Von Remscheid Hbf nach Remscheid - Hasten, oder....

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4523
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Von Remscheid Hbf nach Remscheid - Hasten, oder....

Beitragvon 212 096 » Sa 23. Jan 2016, 15:08

1990 ist das Jahr gewesen, wo die beiden letzten Züge den Hastener Bahnhof gesehen haben. Ansonsten nur noch eine fotografische Bestandsaufnahme von Relikten die quasi überflüssig geworden sind.....Alle Bilder sind von 1990.

Bild
Hier fädelte sich die Strecke im Hbf von Remscheid ein.

Bild
Wenige Meter hinter dem Bahnübergang lag das erste Anschlußgleis; städt. Gaswerk + BSI (Bergische Stahlindustrie)

Bild
Der zweite Anschluß: Fa. Hessenbruch, ging dort hoch wo die Gartenlaube steht.

Bild

Bild
Der dritte Anschluß: Kornbrennerei Frantzen, Strassenbahn und RWE.

Bild
Relikte an diesem Anschlußgleis, u.a. ein Neigungswechselanzeiger!

Bild
Remscheid Stachelhausen, Bü. Kremenhollerstrasse.

Bild
Hp Stachelhausen

Bild
Die nächsten Anschließer: Rechts der städt. Schlachthof, links das Alexanderwerk.

Bild
Hier nochmal von unten. Rechts nun das Alexanderwerk und links der Schlachthof.

Bild
Im Alexanderwerk gab es mehrere Wagondrehscheiben.

Bild
Damals "hier" schon Geschichte; der Anschluß Krumm & Vossnack welcher mit der Stadt Remscheid geteilt wurde.

Bild
Und wir sind in Vieringhausen angekommen. Hier gab es früher Stückgut, eine Stahlfirma, einen Schrotthändler, ein Freiladegleis.....

Bild
Halt für Zugfahrten; grünes Licht für die 35 Stunden Woche!

Bild
Nur das Streckengleis war 1990 noch befahrbar....

Bild
Das Bahnhofsgebäude links im Hintergrund ist nach wie vor bewohnt!

Bild
Der nächste Anschluß, schon auf Hastener Gebiet: Richard Lindenberg.

Bild
Und selbst dort gab es noch eine Weiche...

Bild
...und eine Spillanlage!

Bild
Was für ein Prellbock! :-)

Bild
Im letzten Sonnenlicht.

Bild
Der Schienenstoss kurz vor Hasten.


Eindrücke und Impressionen vom Hastener Bahnhof im Jahr 1990:

Bild

Bild

Bild
Trödelmarkt ala 1990....

Bild

Bild

Bild

Da ich die beiden Zugfahrten 1990 nicht mit der Kamera begleiten konnte, zeige ich stellvertretend zwei Bilder aus früheren Berichten dieser Serie:

Am 13.03.1990 ist ein Skl bis Hasten gefahren.

Bild
Bild vom 15.06.1989!

Am 14.09.1990 war defitintiv der letzte Zug im Hastener Bahnhof zu sehen. Der Wuppertaler Gleismesszug! SCHADE DRUM! :-(

Bild
Bild vom 11.08.1988!

Es wird aber auch noch einen Teil 14 geben! ;-)

Viele Grüße

Peter

Bild

Benutzeravatar
Andreas T
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1739
Registriert: So 30. Apr 2006, 11:30

und wo ist die legendäre Tonaufnahme von der Vorserien-216?

Beitragvon Andreas T » Sa 23. Jan 2016, 17:26

Hallo,

schöne alte Bilder, aber: Wo ist die legendäre Tonaufnahme von der Vorserien-216??? :)

Herzlich

Andreas T

Gute Eisenbahnfotografie zeigt sich in der Kunst, der Eisenbahn einen würdigen Rahmen Natur zu verleihen.

(frei nach Peter Müller)

Meine Beitrags-Linklisten (derzeit unvollständig und problematisch):http://forum.hunsrueckquerbahn.de/viewtopic.php?f=15&t=50299

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4523
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Von Remscheid Hbf nach Remscheid - Hasten, oder....

Beitragvon 212 096 » So 24. Jan 2016, 11:13

Hallo Andreas,

würde es technisch funktionieren, dieses hier einzustellen?

Grüße Peter

Knipser1
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1843
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 21:42

Re: Von Remscheid Hbf nach Remscheid - Hasten, oder....

Beitragvon Knipser1 » So 24. Jan 2016, 12:31

Hallo Peter,

danke für diese Dokumentation.

Immer wieder erschreckend zu sehen, wie viele Gleisanschlüsse selbst in einer so von der Industrie geprägten Region heute nicht mehr per Bahn bedient werden können, obwohl es eventuell heutzutage wieder Interessenten geben könnte.

Viele Grüße

Guido
Bild

hochwald
Oberinspektor A10
Beiträge: 696
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 11:50

Re: Von Remscheid Hbf nach Remscheid - Hasten, oder....

Beitragvon hochwald » Mo 25. Jan 2016, 09:38

Kroßes Kino, sehr bedrückend, einfach nur noch eisenbahnerische Peripherie, man stelle sich so eine Bedienfahrt vor mit 10 Anschlüssen, da war man schon ganz schön beschäftigt. Aber die Bahn hat sich das alles gekappt, von der Wurzel an, auch wenn tatsächlich die LKW Bedinung für viele kleine Werke heute weit flexibler ist und auch ausreicht.

eifelhero
Inspektor A9
Beiträge: 491
Registriert: Di 16. Dez 2008, 20:31

Re: Von Remscheid Hbf nach Remscheid - Hasten, oder....

Beitragvon eifelhero » Mo 25. Jan 2016, 23:15

Hallo Pit,
danke für die Bilder der Alltagsbahn.
gruß aus der Eifel
Heinz

Am besten halten wir die Welt einfach mal kurz an und lassen die ganzen Idioten aussteigen.

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4523
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Von Remscheid Hbf nach Remscheid - Hasten, oder....

Beitragvon 212 096 » So 15. Mai 2016, 14:50

Hallo zusammen, ich zeige Euch heute noch den zweiten Teil der Serie aus 1980

Bild
Die Sicht von Remscheíd - Hasten kommend bei der Einfahrt in Remscheid Hbf....

Bild
In Remscheid - Vieringhausen geht es weiter. Rechts im Bild ein "neuer Opel Senator", welcher 1977 auf den Markt kam....

Bild
Alltagsbetrieb.....

Bild
Oft die Stammlok auf dieser Strecke....

Bild
Es werden noch Stückgutwagen zugestellt! Der Ford ist auch nicht zu verachten....

Bild
Und das "Streckengleis" welches später der ersten Rückbauwelle zum Opfer fiel, liegt noch!

Bild
Wie sind auf Remscheid - Hasten angekommen! Im Vordergrund die markante Abtrennung durch Schienenprofile....

Bild
Zwei Schrotthändler gab es hier zu der Zeit zu bedienen....

Bild
Es gibt noch "viel" zu rangieren....

Bild
Das Gleis hier links im Bild wurde dann später gekürzt, eine sinnlose Maßnahme....

Bild
Im Vordergrund der Bü. "Bremen" der quasi schon auf dem Bahnhofsgelände lag....jetzt rechts das später gekürzte Gleis. Ursprünglich ging das Gleis durch bis in den Anschluß der Firma Richard Lindenberg an der Taubenstrasse.

Bild
Bü. "Bremen", mit dem links lange unfertigen Haus....

Bild
Nein, leider nicht alle hier zu sehenden Wagen waren von Hasten, die von Vieringhausen waren mit dabei.

Bild
Lok mal in der Mitte...gut wenn man alles im Blick hatte....

Bild
Wieder vorne, man beachte den offenen Güterwagen rechts!

Bild
Nach dem Ende der V 60 Ära kamen dann noch V 100 nach Hasten....

Bild
So, das war es. Ich fahre jetzt mal schauen, ob die heutige Übergabe unterwegs ist......

eifelhero
Inspektor A9
Beiträge: 491
Registriert: Di 16. Dez 2008, 20:31

Re: Von Remscheid Hbf nach Remscheid - Hasten, oder....

Beitragvon eifelhero » So 15. Mai 2016, 18:46

Bild
gruß aus der Eifel
Heinz

Am besten halten wir die Welt einfach mal kurz an und lassen die ganzen Idioten aussteigen.

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4523
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Von Remscheid Hbf nach Remscheid - Hasten, oder....

Beitragvon 212 096 » So 2. Okt 2016, 14:31

Hallo zusammen,
die folgenden Kapitel werden dann jetzt die ohne Verkehr sein, außer einem "Highlight", welches aber erst 1995 statt fand. Der Focus war nun noch mehr auf die noch vorhandene Infrastruktur gerichtet und wie diese langsam weniger wurde....

1991:

Bild
Bü. Fürberger Strasse

Bild
Bü. Stockderstrasse

Bild
Anschluß "Lindenberg".

Bild
BÜ. Taubenstrasse; mit schienengebundenem Verkehr rechnete man wohl nicht mehr......

Bild
Bauarbeiten.

Bild
Einfahrt Bf. Hasten.

Bild
Endzeitstimmung.....

Bild
Bf. Vieringhausen.

Bild
Noch ist alles komplett vorhanden.

Bild
Blick von der B 229 Richtung Hasten.

Bild
Winter!

1992:

Bild
Die Lichtzeichenanlage ist "Geschichte".....

Bild
Blick über die B 229.

Bild
Man hätte diese Kunden heute noch bedienen können!

Bild
"Schade drum".

eifelhero
Inspektor A9
Beiträge: 491
Registriert: Di 16. Dez 2008, 20:31

Re: Von Remscheid Hbf nach Remscheid - Hasten, oder....

Beitragvon eifelhero » So 2. Okt 2016, 21:30

Schade Pit,
das kommt alles nicht mehr wieder.
Danke
gruß aus der Eifel
Heinz

Am besten halten wir die Welt einfach mal kurz an und lassen die ganzen Idioten aussteigen.

jojo54
Direktor A15
Beiträge: 3014
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:30

Re: Von Remscheid Hbf nach Remscheid - Hasten, oder....

Beitragvon jojo54 » Mo 3. Okt 2016, 09:29

Die Aufnahmen spiegeln das wieder, wie es in vielen Regionen Deutschlands, u. a. auch in meiner Gegend, mit dem lokalen Güterverkehr auf der Schiene gestellt ist. Und es wird noch weiter so gehen. Dieser Trend ist leider nicht aufzuhalten.
Trotzdem vielen Dank für die Bilder.

MfG
jojo54

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4523
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Von Remscheid Hbf nach Remscheid - Hasten, oder....

Beitragvon 212 096 » Mo 3. Okt 2016, 15:37

Danke Euch. Ein bißchen etwas kommt noch....ich habe es bis zum bitteren Ende verfolgt....


Es folgt jetzt das Jahr 1993. Ausgesuchte Bilder stehen stellvertretend für die ganze Strecke.

Bild
Sichere Verbindung...?

Bild
Das Streckengleis liegt noch. Rechts das Gebäude vom RWE und links der schon entfernte Anschluß von Frantzen und der Stadt Remscheid.

Bild
Die dazu gehörige Weiche.

Bild
Was für eine Streckenführung!

Bild
Hier sehen wir rechts den Anschluß "Alexanderwerk" und links des Schlachthofs von Remscheid.

Bild
Durch den Kauf des Geländes vom ansässigen Schrotthändlers, wurde die Strecke nach Hasten 1993 nun entgültig und unwiderruflich unterbrochen.....

Bild
Vorbei!

Bild
Relikte....

Bild
Abgeschnitten! Der Rest der Strecke nach Hasten macht nun keinen Sinn mehr.

Bild
Blick von der alten Brücke auf Vieringhausen.

Bild
Der Brücken Neubau Stockder Strasse hatte damals eine Sonderfahrt verhindert! km 20,3.....

Bild
Winter! "Hier" interessiert es aber keinen mehr....

Bild
"Halt für Zug - und Rangierfahrten! Es sollte nur noch ein Zweiwege Bagger folgen.....

Bild
Hier habe ich meine komplette Kindheit verbracht!

Bild
Jetzt eine rote V 60 mit Güterzug!

Bild
Das war aber auch ein Schnee!

Bild
Privatwegübergang! "Bei Bremser", das kennen nur die Einheimischen....

Bild
Bü. Stockder Strasse.

Bild
Blick Richtung Hasten. Rechts das Lindenberg Stahlwerk.

Bild
Das Andreaskreuz mit dem Ring drumherum.

Bild
Der Anschluß "Lindenberg". Früher zweigleisig bis in den Hastener Bf. Später abgebaut und durch eine Weiche wieder angeschlossen.

Bild
Vor fünf Jahren wurden hier die letzten drei Wagen beladen....

Bild
"Mein" Bahnhof Hasten.

Bild
1968 war hier ein größerer Rückbau der Gleisanlagen gewesen....

Bild
Die Kistenfabrik "Mottmann" im ehemaligen Güterschuppen.

Bild
In der linken Halle ist heute der REWE Getränkemarkt untergebracht....

Bild
km 22,0

Bild
Winter.

Bild
Das Streckenende.

Bild
HALT!


Zurück zu „Südliches Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste