verkehrspolitischer Info.- Diskussions.- u. Beratungsstand

Fotos von außerhalb unserer Region. Hier ist auch Platz für Sammelbeiträge, die mehrere Strecken umfassen (z. B. Rückblicke).
Benutzeravatar
Basaltlunkerschotter
Amtsrat A12
Beiträge: 1006
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 15:08

verkehrspolitischer Info.- Diskussions.- u. Beratungsstand

Beitragvon Basaltlunkerschotter » Fr 20. Okt 2017, 16:02

die BI zur Reaktivierung der Lumdatalbahn existiert seit Einstellung des SPNV bis Londorf, also seit 1981.
Im Laufe der Jahrzehnte wurden etliche Info-Veranstaltungen organisiert. U.a. auch auf Krämermärkten. Dadurch entstand das Bedürfniss die Ideen und Konzepte "fahrgastgerecht", heisst überdacht anzubieten.
In den 1990er Jahren wurde ein Krämermarktstand erworben, der bis heute technisch ok ist und keine Schäden aufweisst.
Mittlerweile wurde dieser Infostand technisch verfeinert und aufgewertet, siehe folgende Bildchens

Zur Präsentationszwecken sind die Tische extra verbreitert und erhöht worden
Bild

vor nicht allzu langer Zeit kamen dann witterungsbeständige Infotafeln und eine Leuchtreklame hinzu:
Bild

die jetzt sogar "ums Eck" für Aufmerksamkeit und "statische Basisinfo" sorgen, was in der Denke der Verkehrspolitik oft genug nötig ist
Bild
In das Leuchtreklameschild schieben sich dann natürlich noch das Logo mit dem Zusatz -Information-

Für dynamische Fahrgastinfos im Sinne eines "Bahnhofs-FIS" reicht das Geld noch nicht.
Dennoch wurde der Infostand innen mit modernen LED-Lampen zur Beleuchtung ausgestattet, welche die Schutzart für -außen- haben.

im Bild rechts ist ein, zurzeit noch nicht fertiges Bahnübergangs-Blinklichtsignal (Lo-57) zu sehen,
Bild
was aber eigentlich nur die Aufgabe eines "Eye-catchers" hat, denn bei modernen Bahnlinien werden moderne BÜ-Signale (E-Büt....) eingesetzt.

Detail Füße: weil nicht nur verkehrspolitischer, sondern auch meteorologischer Gegenwind im Lumdatal existiert, mussten eigens die Füße verstärkt werden:
Bild
Heisst vier mal jeweils 25 kg Ballast

die Infotafeln sind auch abnehmbar
Bild

Was hier in den Bildern noch fehlt, aber vorhanden ist, sind eine Anzahl unterschiedlicher Merchandising Artikel, sowie Info-Banner, Klappständer. Broschüren-Ständer, ein spezielles verkehrspolitisches Modelleisenbahnmodul, welches den Betrachtern die Kostenverantwortungen für Bahnübergänge, Bahnsteige, Brücken etc. anschaulich zeigen und erklären soll (1/3 Finanzierung, Kostenträgerlast,... ...etc.)

Leider fehlt gänzlich eine vollbusige Messehostess, die üblicherweise im Kfz-Sektor bei Neuwagenausstellungen anzutreffen sind. (zwinker)

Nächster öffentlicher Infostand am 29.Oktober in Allendorf/Lda. während des Nikelsmarktes.
Dann wird es etwa so aussehen:
https://www.facebook.com/LB.Legacy/phot ... =3&theater
ich wollt, es wäre Abend und die Preußen kämen

Benutzeravatar
Basaltlunkerschotter
Amtsrat A12
Beiträge: 1006
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 15:08

Re: verkehrspolitischer Info.- Diskussions.- u. Beratungsstand

Beitragvon Basaltlunkerschotter » Mi 1. Nov 2017, 12:45

so sah es am Markttag aus.

https://www.facebook.com/LB.Verein/phot ... =3&theater

leider war das Blili nicht mehr rechtzeitig fertig geworden.
ich wollt, es wäre Abend und die Preußen kämen

Benutzeravatar
Basaltlunkerschotter
Amtsrat A12
Beiträge: 1006
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 15:08

Re: verkehrspolitischer Info.- Diskussions.- u. Beratungsstand

Beitragvon Basaltlunkerschotter » Mi 1. Nov 2017, 12:51

das Thema sorgt zurzeit für einige Pressetexte.
der zurzeit aktuellste ist eine Mitteilung der Freien Wähler, die etwas ruhe in die Diskussion einbringen wollen.

http://www.giessener-anzeiger.de/lokale ... 283755.htm
ich wollt, es wäre Abend und die Preußen kämen


Zurück zu „Überregionales/deutschlandweit/allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast