Rotenhain / Westerwald

Carsten Frank
Amtmann A11
Beiträge: 907
Registriert: So 7. Aug 2005, 15:14
Kontaktdaten:

Re: Rotenhain / Westerwald

Beitragvon Carsten Frank » Mi 27. Dez 2017, 14:43

Ferndorf und Dahlbruch müssten eigentlich noch mechanisch und außer bei Bedienung durchgeschaltet sein?

EuropasBahnen
Oberinspektor A10
Beiträge: 507
Registriert: So 22. Sep 2013, 17:25
Kontaktdaten:

Re: Rotenhain / Westerwald

Beitragvon EuropasBahnen » So 4. Feb 2018, 18:05

Hallo Zusammen, ist wirklich ein trauriger Anblick ohne die Formsignale in Totenhain - ehm Rotenhain :|

Dennoch wollte ich ein paar Bilder rund um den Haltepunkt machen...

Den Anfang macht die HLB in Richtung Westerburg

Bild

Das bereits diskutierte 60er-Jahre Häuschen besitzt tatsächlich noch den "DB"-Keks

Bild

Auch ein Blick durch die Glastür konnte geworfen werden... natürlich ist die Hebelbank von dieser Seite nicht so schön anzusehen, dafür fand ich jedoch die Spiegelung in der eigenen Glasabdeckung interessant.

Bild

Bild

Damit auch jeder weiß wo er sich befindet...

Bild

Dann endlich die Regionalbahn nach Siegen. Hier fand tatsächlich ein reger Fahrgastwechsel statt - eine ganze Person stieg aus dem Fahrzeug (Wäre auch seltsam, wenn es eine Halbe gewesen wäre :roll: )

Bild

Bild

Liebe Grüße aus dem auch noch verschneiten Mainz
Elias Wingenfeld
(Meine Bilder unterliegen meinem Copyright. Meine Bilder dürfen nicht weitergegeben oder verwendet werden! Verstöße werden strafrechtlich verfolgt.)

Bild

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1644
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34

Re: Rotenhain / Westerwald

Beitragvon Dieselpower » So 4. Feb 2018, 19:02

Kleine Korrektur - der alte DB-Keks hängt erst seit ganz kurzer Zeit WIEDER in FRTH.
Inzwischen ist auch ein zünftiges Bahnhofsschild und noch einiges mehr vorhanden. Ersteres hängt jedoch noch nicht an seinem Platz!
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

EuropasBahnen
Oberinspektor A10
Beiträge: 507
Registriert: So 22. Sep 2013, 17:25
Kontaktdaten:

Re: Rotenhain / Westerwald

Beitragvon EuropasBahnen » So 4. Feb 2018, 19:41

Achso, danke für den Hinweis.

Schaut richtig gut aus . habe mich schon gewundert, dass der Keks noch so glänzt ... - und nicht angeknabbert wurde :lol: :roll:

Bin auf das Bahnhofsschild gespannt :)

Gruß
Elias Wingenfeld
(Meine Bilder unterliegen meinem Copyright. Meine Bilder dürfen nicht weitergegeben oder verwendet werden! Verstöße werden strafrechtlich verfolgt.)

Bild

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1644
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34

Re: Rotenhain / Westerwald

Beitragvon Dieselpower » Mo 5. Feb 2018, 06:29

Das kann "hinter Glas" schon bewundert werden....
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

Knipser1
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1851
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 21:42

Re: Rotenhain / Westerwald

Beitragvon Knipser1 » Mo 5. Feb 2018, 16:41

Dieselpower hat geschrieben:Das kann "hinter Glas" schon bewundert werden....


Die Bahnmeisterei ist informiert und der Bautrupp installiert das Schild in den nächsten Wochen, gemeinsam mit der Beschilderung "Rf" und anderen Kleinigkeiten... :wink:

Warum geht das nicht schneller? Na, die Deutsche Bundesbahn ist ja immerhin noch eine gute, alte Behördenbahn :D

Grüße

Guido
Bild

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1644
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34

Re: Rotenhain / Westerwald

Beitragvon Dieselpower » Mo 5. Feb 2018, 21:04

Naja, bei der dynamischen, modernen, schlanken AG wäre das Schild nach Jahren vergammelt umgefallen, und würde eh nicht mehr dem aktuellen Corporate Design entsprechen... :lol:
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

Knipser1
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1851
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 21:42

Re: Rotenhain / Westerwald

Beitragvon Knipser1 » Sa 10. Feb 2018, 21:29

So, der Fahkartenschalter wird so langsam komplettiert.

Und - wie schön - die "neuen Kursbücher" sind da :wink:

Bild

Grüße

Guido / Knipser 1
Bild

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1644
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34

Re: Rotenhain / Westerwald

Beitragvon Dieselpower » Fr 3. Aug 2018, 08:27

Liebe Eisenbahnfreunde,

leider wurden uns aus unserem Stellwerk von jemandem, der offenbar noch einen Schlüssel besaß (Das Schloß ist mittlerweile natürlich getauscht), zahlreiche private Gegenstände zur Ausschmückung gestohlen. Im Zeitraum 29.KW verschwanden bei uns (Ohne Einbruchsspuren!):
- Befehlsstab Zp9 batteriebetrieben (auf dem obigen Bild im Fahrkartenschalter zu sehen)
- eine rote (Aufsicht) und eine blaue (Schaffner) Dienstmütze
- Zugschlußlaterne (Oberwagenlaterne) Petroleum
- Signalleuchten mit zugehöriger DB-Gasflasche (Achtung, Prüfung lange abgelaufen, bei Befüllen besteht Lebensgefahr!)
- Petroleum-Signalleuchte für Gleisabschluß Sh1
- drei batteriebetriebene Handlampen (Kunststoff blau - rot und grün abblendbar)
- Ein 4toniges Rottenwarnhorn

Seltsamerweise wurde hier sehr selektiv vorgegangen, als ob jemand eine Sammlung komplettieren wollte...

Da ich es unmöglich finde, wenn sich sogenannte Eisenbahnfreunde gegenseitig beklauen, hier mein Aufruf an alle, die sachdienliche Hinweise liefern können. Anzeige wurde bereits erstattet. Sollte jemand wissen, wo entsprechende Teile aufgetaucht sind (Hinweise werden auf Wunsch auch diskret behandelt), oder die Teile anonym irgendwo hinterlegt werden, könnten wir uns u.U. durchaus vorstellen, die Anzeige wieder zurückzuziehen.

Im Namen der Miteigentümer: Das ist eine Sauerei!
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer

Knipser1
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1851
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 21:42

Re: Rotenhain / Westerwald

Beitragvon Knipser1 » Fr 3. Aug 2018, 09:11

Noch als Ergänzung ein Bild einer der Signalaternen die eigentlich für das Formsignal vorgsehen war.

Bild

Grüße

Guido
Bild

eifelhero
Oberinspektor A10
Beiträge: 564
Registriert: Di 16. Dez 2008, 20:31

Re: Rotenhain / Westerwald

Beitragvon eifelhero » Fr 3. Aug 2018, 15:15

Dann hoffen wir mal,
Das die Sachen anonym zurück gegeben werden, oder die A....geigen geschnappt werden. :oops:
gruß aus der Eifel
Heinz

Am besten halten wir die Welt einfach mal kurz an und lassen die ganzen Idioten aussteigen.

Benutzeravatar
Dieselpower
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1644
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:34

Re: Rotenhain / Westerwald

Beitragvon Dieselpower » Fr 3. Aug 2018, 16:12

Mir wäre beides recht, obwohl mir mehr daran gelegen wäre, meine Sachen zurück zu bekommen, als daß irgendjemand für sein Tun eine glimpfliche Strafe bekommt, und das Zeug verschwunden bleibt.
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer


Zurück zu „Westerwald“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste