Völlig übermotorisiert oder etwa doch ein Ganzzug (m4B)

Benutzeravatar
KoLü Ksf
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 5224
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 19:02

Völlig übermotorisiert oder etwa doch ein Ganzzug (m4B)

Beitragvon KoLü Ksf » Do 13. Aug 2015, 12:05

dürfte wohl diese Fuhre gewesen sein:

Bild

Bild

Die nicht ganz erst gemeinte Fachsimpelei vor Ort kam zu der Frage: ist dies nun auch (schon) ein Ganzzug ? :roll: :roll:


Im Blockabstand folgten dann:

Bild



und die etwas verspätete RB aus Aschaffenburg, wo in den letzten Tagen (inkl. heute) 111 100 in den Plänen mit schwimmt.

Bild


Herzliche Grüße

Ulrich Neumann
Amtmann A11
Beiträge: 966
Registriert: Do 14. Jun 2007, 21:11

Re: Völlig übermotorisiert oder etwa doch ein Ganzzug (m4B)

Beitragvon Ulrich Neumann » Fr 14. Aug 2015, 10:47

Hallo Wolfgang,
eher ein Ganzzüglein.
Interessante Ecke da vor deiner Haustür!
Wenn die DB erst ihre neuen 450 TRAXX Elloks bekommt, werden solche Kurzzüge zur Normalität werden.

Grüße
Ulrich
Seit 2013 Bildspender für die JS-Eisenbahnstiftung mit Schweizer Motiven und ab 2018 mit Deutschen Motiven u.a. Brohltalbahn, HzL und Donautal. Mein gesamtes Bildarchiv übergebe ich meinem Verein WEF 44508 e.V.

Benutzeravatar
KoLü Ksf
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 5224
Registriert: Fr 5. Aug 2005, 19:02

Re: Völlig übermotorisiert oder etwa doch ein Ganzzug (m4B)

Beitragvon KoLü Ksf » Fr 14. Aug 2015, 13:18

Ulrich Neumann hat geschrieben:Hallo Wolfgang,
eher ein Ganzzüglein.
Interessante Ecke da vor deiner Haustür!

Grüße
Ulrich


weniger vor meiner Haustür, als mehr vor meiner Bürotür.

Btw, bin in drei Wochen wieder am Gotthard zu gange.

Gruß

Benutzeravatar
Heiner Neumann
Amtmann A11
Beiträge: 967
Registriert: Di 17. Feb 2009, 16:21

Re: Völlig übermotorisiert oder etwa doch ein Ganzzug (m4B)

Beitragvon Heiner Neumann » Fr 14. Aug 2015, 14:20

Da wünsche ich Dir doch ganz viel Spaß bei den Eidgenossen.

(Ganz viel NEID. Grrrr! :evil: :evil: :evil: )
Duck und wech!

Gruß

Heiner

P.S. Ich freue mich schon auf Deine Bilderausbeute!!!
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!

Benutzeravatar
Bad Camberger
Oberrat A14
Beiträge: 2016
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 16:08

Re: Völlig übermotorisiert oder etwa doch ein Ganzzug (m4B)

Beitragvon Bad Camberger » Do 20. Aug 2015, 15:38

KoLü Ksf hat geschrieben:
Die nicht ganz erst gemeinte Fachsimpelei vor Ort kam zu der Frage: ist dies nun auch (schon) ein Ganzzug ? :roll: :roll:


Hallo Wolfgang,

hierbei handelt es sich wahrscheinlich um eine Zugleistung des "Stabilen Clusters". Das sind Züge, die jeden Tag zu ihrer Planzeit abfahren, egal ob noch Wagen im Zulauf sind. Diese "stabilen Züge" werden gesondert überwacht und sollen seit neuestem der verbesserten Betriebsqualität/Pünktlichkeit und einer besseren Lokverfügbarkeit dienen. Wenn der Zug nur aus einem Wagen gebildet ist und die Abfahrtszeit erreicht ist, fährt der Zug ab.

Die 111 auf der RB75 ist natürlich auch was feines. :)

Beste Grüße

Bad Camberger

Benutzeravatar
Der Aartalbahner
Schaffner A2
Beiträge: 34
Registriert: So 29. Mär 2015, 17:06
Kontaktdaten:

Re: Völlig übermotorisiert oder etwa doch ein Ganzzug (m4B)

Beitragvon Der Aartalbahner » Mo 24. Aug 2015, 09:28

Moin Moin,

Interessante Aufnahmen!

@Bad Camberger, Jetzt hab ich wieder was dazu gelernt :)

Es grüßt, de Lukas

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1667
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34

Re: Völlig übermotorisiert oder etwa doch ein Ganzzug (m4B)

Beitragvon Dieselpower » Mo 24. Aug 2015, 12:14

Bad Camberger hat geschrieben:...Zugleistung des "Stabilen Clusters". Das sind Züge, die jeden Tag zu ihrer Planzeit abfahren, egal ob noch Wagen im Zulauf sind. Diese "stabilen Züge" werden gesondert überwacht und sollen seit neuestem der verbesserten Betriebsqualität/Pünktlichkeit und einer besseren Lokverfügbarkeit dienen. Wenn der Zug nur aus einem Wagen gebildet ist und die Abfahrtszeit erreicht ist, fährt der Zug ab.


Ausdrücke denken die sich aus.... :roll:

Hm, also sind Züge, die pünktlich abfahren schon eine Besonderheit und eine Art "eigene Zuggattung" - es ist schon ne komische Bahn geworden....
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
Bad Camberger
Oberrat A14
Beiträge: 2016
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 16:08

Re: Völlig übermotorisiert oder etwa doch ein Ganzzug (m4B)

Beitragvon Bad Camberger » Mo 24. Aug 2015, 17:59

Moin!

Mir kommt es so vor, als wäre sogar die Mehrzahl der verkehrenden Züge mittlerweile "stabil".

Bad Camberger


Zurück zu „Rhein-Main Gebiet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast