Niederhadamar: BÜ-Unfall

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6828
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Niederhadamar: BÜ-Unfall

Beitragvon eta176 » Do 7. Jun 2018, 19:45

An einem unbeschrankten Bahnübergang an der Ortseinfahrt Niederhadamar (aus Richtung Elz) kam es am
Donnerstag, 07.06.2018 zu einem Zusammenstoß zwischen einer Regionalbahn und einem PKW. Dabei wur-
den die Pkw-Fahrerin und ein Hund verletzt - die 51 Fahrgäste und wohl auch der/die Tf blieben unverletzt.
Dabei dürfte es sich um die RB 61560 (LM-WEB) gehandelt haben, die aus einem GTW2/6 gebildet war.
http://www.nnp.de/rhein-main/blaulicht/ ... 45,3010626

Foto mit einer Vielzahl von Rettungsfahrzeugen (u.a. mind. vier RTW) und den evakuierten Fahrgästen:
http://www.nnp.de/rhein-main/blaulicht/ ... 60,2182559
______________________________________________________

Als Folge der Streckensperrung vermeldete die HLB:

07.06.2018: Linie RB90 Limburg - Au - Siegen
Meldung: Zugausfall
Betroffener Streckenabschnitt: Limburg (Lahn) - Westerburg
Betroffene Züge:
Zugnummer 61560
Abfahrtzeit um 12:08 in Limburg (Lahn) nach Westerburg

Zugnummer 61562
Abfahrtzeit um 12:45 in Limburg (Lahn) nach Westerburg
Zugnummer 61569
Abfahrtzeit um 13:07 in Westerburg nach Limburg (Lahn)
Ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Omnibussen ist eingerichtet.

Störungsursache: Unfall an einem Bahnübergang

Wir danken für Ihr Verständnis,
Ihre Hessische Landesbahn GmbH.
____________________________________________________

Laut Meldung der Bundespolizei Frankfurt wurde die Strecke - nach Abschluss der Ermittlungs- und Bergungsarbeiten -
um 14.50 Uhr wieder freigegeben. Durch den Vorfall seien sieben Zugverbindungen ausgefallen, während die HLB nur
die drei obengenannten Zugausfälle vermeldete. :roll:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/63987/3964664
.

eta176
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 6828
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:52

Niederhadamar: BÜ-Unfall schon wieder HLB 122

Beitragvon eta176 » Mi 13. Jun 2018, 23:50

In den Bü-Unfall war erneut der HLB 122 verwickelt, der am Fronleichnamstag 2015 die Begegnung
mit einem Traktorgespann bei Altenkirchen hatte:
https://www.westerwaelder-bahnen.net/in ... tion=dview

Die Schadenshöhe soll - nach der Begutachtung bei der HLB in Siegen - um die 200.000 Euro betragen,
da neben Kupplung und GFK-Kopf auch wieder der Rahmen eine erhebliche "Stauchung" erlitten hat.


Zurück zu „Westerwald“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste