Impressionen von der Aartalbahn

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4541
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Impressionen von der Aartalbahn

Beitragvon 212 096 » Fr 13. Nov 2015, 19:22

Hallo zusammen,

ich verweilte diese Woche mal wieder im Taunus um rund 200 Feuerlöscher zu warten. Ich hatte nur meine alte Knipse mit altem Objektiv mit, weil es ja eigentlich nicht viel zu fotografieren gibt...ein paar Fotos sind dennoch entstanden.

Ich beginne mal im Dunkeln....in Hahn - Wehen:

Bild
Ich war mal wieder über die Masse an Verkehr die hier über die Strassen fließt, erstaunt. Selbst gegen 20 Uhr kommt hier fast Fahrzeug an Fahrzeug....

Bild
"5 vor 12"...ist glaube ich hier vorbei.... :roll:

Bild
Weiter geht es in Bleidenstadt.....habe ich da einen Akku sumsen gehört....?

Bild
Alles noch weitestgehend original.....

Bild
Thyssen 1928.....

Bild
"Überholte Technik von gestern...."

Bild
Ein kurzer Besuch des sehr "pikanten" Bahnhofsareals von Kettenbach....

Bild
Nach Oberneisen hat es die ehemalige Rangierlok...Rangierlökchen aus Meinerzhagen verschlagen.....

Bild
Sie hat auch schon bessere Zeiten erlebt....

Bild
Wenn ich Geld hätte.....

Bild
Schade, daß immer alles kaputt gemacht werden muss....

Bild
Wenigstens ist die Strecke hier gepflegt.

Bild
Rush Hour in Hahn - Wehen.....

Bild
..nun ohne Gebäude.

Bild
Warum steht hier eigentlich dieser Oberleitungsmast, bzw. sind es ja zwei mit Tragwerk?

Bild
Ob nochmal ein Zug hier in den Bahnhof fährt...? Hoffen wir mal das Beste!

Bild
Heute wäre so etwas undenkbar, man könnte darüber stolpern..... :roll:

Bild
Bitte einsteigen!

Bild
Am ersten Bü Richung Hohenstein....

Bild
Für wieviele Züge hat dieses Signal wohl in seinem Leben geblinkt...?

Bild
DB - Technik!

Bild
Die aufgenieteten Pfeile....

Bild

Bild
Aber es hat funktioniert!

Bild
In Bad Schwalbach brennt noch Licht.

Mit diesem Foto ebenfalls aus dem Dunkeln verabschied eich mich. Ob ich in zwei Jahren wohl Züge fotografieren kann...?

Beste Grüße

Peter
Zuletzt geändert von 212 096 am So 15. Nov 2015, 18:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Aartalbahner
Hauptschaffner A4
Beiträge: 120
Registriert: Fr 12. Jul 2013, 18:53

Re: Impressionen von der Aartalbahn

Beitragvon Aartalbahner » Sa 14. Nov 2015, 11:28

Hallo Peter,
danke für diesen stimmungsvollen Beitrag.
mfg
Herbert
Rechtschreibfehler sind wie Unkraut,
sie säen sich immer wieder
auf´s Neue aus.

Horst Heinrich
Oberrat A14
Beiträge: 2194
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 23:07

Re: Impressionen von der Aartalbahn

Beitragvon Horst Heinrich » Sa 14. Nov 2015, 14:41

Von der Umsetzung her genial, von der Thematik her erschreckend, eine Strecke, die auch heute noch eine wichtige Infrastrukturaufgabe erfüllen würde, herabgesunken bis zur Bedeutungslosigkeit, eine unter Denkmalschutz stehende Anlage, die zerfällt, so daß sie nicht einmal mehr einen Schrottwert besitzt.
Und das alles im Vorgarten des beispiellos reichen und wirtschaftlich boomenden Rhein-Main-Gebiet.
Wenn man diese Bilder sieht, wähnt man sich nicht wenige Kilometer vor "Mainhattan" sondern irgendwo bei Hohenmocker...
Traurig!
SOLANGE NICHT DIE KULTUSMINISTERKONFERENZ EINE EINSTWEILIGE VERFÜGUNG ERWIRKT UND SIE MIR PERSÖNLICH AN DER HAUSTÜR ÜBERREICHT,BLEIBE ICH BEI DER ALTEN RECHTSCHREIBUNG.

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3126
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Impressionen von der Aartalbahn

Beitragvon jojo54 » Sa 14. Nov 2015, 18:38

Danke für die Bilder.
Mehrmals jährlich bin ich dort im Tal und sehe wie es weiter abwärts geht.

Würden wirklich ALLE gemeinsam an einem Strang ziehen, hätte die Bahn eine Chance. Aber das ist ja nicht der Fall.

Übrigens, das 7. Bild von oben (Michelbach) entstand tatsäschlich im Bahnhof Kettenbach und man schaut auf das Werksgelände der Michelbacher Hütte. Das Unternehmen, früher Passavant und bis Februar 1999 guter Bahnkunde firmiert jetzt unter ACO-Guss GmbH und wurde immer wieder als denkbarer Güterkunde genannt. Leider hat das Unternehmen mittlerweile seine Kapazitäten in Kettenbach reduziert und Personal abgebaut.

MfG
jojo54

Benutzeravatar
Andreas T
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1739
Registriert: So 30. Apr 2006, 11:30

Re: Impressionen von der Aartalbahn

Beitragvon Andreas T » So 15. Nov 2015, 00:35

Hallo,

danke, dass du uns diese schaurig-schönen Bilder vopn der "schlafenden" Aartalbahn zeigst.

Andreas T

Gute Eisenbahnfotografie zeigt sich in der Kunst, der Eisenbahn einen würdigen Rahmen Natur zu verleihen.

(frei nach Peter Müller)

Meine Beitrags-Linklisten (derzeit unvollständig und problematisch):http://forum.hunsrueckquerbahn.de/viewtopic.php?f=15&t=50299

EuropasBahnen
Inspektor A9
Beiträge: 493
Registriert: So 22. Sep 2013, 17:25
Kontaktdaten:

Re: Impressionen von der Aartalbahn

Beitragvon EuropasBahnen » So 15. Nov 2015, 11:49

Hallo Zusammen!
Vielen Dank für die Bilder ! :)

Gestern war ich in verschiedenen Arbeitsgruppen unterwegs...
Im Namen der NTB möchte ich mich bei dem Verein zur Unterstützung der LGS bedanken, die sich mit hoher Tatkraft um den BÜ in Bad Schwalbach gekümmert hat. In dieser Geschwindigkeit hätten wir von der NTB das nicht geschafft.
Als Signalmeisterei waren zwei Mitglieder vor Ort um die Glühlampen der Blinkanlagen zu überprüfen und zu tauschen.

Die Freischneidung ist beteits bis Bad Schwalbach erfolgt. Die Gleise wurden vermessen und sind bis auf wenige Meter in Takt.
Der Bahnmeister rechnet mit einem Bauzug-Einsatz noch in diesem Jahr.
Ich denke mal, dass der Beginn des neuen Jahres auch eine gute Anpeilung wäre .

Liebe Grüße
Elias Wingenfeld
(Meine Bilder unterliegen meinem Copyright. Meine Bilder dürfen nicht weitergegeben oder verwendet werden! Verstöße werden strafrechtlich verfolgt.)

Bild

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4541
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Impressionen von der Aartalbahn

Beitragvon 212 096 » So 15. Nov 2015, 18:25

...ich hab aus dem "Michel" mal eine "Kette" gemacht....danke für den Hinweis! :wink:

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4541
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Impressionen von der Aartalbahn

Beitragvon 212 096 » Di 13. Sep 2016, 16:47

Ein "dienstlicher Blitzbesuch" heute in Bad Schwalbach, ließ diese Bilder entstehen.

Bild
"Kein Anschluß unter dieser Nummer!"

Bild
Hier ist - ersteinmal - Gras über die Sache gewachsen.....

Bild
Stumme Zeitzeugen

Bild
Gleich kommt der "Akku" aus dem Tunnel.....

Bild
Die Aartalbahn im Dornröschenschlaf.....

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3126
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Impressionen von der Aartalbahn

Beitragvon jojo54 » Di 13. Sep 2016, 20:29

Es ist zu befürchten, dass das mit dem Dornröschenschlaf nördlich von Bad Schwalbach auch so bleibt.

Trotzdem, vielen Dank für die Bildeinstellung.

MfG
jojo54


Zurück zu „Taunus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast