 14:45

Moin …

hier noch 2 Bilder aus Effolderbach vom 23.10.14 .
Wegen der späten Rückfahrt aus Gelnhausen ist diese Fahrt aufgrund der erfolgten Zeitumstellung so nicht mehr möglich .

Das “neue“ Esig von Stockheim ( aus Nidda )
Bild

Der Haltepunkt Effolderbach , wie bekannt in absoluter Ortsrandlage .
Bild

Gruß Uwe
Manche Leute haben das Bahlsen-Syndrom: Sie haben einen an der Waffel und sie gehen einem auf den Keks

Florstädter
Amtsrat A12
Beiträge: 1222
Registriert: Do 9. Sep 2010, 21:14

Re: HLB VT 72 (628) auf der Lahn- Kinzig- Bahn

Beitragvon Florstädter » Mi 29. Okt 2014, 14:48

Moin ,

2 Bilder hab’ ich noch .

Die “Planfahrt“ nach Gelnhausen am 24.10.14 ,
hier am Vr von Stockheim aus Büdingen / Gelnhausen
Bild

Und die Rückfahrt aus Gelnhausen am Esig von Stockheim
Bild

Neusten Info nach soll diese Woche wieder wie letzte Woche gefahren werden

Gruß Uwe
Manche Leute haben das Bahlsen-Syndrom: Sie haben einen an der Waffel und sie gehen einem auf den Keks

Benutzeravatar
Basaltlunkerschotter
Amtsrat A12
Beiträge: 1006
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 15:08

Re: HLB VT 72 (628) auf der Lahn- Kinzig- Bahn

Beitragvon Basaltlunkerschotter » Do 30. Okt 2014, 18:38

tja, ja, Ungewöhnliches auf der Lahn-Kinzig-Bahn, kann man heute fast zu diesen Bildern schreiben. Wo doch VT 628 über lange Zeit dort "zuhause" waren.

Ungewöhnliches auf der Lahn-Kinzig-Bahn und in Anlehnung an einen alten James-Bond-Streifen beschreibt auch dieser Bericht:
Mit dem Allrad-Fahrzeug 220 mtr. im Gleis gefahren!

http://www.giessener-anzeiger.de/lokale ... 734554.htm

Im vorletzten Satz wird dann deutlicher, was den Mann vielleicht bewegt haben könnte: "...64-Jährige aus der Rabenau...
Es gilt als bekannt, dass die Gemeinde Rabenau den höchsten Kfz-Zulassungsgrad pro Einwohner im Landkreis Gießen innehat. kombiniert mit einer seit 1991 betreiberlosen öffentlichen Eisenbahn-Infrastruktur namens Lumdatalbahn.

Na ja, hier und da und dort im Landkreis Gießen könnte auch mal ein Schienenfahrzeug im gleichen Gleis entgegen kommen.
ich wollt, es wäre Abend und die Preußen kämen

Florstädter
Amtsrat A12
Beiträge: 1222
Registriert: Do 9. Sep 2010, 21:14

Re: HLB VT 72 (628) auf der Lahn- Kinzig- Bahn

Beitragvon Florstädter » Sa 8. Nov 2014, 11:13

Moin ,

am Donnerstag 06.07.14 und Freitag war FKE VT 72 wieder auf der LKB unterwegs .

Gruß Uwe
Manche Leute haben das Bahlsen-Syndrom: Sie haben einen an der Waffel und sie gehen einem auf den Keks

Florstädter
Amtsrat A12
Beiträge: 1222
Registriert: Do 9. Sep 2010, 21:14

Re: HLB VT 72 (628) auf der Lahn- Kinzig- Bahn

Beitragvon Florstädter » Di 11. Nov 2014, 13:23

Moin …

Donnerstag 06.11.14 Lahn-Kinzig-Bahn

Die gelegentlichen Sonnenstrahlen hat FKE VT 72 leider verpasst , schade bei dem Herbsthintergrund .
Hier die 1. Fahrt nach Nidda ( und zurück nach Gießen )

Der Einschnitt nach dem Vr von Hungen
Bild

Bild

Das ESig von Hungen aus Gießen
Bild

Die Raiffeisen hat schon lange keinen Gleisanschluß mehr , in Blickrichtung hinter der Raiffeisen verlief die Strecke nach Laubach , heute ein Radweg .
Das hohe Gebäude vor dem VT gehört zur Bahnmeisterei Hungen , die ist noch in Betrieb
hat aber keine Anschlußweiche mehr .
Bild

Fortsetzung folgt

Gruß Uwe
Manche Leute haben das Bahlsen-Syndrom: Sie haben einen an der Waffel und sie gehen einem auf den Keks

Florstädter
Amtsrat A12
Beiträge: 1222
Registriert: Do 9. Sep 2010, 21:14

Re: HLB VT 72 (628) auf der Lahn- Kinzig- Bahn

Beitragvon Florstädter » Mi 12. Nov 2014, 12:36

Moin ...

Bei der Rückfahrt der 1. Fahrt am 06.11.14 von Nidda nach Gießen
kam in Hungen für FKE VT 72 sogar mal kurz die Sonne raus .

Einfahrt Hungen aus Nidda ( und Wölfersheim ) , hat da jemand vergessen ein Stellwerkshebelchen umzulegen ? :wink:
Die Ladestraße ohne Gleisanschluß .
Bild

Ich hatte gedacht er passt zwischen Stellwerk und ASig , .....aber ich denke es so geht's auch .
Bild

Zur Mittagszeit gibt es in Hungen viel Schülerverkehr , in und aus beiden Richtungen .
Rechts im Birkenwald der Gbf , ……oder was davon übrig ist .
Bild

Das EG von Hungen gehört inzwischen der Stadt Hungen und wird nach der Renovierung auch von ihr genutzt .
Ob von Gleis 1 jemals wieder ein Zug nach Wölfersheim >> Friedberg fahren wird ??
Bild

Fortsetzung folgt

Gruß Uwe
Manche Leute haben das Bahlsen-Syndrom: Sie haben einen an der Waffel und sie gehen einem auf den Keks


Zurück zu „Rhein-Main Gebiet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast