Wiedereröffnung von Marienheide - Meinerzhagen

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4460
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Wiedereröffnung von Marienheide - Meinerzhagen

Beitragvon 212 096 » Fr 28. Nov 2014, 18:54

Hallo zusammen, da mein Meeting ausgefallen war nutzte ich noch die Zeit in Meinerzhagen bis die Sonne unter gegangen war. Diese stand aber schon verdammt tief und so eine richtige Motivation wollte sich bei mir nicht einstellen....außerdem stehen in Güntenbecke immer noch die doofen Baken rum......

Bild
Güntenbecke, kurz nach der Ausfahrt aus dem Meinerzhangener Tunnel.

Bild
Holzwipper....mal anders.

Bild
Der selbe Zug wie aus Holzwipper, nochmal am Meinerzhagener Tunnel....

Tschüss und schönes WE.

Ruhri
Inspektor A9
Beiträge: 484
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 12:10

Re: Wiedereröffnung von Marienheide - Meinerzhagen

Beitragvon Ruhri » Fr 28. Nov 2014, 21:40

212 096 hat geschrieben:Diese stand aber schon verdammt tief und so eine richtige Motivation wollte sich bei mir nicht einstellen....

Die zweite Novemberhälfte motiviert oftmals nicht besonders. Das Laub ist meistens nahezu komplett weg, es liegt kein Schnee und die Tage sind kurz.
Trotzdem sind es schöne Bilder, die Stelle auf dem ersten Bild würde ich nach Abschluss der Bauarbeiten nochmal besuchen.

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4460
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Wiedereröffnung von Marienheide - Meinerzhagen

Beitragvon 212 096 » Di 9. Dez 2014, 19:30

Zwei Bilder auf die Schnelle von heute Nachmittag aus Holzwipper......

Bild

Bild

Gruß Peter

Uwe Busch
Hauptschaffner A4
Beiträge: 113
Registriert: Mo 14. Nov 2011, 22:24

Re: Wiedereröffnung von Marienheide - Meinerzhagen

Beitragvon Uwe Busch » Fr 19. Dez 2014, 12:45

Und da sind sie wieder, die Talente. Seit dem 12.12.2014 sind auf wieder mehrere 644 auf der Aggertalbahn im Einsatz: http://www.come-on.de/lokales/meinerzha ... 37388.html
Die Sitze sind zwar unbequemer, weil härter, als im 620 / 622 - aber dafür fahren die Züge wenigstens pünktlich, weil die Türen zahlreicher sind und schneller öffnen als beim LINT.

Wann es allerdings mit der Reaktivierung nach Brügge weitergeht, weiß man auch nicht so genau, evtl. Ende 2016, vielleicht auch 2017... Man hat zumindest derzeit (plötzlich und unerwartet ?) Mehrkosten von rund 10 Mio. € zu verkraften, von denen man noch nicht weiß, wer sie finanzieren soll. Grund sind voraussichtliche Mehrausgaben bei Leit- und Sicherungstechnik sowie bei der hohen Zahl von Bahnübergängen: http://www.come-on.de/lokales/meinerzha ... 49140.html
Grüße aus dem Volmetal
Uwe

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4460
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Wiedereröffnung von Marienheide - Meinerzhagen

Beitragvon 212 096 » So 28. Dez 2014, 18:44

Hallo zusammen,

heute wollten "rote Züge" und Familie miteinander verbunden werden und gleichzeitig sollte das Ziel in der Nähe liegen und möglichst höher als Remscheid. Und wir brauchten natürlich eine klasse Rodelpiste....da blieb "nur" Meinerzhagen übrig. Also nichts wie hin. Und ich habe mich gefreut, nochmal die "alten" Talente vor die Linse zu bekommen. :-) Danach gab es "Peter's Schlittenfahrt an der Schanze mit anschließend heißem Kakao in der dortigen Gastronomie. Hausgemacht, sehr lecker!

Bild
Bei Meinerzhagen - Güntenbecke, kurz vor dem Meinerzhagener Tunnel.

Bild
Warum kann das Wetter nicht mal so bleiben.....?

Bild
Und die Rückfahrt kurz nach verlassen des Tunnels. Ich habe jetzt hier die Baustellenpfosten entfernt! Ich wollte das mal ohne haben.

Viele Grüße

Peter

Knipser1
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1832
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 21:42

Re: Wiedereröffnung von Marienheide - Meinerzhagen

Beitragvon Knipser1 » So 28. Dez 2014, 19:12

212 096 hat geschrieben:Bei Meinerzhagen - Güntenbecke, kurz vor dem Meinerzhagener Tunnel.

Bild
Warum kann das Wetter nicht mal so bleiben.....?


Peter



Hallo Peter,

genau das habe ich mich heute auch gefragt ;-)

Danke für den winterlichen Bilderbogen, ich finde die doppelten Talente machen sich sehr gut als Motiv mit Zug und Landschaft!

Viele Grüße

Guido
Bild

Benutzeravatar
Pille
Oberamtsrat A13
Beiträge: 1432
Registriert: Di 27. Feb 2007, 00:02

Re: Wiedereröffnung von Marienheide - Meinerzhagen

Beitragvon Pille » So 28. Dez 2014, 20:06

Hallo Peter!

Einfach traumhaft! Mich hat es heute auch nicht mehr zuhause gehalten, ein Kurztripp an die Alzeyer Strecke musste sein (wenigstens noch so gut wie Vlexx-frei). Ich bin froh, diesen sonnigen Wintertag noch genutzt zu haben, morgen geht die Arbeit wieder los (und ich werde wie nach jedem Wintereinbruch so oft hören: "Ich wollte nur sehen, ob's glatt ist ..." :( )

Danke für diese schönen Bilder,

Frank
.
Bild

Für alle von mir gezeigten Bilder gilt: Copyright, soweit nicht anders angegeben, Dr. F. Halter

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4460
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Wiedereröffnung von Marienheide - Meinerzhagen

Beitragvon 212 096 » Fr 10. Apr 2015, 16:44

Hallo zusammen,

Gleisbauarbeiten zwischen Tunnel und Brücke in Meinerzhagen heute Nachmittag. Zwei Bilder von der Fahrt dort hin.

Bild
Ankunft in Brügge/W.

Bild
Auf dem Weg nach Meinerzhagen.

Grüße Peter

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4460
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Wiedereröffnung von Marienheide - Meinerzhagen

Beitragvon 212 096 » Mo 7. Sep 2015, 16:18

Bild
Kurz vor dem Meinerzhagener Tunnel, Güntenbecke.

Bild
Und zurück.

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4460
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Wiedereröffnung von Marienheide - Meinerzhagen

Beitragvon 212 096 » Do 24. Mär 2016, 21:09

Auf dem Rückweg von meinem "Date", habe ich noch folgende Bilder gemacht, na ja, fast alle... :wink:

Bild
Kurz hinter Börlinghausen kommt mir ein "langer Zug" entgegen.....

Bild
Einfahrt Kotthausen

Bild

Bild
Alte Technik.....

Bild

Bild
"Entsorgung"......

Bild
Am 11.06.1996 war noch rangieren angesagt.....

Bild
Da nun das Wetter seinen Tiefstpunkt erreicht hatte, bin ich nach Hause....

Bild

Bild

Uwe Busch
Hauptschaffner A4
Beiträge: 113
Registriert: Mo 14. Nov 2011, 22:24

Schattig, aber kalt (bei Marienheide, mB)

Beitragvon Uwe Busch » Sa 3. Dez 2016, 21:44

Wir befinden uns am 3. Dezember im Jahre 2016 n.Chr. Ganz Nordrhein-Westfalen hat strahlenden Sonnenschein.... Ganz Nordrhein-Westfalen? Nein! Die Kurve der Oberbergischen Bahn unterhalb der Bruchertalsperre hört nicht auf, den Sonnenstrahlen Widerstand zu leisten. Und das Leben ist nicht leicht für den Fotografen, der sich beim Warten auf den 620 041, der als RB 11557 von Meinerzhagen nach Köln-Hansaring unterwegs ist, den Allerwertesten abfriert...

Bild
Grüße aus dem Volmetal
Uwe

Benutzeravatar
212 096
Präsident der Deutschen Bundesbahn B11
Beiträge: 4460
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 16:33

Re: Wiedereröffnung von Marienheide - Meinerzhagen

Beitragvon 212 096 » Sa 3. Dez 2016, 22:24

Man kann die Kälte sehen..... :roll:


Zurück zu „Südliches Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast