Seite 1 von 1

Ein Museum geht auf Reisen / Tag 2 / Die Sonderfahrt

Verfasst: Sa 10. Jun 2017, 21:37
von töff-töff
Hallo,

heute kommen wir zum 2ten Tag. An diesem Tag stand die Sonderfahrt mit dem Triebwagen 187 011 von Gernrode nach Wernigerode auf dem Programm.

Da ja im Moment im Selketal zum Teil SEV herschte, dank Heizermangel, hatten wir etwas mehr Zeit für ein paar Fotohalte

Morgens begegnete uns auch wieder 99 5901 die gerade für den Sonderzug bereitgestellt wurde. Dieser sollte auch vor unserem Sonderzug starten.

Hier begegnen sich 99 5901 die gerade vom bekohlen kommt und 187 011
Bild

Bild

Und unser Triebwagen wird auch bereitgestellt
Bild

Beide Sonderzüge im Bahnhof
Bild

Und 99 5901 darf als erste ins Rennen. Sie wird uns an diesem Tage noch einmal begegnen
Bild

Erster Halt Osterteich
Bild

Bei Sternhaus-Ramberg wurde dann die erste Scheinanfahrt absolviert
Bild

Bild

Bild

Hier wurde dann auch der Planzug mit 99 6001 abgewartet und auf den Chip gebannt
Bild

Und hier dann noch mal der Triebwagen im Bahnhof
Bild

Nächster kurzer Fotohalt fand dann in Drahtzug statt
Bild

Alexisbad
Bild

Die wohl allseits bekannte Fotostelle in Straßberg durfte natürlich auch nicht fehlen
Bild

Auf dem weg zum Bahnhof
Bild

Und im Bahnhof Straßberg
Bild

Bild

In Friedrichshöhe mussten wir dann wieder auf den Gegenzug warten
Bild

Dieser kam natürlich wieder mit 99 6001
Bild

In Stiege
Bild

Die Wendeschleife musste natürlich auch befahren werden
Bild

Im Haltepunkt Birkenmoor auch mal ein Bildchen gemacht
Bild

Dann war das Selketal auch schon bereist und wir kamen in Eisfelder Talmühle an
Bild

In Benneckenstein begegnetet uns dann wieder 99 5901
Bild

99 7245-6 fährt auf der Fahrt nach Nordhausen in Benneckenstein in den Bahnhof ein
Bild

In Benneckenstein waren dann erst einmal 2 Stunden Pause zum Mittagessen eingeplant.
Nach dem Essen kam dann der uns überholende Zug mit 99 7545-6 in Benneckenstein an
Bild

Die nächste Zugkreuzung wurde dann in Elend eingelegt
Bild

Hier kam uns dann wieder 99 7245-6 entgegen. Hier im Bahnhof
Bild

Und bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof
Bild

In Drei Annen Hohne hatten wir dann wieder einen etwas längeren Aufenthalt. Doch hier entschieden ich und 5 weitere Mitstreiter das wir hier die Sonderfahrt mit dem Triebwagen abbrachen und lieber noch mit dem Dampfzug auf den Brocken fuhren. Schließlich war genial Wetter und auch schon ca. 16 Uhr. Geplant war, und das taten wir auch, das wir dann mit dem letzten Zug nach Wernigerode fahren. Der Rest der Truppe fuhr mit dem Triebwagen weiter nach Wernigerode und hatte hier noch eine ca. 1 1/2 stündige Führung durch die Werkstatt der HSB.

Doch von der Fahrt auf den Brocken gibt es dann im nächsten Teil ein paar Bilchen zu sehen, ansonsten wird es hier zu lange

So, das war es dann für heute und viel Spass mit den Bildern

Re: Ein Museum geht auf Reisen / Tag 2 / Die Sonderfahrt

Verfasst: Mo 12. Jun 2017, 10:25
von Pille
Hallo Martin!

Was für ein genialer Reisebericht! Da wäre ich gerne dabei gewesen, leider war ich an dem langen Wochenende dienstlich gebunden.

Tolle Eindrücke, ich freue mich schon auf die Fortsetzung!

Viele Grüße,

Frank

Re: Ein Museum geht auf Reisen / Tag 2 / Die Sonderfahrt

Verfasst: Mo 12. Jun 2017, 11:48
von eifelhero
Danke für den Reisebericht und die Bilder.
Ich war das letzte mal 2008 in Gernrode,
damals war noch alles "frisch" umgespurt gewesen.
Seid ihr auch in dem kleinen Museum im Gernroder Güterschuppen gewesen, sehr interessant.

Re: Ein Museum geht auf Reisen / Tag 2 / Die Sonderfahrt

Verfasst: Mo 12. Jun 2017, 19:33
von jojo54
SUPER BILDER !!!

Vielen Dank für die Veröffentlichung hier im Forum.

MfG
jojo54

Re: Ein Museum geht auf Reisen / Tag 2 / Die Sonderfahrt

Verfasst: So 18. Jun 2017, 20:11
von Lochris
Sorge und Elend liegen dort ja dicht beieinander, die Kreuzung war aber in Elend, wie dem großen Schild zu entnehmen ist :wink:

Re: Ein Museum geht auf Reisen / Tag 2 / Die Sonderfahrt

Verfasst: So 18. Jun 2017, 20:38
von töff-töff
Lochris hat geschrieben:Sorge und Elend liegen dort ja dicht beieinander, die Kreuzung war aber in Elend, wie dem großen Schild zu entnehmen ist :wink:


Ähh Danke, ja wer lesen kann ist klar im Vorteil :D :D . Hab es mal geändert.

Re: Ein Museum geht auf Reisen / Tag 2 / Die Sonderfahrt

Verfasst: So 18. Jun 2017, 21:19
von Lochris
Und natürlich danke für die Fotos, wobei mir die Motive insgesamt bekannt vorkommen - da waren wir wohl auf einer Linie :wink: . War schon eine tolle Fahrt, allein den echten Zugleitbetrieb zu erleben, war ja genial.