Der neue Schütz-Zug in Friedrichssegen Ost (1 B.)

Benutzeravatar
Lochris
Oberrat A14
Beiträge: 2044
Registriert: Sa 10. Sep 2011, 18:39
Kontaktdaten:

Der neue Schütz-Zug in Friedrichssegen Ost (1 B.)

Beitragvon Lochris » Do 5. Apr 2018, 16:07

Da ist er also, der "neue" Schütz-Zug, nun im Lahntal unterwegs. ECR 247 035 beförderte heute - hörbar nicht ausgelastet - sieben Wagen lahnaufwärts. Zu sehen ist der Zug hier am alten Stellwerk Friedrichssegen Ost, welches sich dank großzügigem Freischnitt aktuell recht gut umsetzen lässt. Das typische Aprilwetter schwankte zwischen Sonnenschein, Regen und - zur Zugdurchfahrt - "Licht aus".

Bild

Danke an Reiner für die Vormeldung.

Viele Grüße,
Christian
Lochris auf YouTube - jetzt abonnieren, um immer die neuesten Filme zu sehen!

Alle im Forum von mir gezeigten Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden.

Benutzeravatar
AO74
Obersekretär A7
Beiträge: 278
Registriert: Di 27. Dez 2005, 14:17

Re: Der neue Schütz-Zug in Friedrichssegen Ost (1 B.)

Beitragvon AO74 » Do 5. Apr 2018, 16:58

Interessante Fuhre- Danke für das Bild :!:
Gruß aus Ffm
Alex

Reiner
Direktor A15
Beiträge: 2832
Registriert: Do 4. Aug 2005, 09:13

Re: Der neue Schütz-Zug in Friedrichssegen Ost (1 B.)

Beitragvon Reiner » Do 5. Apr 2018, 17:21

Schon interessant, wie die Zuglänge variiert. Vor zwei Wochen sah ich mittags den Zug mit 30(!) Wagen. Hatte sie auf der Moselbrücke gezählt.
Manchmal ist der Zug auch stark gemischt. Ab und zu hängen noch Tonwagen, oder die Nordwaggon für den Papiertransport dabei.

Gruß Reiner

EuropasBahnen
Inspektor A9
Beiträge: 493
Registriert: So 22. Sep 2013, 17:25
Kontaktdaten:

Re: Der neue Schütz-Zug in Friedrichssegen Ost (1 B.)

Beitragvon EuropasBahnen » Fr 6. Apr 2018, 11:39

Hallo Christian,

sehr schöne Aufnahme, und der kurze Zug passt doch wunderbar ins Motiv :D :lol:


Liebe Grüße
Elias
(Meine Bilder unterliegen meinem Copyright. Meine Bilder dürfen nicht weitergegeben oder verwendet werden! Verstöße werden strafrechtlich verfolgt.)

Bild

Benutzeravatar
Marcel Zehl
Betriebsassistent A5
Beiträge: 192
Registriert: Mi 25. Jan 2006, 12:14
Kontaktdaten:

Re: Der neue Schütz-Zug in Friedrichssegen Ost (1 B.)

Beitragvon Marcel Zehl » Fr 6. Apr 2018, 15:55

Mein erster Arbeitsplatz steht also immer noch. Aber eigentlich hätte das einstmals schönste Stellwerk der BD Köln eine sinnvollere Nutzung verdient...
Wer wartet mit Besonnenheit, der wird belohnt zur rechten Zeit.

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6780
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Der "Coils-Zug" mit Class ..

Beitragvon eta176 » Sa 7. Apr 2018, 02:26

Reiner hat geschrieben:Schon interessant, wie die Zuglänge variiert. Vor zwei Wochen sah ich mittags den Zug mit 30(!) Wagen. Hatte sie auf der Moselbrücke gezählt.
Manchmal ist der Zug auch stark gemischt. Ab und zu hängen noch Tonwagen, oder die Nordwaggon für den Papiertransport dabei.
Gruß Reiner

Hallo in die Runde,
am Fr. 06.04.2018 kam die Rückleistung des Coils-Zuges mit 21 beladenen Tonwagen kurz nach 18 Uhr in Limburg an.
Die Class (247 035) übernahm dort den heute sehr ordentlich gereihten Wagenzug mit 9x Ton, ca. 12 Coil-Wagen und
am Schluss zwei Nordwaggon-Pärchen und ein Schiebewand-Vierachser. Die Durchfahrt in Balduinstein erfolgte gegen
19.10 Uhr (nach der RB). Kaum war der Zug durchs Cramberger Tunnel, kam gut fünf Minuten später eine Gravita mit
bunter Wagenreihung gen Limburg.
Auch um die Mittagszeit (gegen 12.30 Uhr) gab es eine vergleichbare Kreuzung mit Güterzügen bei Balduinstein, aller-
dings (beide ?) mit Gravita bespannt. Die Class rauscht oft gegen 15:05 Uhr durch Diez.

In Limburg standen am Freitagabend noch zahlreiche Coils-Wagen in den Abstellgleisen an der Industriestraße - vielleicht
gibt es auch am heutigen Samstag wieder eine Sonderleistung?
Am Ostersamstag muss im Laufe des Tages auch ein Zug in Siershahn zugestellt worden sein (Gleis 4). Der bestand aus
18 Stahl- und einem 2-Achser-Schiebewandwagen. Abgangsbahnhöfe waren sowohl Bochum Hbf Präsident als auch Ober-
hausen West Thyssen AG. - Über Ostern standen im ersten Stumpfgleis (Gleis 5, Nutzlänge 321m) 27 Coils-Wagen und zwei
Schiebewand-2-Achser. Auch die übrigen Gleise waren mit Tonwagen "gut genutzt"...
Selbst in Gleis 11 (parallel zum Bahnhofsgleis nach Selters) werden zeitweise bis zu 18 Stahlwagen abgestellt, dann ist die
maximale Nutzlänge (220 m) zwischen Gleisabschluss und Grenzzeichen aber auch ausgenutzt. :wink:

Anscheinend gibt es in Balduinstein schon ein "leichtes Murren" aufgrund des momentan recht starken Güterverkehrs, der
angeblich zu Rissen und Setzungen an Häusern führen soll. Allerdings frage ich mich, weshalb man nie etwas davon gehört
hat, dass während der pausenlos verkehrenden Güterzüge in den beiden Weltkriegen nicht reihenweise Häuser eingestürzt
sind, sondern Schäden erst heutzutage auftauchen, obwohl die Schienen verschweißt und keine Dampfloks mehr - mit nur
zwei Zylindern :o - unterwegs sind ?!

Gruß
Hape

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1587
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34

Re: Der "Coils-Zug" mit Class ..

Beitragvon Dieselpower » Mi 11. Apr 2018, 16:50

eta176 hat geschrieben:Anscheinend gibt es in Balduinstein schon ein "leichtes Murren" aufgrund des momentan recht starken Güterverkehrs, der
angeblich zu Rissen und Setzungen an Häusern führen soll. Allerdings frage ich mich, weshalb man nie etwas davon gehört
hat, dass während der pausenlos verkehrenden Güterzüge in den beiden Weltkriegen nicht reihenweise Häuser eingestürzt
sind, sondern Schäden erst heutzutage auftauchen, obwohl die Schienen verschweißt und keine Dampfloks mehr - mit nur
zwei Zylindern :o - unterwegs sind ?!

Gruß
Hape


Vermutlich hat irgendjemand irgendwo gelesen, daß da jetzt "etwas mehr" läuft, und irgendwen diesbezüglich heiß gemacht, ohne daß derjenige das selbst je bemerkt hätte - so, wie das bei herbeigeredeten Problemen immer ist....
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer


Zurück zu „Lahntal“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast